Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonkopf justieren Blaupunkt RC 1950 ???

+A -A
Autor
Beitrag
bluepoint
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 20:50
Hallo zusammen!

Ich habe ein altes Blaupunkt Tape-Deck der artech-Serie mit
der Bezeichnung RC-1950. Ich hänge eigentlich an dem Gerät weil es auch für heutige Verhältnisse eine recht gute Ausstattung hat.

Mein Problem ist jedoch folgendes: Aufnahmen die mit dem Gerät selbst gemacht worden sind, lassen an Qualität nichts zu wünschen übrig, doch wehe ich möchte mal eine gekaufte Kassette abspielen oder vertausche bei eigenen Aufnahmen die A und B Seite, dann hört sich alles total dumpf an wie bei einem alten Tonbandgerät.

Liegt das eventuell an der Justierung des Tonkopfes? Ist ein
Autoreverse Deck, bei dem der Tonkopf sich schwenkt.

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Gruß Bluepoint
tillschweiger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 12:57
Hallo Bluepoint,

Das hört sich nach vertellten Tonkopf (Azimut) an, wenn du die Einstellung veränderst dann klingen deine Aufnahmen dumpf. Die einzige Möglichkeit wäre es die Bänder auf einen richtig eingestellten Recorder zu überspielen und dann deinen Recorder richtig einstellen (lassen). Bei Autoreverse Recorder mit Schwenkkopf muss natürlich jede Laufrichtung eingestellt werden.

Grüsse,
Robert


[Beitrag von tillschweiger am 27. Feb 2005, 12:58 bearbeitet]
Mülleimer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 13:02
hallo, ich kenne zwar genau das Gerät nicht, aber - Ja, da mußt Du wohl den TK justieren, also irgendwie das Gerät aufschrauben. Da sind, wenn Du Glück hast kleine Schrauben dran am TK, die mit Federn auf Spannung gehalten werden. Da brauchst Du eine Referenzartige Kassette mit einem 8kHz Ton, z.B von einer Test CD. Geht aber auch mit Musik. Dann schrauben (unmagn. Schraubenzieher), testen usw usw. Normalerweise kann das auch eine Radio Fernsehwerkstatt, da würde ich abe4r vorher die Kosten festlegen. Wenn die Kiste nicht total verbaut ist, dann sollte der Akt für den Profi nicht länger als 1/2 Stunde dauern, incl. Reinigung - mit Frühstück und Zigarette. Mit Nebenkosten macht das dann keinesfalls mehr als 30 Euro. Kann natürlich im Ernstfall auch die Andruckrolle spröde sein, das sieht man so, oder der Tonkopf ist schon abgefräßt, er sollte mit dem Fingernagel sich glatt anfühlen oder nur wenig eingeschliffen.
bluepoint
Neuling
#4 erstellt: 27. Feb 2005, 14:11

tillschweiger schrieb:
Hallo Bluepoint,

Das hört sich nach vertellten Tonkopf (Azimut) an, wenn du die Einstellung veränderst dann klingen deine Aufnahmen dumpf. Die einzige Möglichkeit wäre es die Bänder auf einen richtig eingestellten Recorder zu überspielen und dann deinen Recorder richtig einstellen (lassen). Bei Autoreverse Recorder mit Schwenkkopf muss natürlich jede Laufrichtung eingestellt werden.

Grüsse,
Robert


Danke schonmal für eure Tips, ich denke, ich werde das Deck dann wohl mal zu einem Fachmann geben und eine Azimutjustierung vornehmen lassen. Der Tonkopf scheint noch
ganz ok zu sein und ist ganz glatt. Ich hoffe die bekommen das hin mit dem Autoreverse und so. Hab mittlerweile gehört, das diese rotierenden Köpfe wohl nicht das gelbe vom Ei sein sollen...
bluepoint
Neuling
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 15:52
Hey Leute, das is ja klasse...konnts nicht abwarten und habs selber mal probiert, an die 2 Justierschrauben kommt man super dran. Der Klang ist jetzt wieder echt Spitze. Vielen Dank nochmal für die netten Tips!

Gruß Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt
Bohli am 06.10.2002  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
Dual 491 A-RC Frage?
TheDude85 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  5 Beiträge
Blaupunkt P2610, welcher Hersteller ist dahinter?
lahrgummikuh am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  2 Beiträge
Nadel für Plattenspieler Schneider Team 50 RC De Luxe
wslphbvt am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  7 Beiträge
Plattenspieler Justieren!
etonfan am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  18 Beiträge
Blaupunkt P240
waldy am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  3 Beiträge
Tonkopf woher? (für Tonbandgerät)
JavaBunch am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  15 Beiträge
DUAL 606 TONKOPF ANSCHLUSS?
sam2033 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  3 Beiträge
Tonkopf , Löschkopf ausschalten
tapecho am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  2 Beiträge
Tonkopf --> Wackelkontakt? brauche Hilfe.
filzkopf am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Blaupunkt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.869