Welches System für Sony TTS 3000?

+A -A
Autor
Beitrag
Poloh
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2007, 12:23
hab kürzlich einen tts 3000 günstig gekriegt und suche ein nicht allzu teures (<100 EUR), das möglichst wenig abnutzung, gute qualität und hohe ausgangsleistung bietet und dem spieler doch einigermasse gerecht wird ...any?
köllealaaf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Mai 2007, 19:11
Hallo , du solltest schon noch angeben, welchen Arm der Spieler hat, den PUA 237 oder 286 oder was anderes.Und welche Phonostufe und Restanlage sowie die bevorzugte Musikrichtung(en).
Der TTs 3000 ist jedenfalls schonmal ein sehr gutes Laufwerk, das mit einer guten Zarge nochmal deutlich gewinnt und einen guten Abnehmer verdient.

Grüsse,

Der seinen Namen nennt:Jürgen
Poloh
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2007, 20:28
sorry...dass mehr informationen nötig sind, is ja eigentlich logisch ...also aussehen tut der arm wie dieser hier
http://freenet-homepage.de/Teppsch/Tonarmedit.jpg
falls man daraus den typ nicht ableiten kann, muss du mir sagen wie ich das herausfinden kann...
möchte ihn vorallem zum digitalisieren verwenden, aber auch zum hören an einem philips 4202 verstärker mit den originalboxen...musikstile: jazz, funk, soul, aber auch elektronische musik...danke für eure/deine ratschläge...
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2007, 11:23
Moin Poloh,

das ist ein Sony PUA-237, ein ausgezeichneter Tonarm, seinerzeit, d.h. in den 60ern, neben den ersten FR-Armen das Maß der Dinge im japanischen Tonarmbau. Spielt aber auch heute noch weit vorne mit und ist in tadellosem Zustand schon mindestens 300,- €s wert.

Im Normalfall würde ich hier ein Denon DL-110 Highoutput Moving Coil empfehlen, allein, die gewünschte hohe Ausgangsspannung bietet es nicht. Daher würde ich zum Audio Technica AT-120E raten, Kostenpunkt um die 80,- €s, im WWW auch deutlich preiswerter. Alternativen: vielleicht ein Nagaoka MP-11? Ich hoffe, hier kommen noch mehr Tipps.

Gruß, Brent
Poloh
Neuling
#5 erstellt: 23. Mai 2007, 23:28
danke brent für deine mühe...werd mir wohl das at 120 besorgen, wird anscheinend oft für die digitalisierung empfohlen...freude werd ich bestimmt haben, der tts ist nämlich echtn prachtstück... gruss
köllealaaf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2007, 22:59
Hi,

im Analogforum wird grade eins angeboten, wenn du schnell bist...

Grüsse,

Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ruckeln/Gleichlaufschwankungen bei Sony TTS-3000
Poloh am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Sony TTS 8000
SirSax am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  45 Beiträge
Welches System für Sony PS-HX500?
fooness am 25.08.2016  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  60 Beiträge
Welches System?
miriad am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
Welches System/Headshell?
CC_Ryder am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  10 Beiträge
Welches System für Thorens ?
Holger am 20.03.2003  –  Letzte Antwort am 28.03.2003  –  7 Beiträge
Welches System?
Heri am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2003  –  2 Beiträge
Sony PSX-75 welches Headshell und System?
elchupacabre am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  9 Beiträge
Welches Prinzip und welches System
nepumuk12 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  23 Beiträge
Suche System für Rotel RP-3000
stefan_4711 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSolidKey
  • Gesamtzahl an Themen1.404.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.740.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen