Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shure V15 III von Dual 721 auf 1019

+A -A
Autor
Beitrag
sschall
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2011, 18:33
Hallo,
habe versucht, den Dual-Systemträger vom 721 mit V15 III auf einen 1019 zu montieren - leider scheint das nicht zu gehen. Wie bekomme ich das V 15 auf den 1019 und - lohnt das überhaupt?
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Apr 2011, 18:44
Moin,

ich würde das nicht machen.
Die Headshells/Systemträger sind unterschiedlich und nicht kompatibel.

Du müsstest am Shure die beiden Rastnasen entfernen und das System mit kleinen Blechschrauben am 1019 TK befestigen.

Das System hat eine sehr hohe Nadelnachgiebigkeit und dürfte nicht sonderlich gut zum "nicht leichten" 1019 Arm passen.

Der 721 ist ein hervorragendes Gerät und passt zum Shure wie Ars.. auf Eimer.

Viel besser geht´s nicht mit den vorhandenen Geräten.

Gönne dem 1019 ein eigenes System.

Gruss, Jens
sschall
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2011, 05:55
Danke für die klare Aussage. Scheint keine anderen Meinungen zu diesem Thema zu geben....
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2011, 05:56
Nee, Jens hat recht.

sschall
Stammgast
#5 erstellt: 12. Apr 2011, 08:45
Oles klor, da werde ich mich dann als Laie anschließen
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 12. Apr 2011, 20:11

Fhtagn! schrieb:
Nee, Jens hat recht.

:)



Ja, hat er auch. Am 721, am 704 und am 701 war das V15 auch nur optimal nutzbar wegen des Antiresonators, normal sind die Arme nämlich auch zu schwer für das V15. Aber eben durch den konstruktiven Trick mit dem Antiresonator wird die Tonarmresonanz in den optimalen Bereich verlagert.
akem
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2011, 16:29

rorenoren schrieb:

Das System hat eine sehr hohe Nadelnachgiebigkeit und dürfte nicht sonderlich gut zum "nicht leichten" 1019 Arm passen.


Hi,

hast Du zufällig eine Ahnung, in welcher Größenordnung sich die effektiv bewegte Masse des 1019er-Tonarms bewegt?

Gruß
Andreas
rorenoren
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Apr 2011, 16:43
Moin,

nöö, aber mehr als eine Compliance von etwa 20-25 würde ich nicht drunterbauen, wenn es halbwegs im optimalen Bereich liegen soll.
(meine Schätzung)
Viele Leute haben ein Denon DL103 dran und sind zufrieden.
Das lässt darauf schliessen, dass der Arm "nicht leicht" ist.
(schon die Headshell ist recht massig)
Ich bin zwar der Meinung, dass ein etwas zu schwerer aber leichtgängiger Arm dem Klang kaum abträglich ist, im Gegensatz zu einem zu leichten,
aber im Falle des Shure wäre es zusätzlich sehr schade, es zu zersägen.
(und noch dazu damit keine optimalen Ergebnisse erzielen zu können)
Also besser etwas passenderes besorgen.

Gruss, Jens
luckyx02
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Apr 2011, 17:03

hast Du zufällig eine Ahnung, in welcher Größenordnung sich die effektiv bewegte Masse des 1019er-Tonarms bewegt?


...es werden ca.16gr sein. Von der Headshell und dem dicken Rohr sollte man sich nicht täuschen lassen.
Die Headshell ist aus superleichten echtem Magnesium und das Rohr verhältnismässig dünnwandig.

DL103 laufen eigentlich gar nicht gut am 1019. Das Thema haben wir im Dualforum schon ausgiebigst diskutiert.
Das ganze wird auch mit Zusatzgewichten viel zu kopflastig mit "echtem " Pendelcharacter.
Optimal sind Systeme mit 15µN/mm/10Hz. Das "funktionierende" Fenster reicht wohl so eben bis 25µN/mm/10Hz.
Dann wird es aber schon sehr "Fett" im Bass.


[Beitrag von luckyx02 am 14. Apr 2011, 17:04 bearbeitet]
akem
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2011, 17:55
Danke für die Infos!

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 721 Shure V15 III-LM
ruhri am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  7 Beiträge
Original shure V15 III LM Nadel ? auf Dual 721
arcamsolomini am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  9 Beiträge
compliance shure V15 III
maso82 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  13 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15/III klingt dumpf
axlrose3105 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  22 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15 III
Scicco am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
Dual/Shure V15 III - Schrauben?
torbi am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  7 Beiträge
Frage Shure V15 III
otto_100 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  6 Beiträge
TA für Dual 721
AnyplaceAnytime am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
Vorverstärker für Dual 704 mit Shure V15 III
taran2 am 09.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  12 Beiträge
Knistern mit Shure V15 III
LeoIng am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.042