Neuen Tonabnehmer ?

+A -A
Autor
Beitrag
anderl1962
Stammgast
#1 erstellt: 15. Sep 2005, 11:01
Hallo,

was haltet Ihr von einem Wechsel des Systems und zwar ein Shure V 15 IV im Vergleich zum M97xE das ich zur Zeit an unten stehender Kette laufen habe.

Lohnt sích der Wechsel klanglich oder kann ich mir die Arbeit und die rund 90 € sparen ?

Das Shure V 15 VxMR ist mir für den Dreher zu teuer und nen anderen hab ich nicht.

Analoge Grüße aus dem Oberbergischen Land
Andreas
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 15. Sep 2005, 11:21
Hallo!
Wenn ich dein Posting richtig verstanden habe hast du gerade ein Shure V15/IV in einnem nicht näher beschriebenen Plattendreher und möchtest das jezt gegen ein Shure M 97E tauschen? Sollte das so sein wie ich das verstanden habe würde ich mal behaupten das du damit ein Downgrading vornimmst (Ungeachtet des nich näher beschriebenen Plattenspielers) da das V15/IV trotz seines Alters das bessere System sein dürfte, ich selbst besitze unter anderem auch ein V15/III das mit einer neuen Orginal Shure Abtastnadel ausgestattet ist und das bei einem direktem Vergleich in einem Thorens 145 MKII gegen ein Shure V15 VxMR sich durchaus als gleichwertig herausgestellt hat.
MFG Günther
anderl1962
Stammgast
#3 erstellt: 15. Sep 2005, 11:26
Hallo Günther,

nö andersrum, ein M97xE ist dran und ich möchte ein V 15 IV einbauen. Plattenspieler ist Pro Ject Debut II mit Acrylteller.

Gruß Andreas


[Beitrag von anderl1962 am 15. Sep 2005, 11:27 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 15. Sep 2005, 11:42
Hallo!
Sorum macht die Sache auf jeden Fall Sinn, das V15/IV ist auf jeden Fall dem M97 vorzuziehen, ob sich die Sache für dich allerdings Lohnt kann man nur sehr schwer sagen, da das vor allem vom Rest deiner Anlage abhängt (Und natürlich auch von deinen Hörgewohnheiten und deiner persönlichen einschätzung des zu hörenden Unterschiedes) Je besser dei Phonoentzerrer ist und je besser deine Boxen um so bedeutsamer der hörbare Unterschied. Von meiner warte aus ist der hörbare Untereschied schon sehr groß, vor allem bei Kammermusik, Opern und guten Jazzaufnahmen. Nach m,einer Meinung lohnt sich der Umstieg auf jeden Fall da nach meiner Erfahrung der Austausch des Tonabnehmers wesentlich mehr bringt alt der Austausch des Tonarms (Es sei denn dein alter Tonarm wäre beschädigt) oder des Laufwerkes. Ansonsten ist es nach meiner Meinung auch kein Fehler schon einen sehr guten Tonabnehmer zu besitzen wenn man irgendwann mal den Plattenspieler wechselt.
MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
shure v 15-III
decca41 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  10 Beiträge
Shure V-15 Typ3 Adapter
misterpeka am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
Nadel für Shure V 15 III
Kallewirsch am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  326 Beiträge
Erfahrungen mit dem Shure m97xe
0300_Infanterie am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  30 Beiträge
Interessehalber: Aufstieg von Shure V 15 iii
iKorbinian am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  6 Beiträge
Shure V15 IV / M97xE Nadeln
HerEVoice am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  4 Beiträge
Shure V 15-3 mit welcher Auflagekraft einstellen?
Robotermitsenf am 17.09.2017  –  Letzte Antwort am 19.09.2017  –  15 Beiträge
Ersatznadel für Tonabnehmer Shure V 15 Type 4
bmwboxer am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  2 Beiträge
DTJ 301 + Shure M97xE?
24Track am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  3 Beiträge
Shure V 15 III - LM spielt zu leise
73newport am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedkmaniack
  • Gesamtzahl an Themen1.389.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.458.797

Hersteller in diesem Thread Widget schließen