Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe Denon DP-6000

+A -A
Autor
Beitrag
tom_tubehead
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2007, 15:32
Hallo liebe Mitglieder im Forum,

normalerweise treibe ich mich im Klassiker Forum herum.

Da ich aber endlich einen Denon DP-6000 erwerben konnte und nun auf das Eintreffen warte, habe ich als Newbie eine Frage an dieses Forum.

Wer kann mir nähere Informationen, Testberichte, alte Werbeanzeigen, technische Daten, Infos über passende Tonarme und Tonabnehmer, Tipps etc. zukommen lassen (die über die Seiten des Direct Drive Museums hinausgehen). Ganz herzlichen Dank schon mal. .

Wie im Klassiker Forum erwähnt, wird durch den Erwerb mein frisch gewarteter Thorens TD 320 mit neuem AT OC 9 frei. Wer Interesse hat, bitte eine PM senden. Auch gerne bzw. bevorzugt Tausch gegen Hifi Klassiker (Quadro Receiver, Röhrenreceiver u.ä.)

Danke und freundliche Grüße ,
Tom
miclue54
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2007, 23:22
Hallo Tom,

Anfang der 80er Jahre in der Zeitschrift HiFi Exklusiv hat der Denon DP6000 in einer M.Cotter-Base B1 die Platine Verdier und den Win SDC zersägt (war glaube ich noch ein vierter Dreher dabei), das habe ich u.A. zum Anlass genommen, diesen (DP6000) zu kaufen.
Der 6000er war für den nordamerikanischen und ostasiatischen Markt gedacht, daher findest Du hier keine Infos (so die Auskunft von Denon.de. ) Beim Schaltungsdienst Lange/Berlin sind leider ebenfalls keine Unterlagen/Angaben zu erhalten.
Konzipiert war das Gerät als Stationsdreher wie auch die rein prof. Geräte DN307 & DN308. Das Gerät läuft nun über 25Jahre und scheint unverwüstlich zu sein (übrigens wie mein TD145 auch, der hat aber noch 4 Jahre mehr auf dem Buckel). Es reagiert aber stark auf den Einbau. Als Komplettgerät mit Tonarm und Zarge ist es deutlich schlechter als wenn es in eine hochwertige, schwere Zarge eingebaut wird.
Im Vergleich zu einem Technics SP10 Mk2 bei gleichem Tonarm & Tonabnehmer jeweils in einer Multiplexzarge eingebaut und an einem Kopfhörer (Stax + Röhre) betrieben, hat mir der Denon bis heute besser gefallen, etwas ruhiger, gelassener bei gleicher Dynamik.
Ich hoffe es hilft Dir weiter,
Grüße
Michael


[Beitrag von miclue54 am 01. Feb 2007, 23:33 bearbeitet]
miclue54
Stammgast
#3 erstellt: 02. Feb 2007, 22:18
Noch eine Frage: war der von HiFiDo und hat 2 Tonarme??
Grüße
Michael
Holger
Inventar
#4 erstellt: 03. Feb 2007, 02:21
Weil gerade das Stichwort HiFiDo gefallen ist - hier meine beiden Denons von eben diesem Laden:



tom_tubehead
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2007, 16:15
An miclue54: ganz herzlichen Dank für die Informationen.

Der Plattenspieler ist übrigens gestern heil angekommen und was soll ich sagen, ich bin begeistert.

Ja, es ist der von Hifido mit langem Micro-Tonarm und kurzem Victor-Tonarm.

An Holger: war von Dir der Artikel in AAA-Magazin ? Wenn ja, ebenfalls ganz herzlichen Dank für den Tipp.

Freundliche Grüße,
Tom
Holger
Inventar
#6 erstellt: 03. Feb 2007, 17:04

tom_tubehead schrieb:
An Holger: war von Dir der Artikel in AAA-Magazin ? Wenn ja, ebenfalls ganz herzlichen Dank für den Tipp.


Jou - gern geschehen ...
miclue54
Stammgast
#7 erstellt: 05. Feb 2007, 22:08
Ja der Denon von HiFiDo hatte es mir mit dem langen Micro-Arm auch angetan, aber ich habe schon einen 6000er. Viel Spaß - ich würde mir überlegen, den DP6000 in eine schwere Zarge einzubauen - er gewinnt damit deutlich (zumindest gegenüber der Originalzarge von Denon).
Noch eine Frage, auch an Holger:
Die Stroboskop-Beleuchtung (Neonlamp) flackert leider seit ein paar Tagen. Denon Europa hat da keine Ersatzteile (war ja auch nicht für Europa gedacht). Hätte da einer eine Quelle für eine solche Glimmlampe - oder noch besser, kann man das irgendwie auf LED umbauen???
Grüße
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer DENON dp 300f HILFE:-)
elten2002 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  72 Beiträge
Welcher TA an Denon DP-6000 mit Denon Da-307
HiFi_Sepp am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  7 Beiträge
Denon DP-300F Frage
OJ71 am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  4 Beiträge
Denon DP 900M - AT7V
muggelmuggel am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  44 Beiträge
Denon DP 200 USB
Reflektor am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  6 Beiträge
Tonabnehmertausch (Upgrade) für Denon DP-300F
Plattenkiller am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  64 Beiträge
Denon DP-300F: Tonabnehmer & Vorverstärker
rejfaz am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  33 Beiträge
Welcher Tonabnehmer am Denon DP-47F ?
starter1968 am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  30 Beiträge
Tonabnehmerauswahl Denon DP 47
LarsDD am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  38 Beiträge
Denon DP 47F Drehzahlprobleme
Yamahafan1962 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.827