Cassetten Aufnahme

+A -A
Autor
Beitrag
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Nov 2008, 22:44
Moinsen

Seit 3 Wochen steh ich auf die Musik von Cyndi Lauper, war vor 3 Wochen aufm Konzert mit meiner Freundin in Köln.
Nun will ich mir das erste Album auf ein Tape anfertigen.
Es handelt sich um ein Ferro Band von Agfa, welche Dolby Nr ist angemessen ?
B oder C ?
Habe hier ja noch mein schönes altes Pioneer Deck.
Pioneer CT-760
Karl1961
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2008, 22:48
Hallo Pioneer Freak

Nimm Dolby C

Hast du keine besseren Cassetten ?

Gruß
Karl
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Nov 2008, 22:55
Schon, aber das Band hatte ich gerade in der Hand.
Hab noch eins von Denon HD8 und Sony UX-S60

Was ist eig. der Unterschied zwischen Ferro und Chrom ?
Karl1961
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2008, 23:31
Um es sehr simpel auszudrücken es gab :

Normal Cassetten Ferro
Chrom Cassetten
Metall Cassetten


Oder gibt es die immer noch ???


In dieser Reihenfolge währe die Qualität anzuordnen.


[Beitrag von Karl1961 am 23. Nov 2008, 23:34 bearbeitet]
WildStar1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 05:50
Die Reihenfolge stimmt.

Früher war meist in den Gerätebedienungsanleitungen angegeben, auf welche Bandsorte eingemessen wurde.

Da Dolby benutzt werden soll, empfehle ich TDK-SA, da diese die Höhen transparenter darstellen. Zumindest war das früher bei mir so.

Grüßli aus Wesel
killnoizer
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 12:03
Dolby funktioniert nur wirklich gut wenn das Gerät auf die Bandsorte eingemessen ist ( nicht Bias , sondern der Rec - Level ) . Damit ist nicht die Aufnahmeaussteuerung gemeint , sondern ein intern justierbarer Dolby Level !

Für unkomplizierten Betrieb auch auf Fremdgeräten empfehle ich daher nur Dolby B , auch wenn du es mal ohne Dolby abspielst fährst du damit besser .


gerrit
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Nov 2008, 20:34
Achso.
Na dann werd ich bei der nächsten Aufnahme Chrome nutzen.
Da ich ein Kassettensammler bin habe ich hier noch NEU & OVP ein Band von Scotch FerriChrom ansonsten habe ich eine von TDK CDing Metal band.
Der rest in meiner Sammlung sind alles ältere NEU & OVP bänder...
killnoizer
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2008, 00:58
N a du packst da ja Dinger aus ... FerroChrom war eine Übergangsvariante , gab es in den 70ern mal eine Zeitlang ( Bandsorte III ( 3 ) .

Glaube nicht das dein Tapedeck darauf vorbereitet ist , dazu ist es wohl zu jung ...

Nimm das Metal , Typ 4 .


ausserdem kannst du doch ausprobieren wie / was klingt , wenn schlecht neu versuchen , ÜBERspielen geht ja auch ..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wiedergabe von Dolby B Cassetten in Fremdgeräten
DOSORDIE am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Aufnahme leiert bei Pioneer CT-S530
FlyHy am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Cassetten Qualität Agfa SR-S/SR-XS (ca. von 1990)
volumeknob am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  13 Beiträge
Pioneer CT 95 in Schwarz?
kptools am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  18 Beiträge
Pioneer CT-737 will nicht mehr
TheViperMan am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  9 Beiträge
Probleme mit HK Tape Deck
Cosmo508 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  18 Beiträge
suche ein neues, brauchbares Cassetten-Deck
Hammer! am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  3 Beiträge
Sony Cassetten Deck TC-K870 ES ohne Funktion (Motor)
Caschy65 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  5 Beiträge
ATC & Bias Einstellungen (Tape Deck)
indochine am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  9 Beiträge
Brummen beim Tape-Deck
Django8 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedTune87
  • Gesamtzahl an Themen1.386.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.207

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen