Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


solider plattenspieler gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
doc_barni
Inventar
#1 erstellt: 06. Jan 2007, 23:24
hallo analogies

es muss ja nicht unbdedingt technics sein,
vielleicht haben meine analogis-freunde auch bessere ideen und erfahrungen..


freunde, euere hinweise sind sehr geschätzt...allerdings ist kohle nicht ohne ende vorhanden...

grüsse von
euerem
doc_barni
_________

durchschreite den seichten fluss, als wäre es ein tiefer..
chin. sprichwort


[Beitrag von doc_barni am 07. Jan 2007, 19:33 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 07. Jan 2007, 02:28
Hallo!

Recht gute Erfahrungen habe ich mit den Plattenspielern von Hitachi gemacht, z.B. der da: http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem und natürlich auch mit den kleinen Direkt angetriebenen Modellen von Micro-Seiki z.B. DD 22/DD 24 die bei Ebay zuweilen für kleines Geld zu haben sind.

MFG Günther
Kinddernacht2000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2007, 13:42
Hi,

Also ich kann Günther nur zustimmen, die Hitachis sind wirklich gute Plattenspieler die nur leider etwas unterschätzt werden. Meine Plattenspielersammlung besteht überwiegend aus Hitachis und ich bereue keinen einzigen den ich geauft habe. Ich bin wirklich überzeugt von den Plattenspielern

Meine Hitachis

Und der PS-58 der grad bei Ebay drinn ist, ist wirklich selten. Der letzte den ich bei Ebay gesehen habe war mitte 2006. Am meisten ist der kleine PS-38 vorhanden, der PS-48 schon weniger, der PS-58 sehr selten.

Gruß Benny
ronmann
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2007, 13:45
thorens TD320
Zidane
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2007, 14:00
Dual CS 704 oder CS 721
doppelkopf0_1
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2007, 14:08
Hi .

Acustic Solid ?


Gruß , Dirk.
ronmann
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2007, 14:29
und, weißt du nun welcher des beste ist?
bearmann
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2007, 10:11
Ahoi und guten morgen.
Ich hänge mich hier mal ganz still und heimlich dran, wenn du erlaubst, doc_barni.

Folgende Situation bei mir...
Noch nie einen Plattenspieler angefasst, geschweige denn gehört.
~200€ auf der Hand (evtl. bissl mehr).
Klitze kleine Studentenbude - somit Kopfhörer-Pflicht. (HD595 und V-Moda Vibes vorhanden)
Es müsste also Plattenspieler + Vorverstärker + KHV her

Finde die kleinen Hitachis sehr schön ... der P38 sieht sehr lecker aus.
Sind die auch etwas für Unerfahrene, oder kann man die selbst eher schlecht/schwierig reparieren/erweitern?!

Das ganze Theater wegen einer Meat Loaf LP, die ich mir am WE gekauft habe - könnte der Anfang eines wunderbaren Hobbys werden. ^^

Beste Grüße aus dem viel zu kalten Darmstadt
bearmann
kempi
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2007, 10:20
Mit den Thorensen machst Du nichts falsch, allerdings sind die nix zum Scratschen oder DJaien weil i.d.R. mit Riemenantrieb. Guckst Du http://www.thorens-info.de/html/kaufberatung.html

Ich habe noch einen TD 160 gut verpackt im Keller. Wie der hier http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem allerdings ohne Haube, aber mit besonderer Matte. Wenn er Dich interessiert, melde Dich.


[Beitrag von kempi am 08. Jan 2007, 10:25 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#10 erstellt: 08. Jan 2007, 15:26
Hallo!

@bearmann

Bei den Hitachi-Direktläufern kann eigentlich nicht viel kaputtgehen, und wenn doch mal etwas im Eimer ist bekommst du die Teile für die Motorsteuerung alle noch im Handel. Das sind alles immer noch gebräuchliche Standardteile. Der Lagerboden besteht aus einem Teflonscheibchen daß man als dicke Folie in Bastelläden kaufen kann, man muß es sich dann eben Zurechtscheiden. Bei beschädigungen des Tonarms, des Plattentellers oder der Tellerachse sieht es natürlich Düster aus, aber das wäre auch bei anderen Plattenspielern so, wenn es soweit kommt hast du in der Regel ohnehin zumeist einen Totalschaden und solltest die betroffene Einheit komplett Tauschen. Den PS-38 kannst du in der Regel für 60-80 Euro ersteigern den gibts vergleichsweise oft.


MFG Günther
ronmann
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2007, 16:57
scheint ja ein ganz highendiges Lager zu sein
outis
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Jan 2007, 19:12

Kinddernacht2000 schrieb:
Hi,
die Hitachis sind wirklich gute Plattenspieler

Nur mal interessehalber: Sind das welche mit Subchassis und 1/2-Zoll-Tonabnehmersystem?
Hörbert
Moderator
#13 erstellt: 08. Jan 2007, 20:13
Hallo!

