Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rechter Ausgang schwächer

+A -A
Autor
Beitrag
Sitown
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Okt 2006, 13:43
Hallo @all,

mein DENON PMA 860 kommt am rechten Ausgang schwächer rüber. Nach einer Zeit passt er sich wieder an.

Ich habe alles probiert und es liegt weder an den Kabeln oder den Lautsprechern.

Auch die Chinchkabel habe ich gegen höherwertige ausgetauscht.

Vor ein paar Jahren hatte ich ihn wegen des selben Problems eingeschickt zu DENON aber dort fanden Sie nichts.

Der Amp steht übrigens oft sehr lange vom Netz getrennt, da ich wenig Zeit habe zum Musikhören.

Habt ihr eine Idee?
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 17:36
da er viel steht (nicht benutzt wird würde ich mal auf eine oxidation der regler tippen
mal etwas kontakt 60 an die regler und es sollte wieder gehen
grüsse peter
Druide16
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 17:41
Moin,

wenn die Regler noch nicht kratzen, würde ich erstmal nicht mit Kontakt 60 drangehen. Evtl. den Balance-Regler einige zig Male hin- und herdrehen.

Gruß,

V.
wastelqastel
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 17:48
Welche schwierigkeiten könnte er den bekommen mit dem 60er ?
kenne keine Nachteile ?


[Beitrag von wastelqastel am 17. Okt 2006, 18:03 bearbeitet]
Druide16
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 22:19
Wenn schon Kontakt 60, dann sollte es unbedingt wieder ausgewaschen werden (z.B. mit Kontakt WL).

Edit: Sonst hinterläßt das Zeug Rückstände.

Gruß,

V.


[Beitrag von Druide16 am 17. Okt 2006, 22:20 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 13:59
Ja das stimmt habe deshalb auch immer noch eine dose 601er rumliegen
hätte ich erwähnen sollen
Uwe_Mettmann
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2006, 05:35
Hallo Sitown,

Du solltest erstmal testen, ob es überhaupt der Verstärker ist. Hierzu schließe die Lautsprecher vertauscht an (Kanäle tauschen). Ist immer noch der selbe Lautsprecher leiser, so ist es nicht der Verstärker sondern der Lautsprecher, Kontaktschwierigkeiten oder die Raumakustik.

Ist der andere Lautsprecher leiser, so tausche am Eingang die Kanäle. Ist jetzt der selbe Verstärkerkanal leiser, so ist die Ursache tatsächlich der Verstärker. Ist der andere Kanal leiser, so liegt die Ursache vor dem Verstärker (Quellgerät oder Verbindung zwischen Quellgerät und Verstärker).


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA 860 Brummt -Phono Eingang
FSGDr.No am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  5 Beiträge
Dual 704-Verbindung zum Ausgang nicht getrennt
Lushaq am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  12 Beiträge
Thorens 166MKII an Denon PMA 700V Problem
Atze1801 am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  27 Beiträge
Dumpfer Sound bei Phono (Denon PMA-510AE)
dr_roxo am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Rechter Phono Kanal verabschiedet sich
orbitana am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  6 Beiträge
Habt ihr eine Idee für mich?
Jorge_Posada am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  39 Beiträge
Dualplattenspieler an Denon Verstärker anschließen
mavka0 am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  15 Beiträge
Denon PMA 495R + Dual 704
Kaleu96 am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  12 Beiträge
Hitachi HT 860 Probleme
Honkerdirk am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  12 Beiträge
Montage Tonabnehmer an Denon
wantan am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedsnowb12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.022