Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches System für Thorens ?

+A -A
Autor
Beitrag
Holger
Inventar
#1 erstellt: 20. Mrz 2003, 18:49
Nur zur Info :
Zu diesem häufiger gefragten Thema habe ich auf meiner Webseite Phonoinfo.de einen recht umfassenden Text erstellt, bei Fragen dazu wäre diese Seite also einen Tipp wert.

Hier der Link : http://www.phonoinfo.de/1024/html/thorens-spezial.html
Oliver67
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2003, 09:29
Danke für die Mühe!

Oliver
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2003, 10:03
Hallo Holger, wenn ichs nicht überlesen habe, enthält der Link keine Tips u.a. für geeignete Tonabnehmer für den Thorens 180. Ich weiß dass der mit den 160ern usw. nicht mithalten kann, habe mir aber gerade einen als Zweitgerät ersteigert und möchte ihn nicht falsch konfigurieren, um wenigstens das vorhandene Potenzial auszuschöpfen. Ich wäre weiter dankbar für Hinweise, wo ich weitere technische Infos, Gebrauchsanweisung (leider nicht dabei) usw. finden könnte. Vielen Dank schon mal
Holger
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2003, 12:32
Ich vermute mal stark, dass der Arm des 180 NICHT zur superleichten Kategorie zählt, denn erstens fährt Thorens schon länger wieder die Schiene "mittelschwer" und zweitens sieht der Arm dem Arm auf dem 280 ziemlich ähnlich (der ist mittelschwer) und ich habe auch ein Bild mit einem Ortofon-System der OM-Reihe vorliegen.
Er dürfte also zu den eher mittelschweren Armen gehören und somit so ziemlich alles bis auf extrem hart-aufgehängte MCs vertragen.
Gesicherte Informationen liegen mir aber auch nicht vor, sorry.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 28. Mrz 2003, 09:14
Vielen Dank, Holger, dann könnte ja ein AT 95 oder 110 passen, oder ist das für den 180 zu gut oder zu schlecht?
Holger
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2003, 12:28
Nö, das wird ihm bestimmt gut tun. Ich hatte das AT 95 E mal, schön knackig, das ist schon ein feines System für den Preis.
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 28. Mrz 2003, 14:55
Holger, nochmal herzlichen Dank für Deinen Rat auch im Lower-Middle-Segment!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches System für Thorens TD320 ?
Crashdummy am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  5 Beiträge
Welches System für Thorens Jubilee (TD 147)
Plattenliebhaber am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  7 Beiträge
Welches System für Thorens 320 Mk2
SFXartist am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  32 Beiträge
Welches System für Thorens TD320 MKII ??
Ralph735 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  7 Beiträge
Welches System für Thorens TD 318 ?
tourguide am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  2 Beiträge
Welches System für Thorens TD535 mit TP90?
saabfahrer am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  9 Beiträge
Welches System für Thorens TD 166 Spezial?
Hector.Waldez am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  2 Beiträge
Welches neue System für meinen Thorens TD520
Tywin am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  15 Beiträge
Welches System?
miriad am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
System für Thorens TD160 MKII
orbitana am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  118 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedendeavour62
  • Gesamtzahl an Themen1.345.924
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.897