@ronmann

Gottlob sind das keine High-Endigen Lager, aber dafür welche die mit minimalem Rumpel 30 Jahre lang laufen ohne Zicken zu machen. Was glaubst du denn welche Anforderungen an langsam drehend Lager mit niedriger Belastung gestellt werden? Die Hochpäzisen Lager der Riemenläufer sind neben einem bestimmten Verhältniss Tellergewicht/Motorleistung absolut notwendig um das Leiern (Gleichlaufschwankungen) zu unterdrücken daß durch den elastischen Riemen und die Polrucklungen das schnell Laufenden Motors entstehet. Der langsam laufende Gleichstrommotor eines Direktläufers kennt solche Probleme nicht. (dafür aber andere)

@outis

Die Hitachis haben kein Subchassis das sind Direktläufer mit einen S-Tonarm und SME-Kompatipler Headshell in die man selbstverständlich ein Halbzolltonabnehmer verschrauben kann. Subchassis macht wenig Sinn wenn Tellerlager und Motor eine Einheit bilden. Entkoppelt werden die Hitachis über Federfüße.

MFG Günther
outis
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Jan 2007, 20:33

Hörbert schrieb:
Hallo!
Die Hitachis haben kein Subchassis das sind Direktläufer mit einen S-Tonarm und SME-Kompatipler Headshell in die man selbstverständlich ein Halbzolltonabnehmer verschrauben kann. Subchassis macht wenig Sinn wenn Tellerlager und Motor eine Einheit bilden. Entkoppelt werden die Hitachis über Federfüße.

Danke für die Auskunft. Wie stehen die Hitachis denn im Vergleich zu einem Dual 604/704 da? Bitte keinen flame-war.
Hörbert
Moderator
#15 erstellt: 08. Jan 2007, 20:57
Hallo!

@outis

Nach meiner Einschätzung sind die Hitachis in etwa gleichwertig, wobei der Dualtonarm Pizipbedingt etwas die Nase vorn haben könnte da Dynamische Tonarme (also solche deren Auflagekraft mit Hilfe eier Feder o.Ä. erzeugt wird) gegenüber Statischen (das sind alle bei denen das Kontergewicht gleichzeitig zum einstellen der Auflagekraft verwendet wird) Vorteile bei verwellten Schallplatten haben. Aber das wird eigentlich Heutzutage dardurch mehr als Wettgemacht daß du für die Mittelschweren bis Schweren S-Tonarme der Hitachis eine größere Auswahl hast als für die Leichten b.z.w. Ultraleichten Dualtonarme und zudem nicht die Probleme hast bei den ULM-Armen noch einen Passenden Adapter aufzutreiben.

MFG Günther
Zidane
Inventar
#16 erstellt: 09. Jan 2007, 00:30
Der 704/721 haben ja zum Glück keine ULM-Arme, an diesen hat man ebenfalls eine große Auswahl an 1/2 Zoll-Systemen die man daran betreiben kann.
bearmann
Inventar
#17 erstellt: 09. Jan 2007, 09:40
Ahoi und guten Morgen.
Erstmal besten Dank für die Auskünfte, Hörbert!
Und danke an dich kempi, für das Angebot.
Von einem sehr netten Bekannten hier aus dem Forum wurde mir ein TD 280 angeboten, da er in meiner Nähe wohnt, könnte ich ihn abholen und mich gleich etwas einweisen lassen.
Muss mir nun nur noch darüber im Klaren werden, ob das mit der LP wirklich was für mich ist, oder ob ich meine (bisher einzige) Meat Loaf Platte, nicht lieber auf dem Regal stehen lasse und sie als "Bild" betrachte.

Kommt Zeit kommt Rat... *hoff*

Erfolgreichen Tag uns allen.
bearmann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soliden Plattenspieler von technics gesucht
doc_barni am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  4 Beiträge
Günstiger und guter Plattenspieler gesucht
7Things am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  49 Beiträge
Plattenspieler vergleichbar Technics M-1 gesucht
Stromgitarre am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  18 Beiträge
solider Plattenspieler
Misterwasgehtsiedasan am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  12 Beiträge
antiscating?
doc_barni am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  3 Beiträge
Plattenspieler bis 400? gesucht
Blue_Gun am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  48 Beiträge
Plattenspieler gesucht?
kafmo am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  19 Beiträge
Plattenspieler gesucht?
matipp am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  8 Beiträge
TECHNICS Plattenspieler - Schrauben Transportsicherung gesucht!
ich! am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  2 Beiträge
neuer plattenspieler, event. technics
fofoflo am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.261