Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie kann man den alten Dual CS515 und die Anlage Sony MHC-RXD7 verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
Lialeinchen
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2007, 12:17
ein fröhliches hallo an alle!

ich habe folgendes problem und bin technisch nicht sehr bewandert:

ich würde gerne meinen alten Dual CS515 und meine alte Anlage Sony MDC-RXD7 verbinden um für meine kleine tochter biene maja platten etc. abspielen zu können.
geht das überhaupt?


habe schon ein bißchen recherchiert doch werde ich nicht ganz schlau dabei.

1. habe ich keine gebrauchsanweisung für den plattenspieler. weiß also nicht ob MM oder MC technik.

2. die sony-anlage hat in der gebrauchsanweisung keine hinweise zum anschluß eines plattenspielers und nicht einmal richtige erklärungen für die anschlüsse an der rückseite.
es gibt auf jeden fall eine schraube mit einem gabelsymbol darunter ... ist das die erdungsschraube?
für das rote und weiße anschlußkabel des plattenspielers gibt es drei anschlußmöglichkeiten:
1. audioausgänge für video (da hatte ich früher den computer angeschlossen und es hat funktioniert)
2. audioausgang des MD-Decks
3. audioeingang des MD-Decks

(kein aux, kein anschluß wo das wort phono vorhanden ist)

wenn ich den plattenspieler dort anschließe ist alles sehr leise und ich muß die lautstärke extrem in die höhe fahren.

brauche ich vielleicht so einen entzerrungs-vorverstärker?

bitte um hilfe!

Vielen dank im vorhinein!

lialeinchen
xutl
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2007, 12:21

brauche ich vielleicht so einen entzerrungs-vorverstärker?

So ist es!
Lialeinchen
Neuling
#3 erstellt: 12. Jun 2007, 13:19
@xutl:danke für die auskunft;

inzwischen hab' ich rausgefunden, dass mein plattenspieler folgende spezifikationen hat:

Specifications Anti-Skating
Pitch Control
Front Panel Controls
Ultra Low Mass Tonearm
Shock Absorber Chassis
Semi-Automatic Operation


Specifications Sheet Data: Motor:Tacho-Controlled DC Motor,
Belt Drive, Dual DC-210-1
Platter: 304MM (12") non-magnetic,
removable
Pitch Control: +/- 6%
Wow & Flutter:
DIN: 0.07%
Rumble:
Unweighted: 48dB
Weighted: 72dB
Tonearm: 211mm, ULM
Tracking Force: 0-2 grams
Supplied Cartridge: Dual ULM65E
608: Stylus: Dual DN165E
Capacitance: 160pF


CS 515:
Years Manufactured: 1985-89'

also mm-technik oder? ist meiner dann ein plattenspieler mit magentsystem, da steht ja "non-magnetic", ich kenn' mich nicht mehr aus ....

da ich leider nicht viel kohle hab', wäre es super, wenn mich jemand beraten könnte bezüglich entzerrungs-vorverstärker ...

benötige ich nun einen phono-entzerrervorverstärker oder einen stereo- entzerrer-vorverstärker?

an welche eingänge wird der verstärker dann angeschlosssen?

danke euch

lialeinchen


[Beitrag von Lialeinchen am 12. Jun 2007, 13:45 bearbeitet]
the_det
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jun 2007, 14:17
Hallihallo,

um einen Entzerrer-Vorverstärker wirst Du nicht drumrumkommen.

da ich leider nicht viel kohle hab', wäre es super, wenn mich jemand beraten könnte bezüglich entzerrungs-vorverstärker ...

Wieviel darf's denn sein? Für den kleinen Geldbeutel und Biene-Maja-Platten sollte der hier eigentlich ganz okay sein.
Die Spezifikationen Deines Plattenspielers sind erst einmal egal. Interessant ist was für ein Tonabnehmer eingebaut ist (der "macht" ob es MM oder MC ist), und was für Anschlusskabel der Plattenspieler hat. Aber da Du ihn an die Anlage anschließen kannst, müsste es sich eigentlich um Cinch-Stecker handeln.
Der Tonabnehmer - sehe ich gerade - ist ein MM-Tonabnehmer. Vielleicht braucht der mal eine neue Nadel. Ansonsten kommt mit einem Vorverstärker auch was aus den Lautsprechern

Viele Grüße
Det
Lialeinchen
Neuling
#5 erstellt: 12. Jun 2007, 14:44
super!

vielen dank für deine antwort!

würde deinen empfohlenen vorverstärker sofort kaufen, aber versand "nur innerhalb deutschlands" (steht sogar "ohne ausnahme" dabei).
ich wohne nämlich in wien ...
hast vielleicht noch einen anderen tip?

viele grüße
lialeinchen
the_det
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jun 2007, 14:47
Hallo,

ich habe mir jetzt bei Ebay einfach willkürlich mal einen rausgepickt. Such mal bei Ebay nach "Phono Vorverstärker". Da gibt es dermaßen viele. Einer wird schon nach Wien verschickt werden

