Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 721 Shure V15 III-LM

+A -A
Autor
Beitrag
ruhri
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mrz 2006, 14:48
Hallo,

ich habe mir einen Dual 721 gekauft und habe nun einige Frage dazu:

Handelt es sich beim Shure V15 III-LM um ein MM oder MC System? (wegen der Einstellung an Phonovorverstärker)

Antiskating soll laut Stereo-Test bei 1,1 p liegen - aber auf welcher der Scalen? Sphärisch? Auflagekraft bei 1 p - auch eure Erfahrung?

Wenn ich Stop-Automatik verwende, landet der Tonarm zu weit rechts auf den höchsten Punkt der Ablage (so dass er nicht in die vorgesehene Vertiefung (links davon) heruntergehen gehen kann) und bleibt dort oben liegen. Kann ich das ändern?

Woher weiß ich, wann ich eine neue Nadel benötige?

Dank und Gruß

Ruhri
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2006, 16:47
Hi,

Dein Shure ist ein MM.
Die Nadel sollte elliptisch sein, ich bin mir aber nicht ganz sicher.
Mit einer Auflagekraft von 1p (10mN) liegst Du richtig.
Die AS-Einstellung sollte somit auch passen.
Spätestens, wenn hohe Töne anfangen, verzerrt zu klingen, wird es Zeit, die Nadel zu wechseln.

Gruß,

V.
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 29. Mrz 2006, 19:29
Hallo!
Dein V15/III ist nicht nur ein Magnetsystem sondern m.E. das beste Magnetsystem das Dual je in seinen Plattenspielern verbaut hat. Wie schon gesagt liegst du mit elliptisch richtig. Leider gibt es von Shure keine Ersatznadeln mehr. Du kannst aber noch NOS-Ware bekommen ( Schwierig aufzutreiben und Teuer. ) Ausserdem gibt es noch Nachbauten, allerdings von Schwankender Qualität, dafür recht billig. Ach ja, es gibt dem vernehmen nach einen Japaischen Hersteller von Nachbaunadeln dessen Qualität so gut sein soll wie die Orginale, falls du wirklich eine Ersatznadel brauchst und die Ausgaben nicht scheust hier der Link: http://www.styli.co.nz/
Ich fahre das V15/III mit 1,25 Gramm und konnte vor ca. 1. Jahr noch eine MR Orginalnadel ergattern, (Allerdings erbitternt Teuer) gegenüber einer Dreher und Kauf Nachbaunadel hat sich die Ausgabe allerdings gelohnt.

MFG Günther
ruhri
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2006, 19:58
Hallo,

erst einmal Danke für die schnelle Antworten. Bei der Nadel soll es sich um ein Original handeln. Ich weiß halt nur nicht, wie ich diese Angabe prüfen kann.

Ebay-Text:

"Dual 721 m. Shure V 15 Typ III

Spitzenplattenspieler im Top Zustand

Gerät ist absolut kratzerfrei und fast wie neu

Haube hat nur geringe Gebrauchsspuren ohne tiefe Kratzer oder gar Sprünge

Technisch einwandfrei, alle Automatiken funktionieren

Tonarmlager und Gegengewicht wie neu

Shure Abtastsystem V 15 Typ III der absoluten Spitzenklasse mit neuwertiger Originalnadel (unter Mikroskop überprüft )

Es ist natürlich eine Original Shure Nadel die Neu 149 Euro kostet !! eingebaut."



Bleibt das Problem, dass der Tonabnehmer bei "STOP" zu weit nach rechts schwenkt ...

Aber was soll's. Ich habe mir vor kurzem neue Plattenspieler beim Händler angeschaut und wüsste ehrlich gesagt nicht, welchen ich kaufen sollte (auch unabhängig vom Preis).

Richtig "Hören" konnte ich den Spieler übrigens noch nicht, der NAD PP2 ist noch unterwegs zu mir.

Danke noch einmal

Ruhri
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 29. Mrz 2006, 20:22
Hallo!
Auf dem Nadelträger der Orginalnadeln steht Shure, auf dem Nadelschutz steht "Super-Track"PLUS" (Genau so) Der Schriftzug auf dem Nadelschutz ist leicht Kursiv, der Orginalnadelträger passt ohne sichtbaren Spalt an den Systemkörper. Das ist die Orginalshurenadel, allerdings gab es auch eine für Dual gefertigte, über deren genaues aussehen kann ich dir leider keine Angaben machen.

MFG Günther
ruhri
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2006, 09:39
Hallo,

dann ist es wohl die Shure-Nadel.

Danke

Ruhri
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 30. Mrz 2006, 19:36
Hallo!
Bezüglich deines Tonarmproblemes solltest du mal das DUAL-Tutorial zu rate ziehen falls du da nichts findest wäre das hier wohl die richtige Adresse: http://www.dual-board.de/

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Original shure V15 III LM Nadel ? auf Dual 721
arcamsolomini am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  9 Beiträge
Shure V15 Typ III LM Nadeljustierung
Tom.707 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  9 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15 III
Scicco am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
dual 721
Björn_Peng am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  14 Beiträge
compliance shure V15 III
maso82 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  13 Beiträge
Shure V15 III von Dual 721 auf 1019
sschall am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  10 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15/III klingt dumpf
axlrose3105 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  22 Beiträge
Knistern mit Shure V15 III
LeoIng am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  47 Beiträge
Shure V15 III-LM: Linker Kanal lauter als rechter
felixt am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  8 Beiträge
Dual/Shure V15 III - Schrauben?
torbi am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.775