Viele Grüße
Det
Lialeinchen
Neuling
#7 erstellt: 12. Jun 2007, 14:48
hallo!

danke nochmal!!!
Lialeinchen
Neuling
#8 erstellt: 12. Jun 2007, 16:01
so .. jetzt bin ich schon wieder verunsichert ...

bei den spezifikationen meines plattenspielers steht ja, um mich selbst zu zitieren:


Platter: 304MM (12") non-magnetic,


kann ich da folgenden phono vorverstärker verwenden?

http://cgi.ebay.at/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

(da steht nichts von MM oder MC sondern nur "für Plattenspieler mit magnettonabnehmer" ...)



danke an alle

viele grüße

lialeinchen
the_det
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jun 2007, 16:10
Moin,

Platter: 304MM (12") non-magnetic,

bedeutet, dass der Plattenteller (Platter) einen Durchmesser von 304mm hat und aus einem nichtmagnetischen Werkstoff hergestellt wurde. Hat also mit dem Tonabnehmer, der ja ein Magnetsystem ist, nichts zu tun

Grüße
Det

Edit: Nachtrag: MM-Systeme sind Magnettonabnehmer. Wenn Du Dich in die Materie einlesen willst, spuckt die Suchfunktion jede Mange Ergebnisse aus. Oder Du kannst hier einmal die Einführung lesen (PDF-Datei)


[Beitrag von the_det am 12. Jun 2007, 16:15 bearbeitet]
Lialeinchen
Neuling
#10 erstellt: 12. Jun 2007, 17:06
@the_det: oh, danke nochmal ... und etwas peinlich auch, weil ich mich so gar nicht auskenne.

und um nochmals lästig zu sein:

ist das erwähnte ebay-angebot ok, ich meine, wird's dann funktionieren?

und noch zwei weitere fragen:

ist es wichtig/sinnvoll, dass man die erdung am vorverstärker direkt anschrauben kann?

habe gelesen, dass man die erdung aber auch auf der unterseite der anlage, sofern metall anschrauben kann ... kann die erdung auch an einer schraube an der rückwand der anlage befestigen?



viele grüße
lialeinchen
the_det
Stammgast
#11 erstellt: 12. Jun 2007, 18:03
Hi,


ist das erwähnte ebay-angebot ok, ich meine, wird's dann funktionieren?

Ich denke schon. Um richtig gut Musik hören zu können ist der Vorverstärker wahrscheinlich nicht gut genug, aber für Biene Maja sollte es reichen (nicht wertend gemeint ).
Das Problem ist, dass ich nicht weiß, ob Du nicht vielleicht doch enttäuscht sein wirst, weil ich Deine Erwartung nicht kenne. Deshalb formuliere ich lieber vorsichtig. Es müsste funktionieren und Du solltest zufrieden sein.
Was die Erdung anbetrifft: Es ist okay das Erdungskabel des Plattenspielers an die Erdung des Vorverstärkers anzuschließen. Ansonsten tut's eigentlich jede nicht-lackierte Schraube an der Stereoanlage.
Nichts für Ungut, wir haben ja alle mal klein angefangen, aber hier im Forum gibt's eine Suchfunktion. Ist am Anfang vielleicht gar nicht so einfach, weil man nicht genau weiß, was man eigentlich sucht. Der Großteil Deiner Fragen ist allerdings schon mal besprochen worden, also füttere die Suchfunktion einfach mal mit ein paar Begriffen. Du brauchst halt ein bisschen Zeit, um Dich einzulesen

Grüße
Det
Lialeinchen
Neuling
#12 erstellt: 12. Jun 2007, 18:08
danke nochmal mit deiner geduld ... bin auch zum ersten mal überhaupt in einem forum
aber wie du sagst, anfangs wußte ich nicht mal, wonach ich suchen mußte.

schönen abend noch und danke, danke, danke!!!
the_det
Stammgast
#13 erstellt: 12. Jun 2007, 20:00

danke nochmal mit deiner geduld ... bin auch zum ersten mal überhaupt in einem forum
aber wie du sagst, anfangs wußte ich nicht mal, wonach ich suchen mußte.

schönen abend noch und danke, danke, danke!!!

Hey, alles klar. Aller Anfang ist schwer
Dir auch noch einen schönen Abend
Det
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL?
Gorbi! am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  8 Beiträge
Problem Dual/Sony
olog_ide am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  9 Beiträge
Dual 1254 - kaum Ausgangssignal
Noise-feratu am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
Dual Problem!
Stiegl-Killer am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  15 Beiträge
Esatz für DUAL CS628
billi43 am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  14 Beiträge
DUAL 521
Dkjoky am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Dual 1228 - Spurwinkel-Selektor
dreieinhalb am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  12 Beiträge
alten Dual wiederbeleben?
leenor am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker für alten Dual
Tagaloa am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  18 Beiträge
Alten Plattenspieler an Anlage anschliessen???? anfänger
NgihtDriver am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441