Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AKAI Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
soundfeti
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Sep 2007, 06:24
Hallo Vinylbegeisterte,

habe einen mächtig schweren AKAI AP-Q80 erworben. Scheint ein ehemaliger Studioplayer zu sein. Lieg ich da richtig? Was habe ich zu erwarten. Kann der was taugen??
Neues System ist verbaut. Ortophon LMB 10.

Wenn jemand Erfahrung mit diesem Ding hat, würde mich das wirklich interessieren..

Gruß
soundfeti
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2007, 07:12
Moin soundfeti,

schönes Gerät, guter Kauf, guter Preis - ich habe die Auktion gestern leider verpennt....

Ein Studiogerät ist der Akai ganz sicher nicht. In Studios - also beim Rundfunk etc. - wurden keine vollautomatischen Komfort-Spieler mit Tipptasten und Wiederholautomatik verwendet. Der AP-Q80 ist aber eben das - ein vollautomatischer Luxus-Spieler für's traute Heim.

Das ändert aber nichts an der Qualität des Geräts

Prospektscan!

Viel Spaß damit wünscht Brent
soundfeti
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Sep 2007, 07:36
Na Gott sei Dank. Habe gedacht, dass ich das Geld zum Fenster rausschmeiße. Weiß nicht ob AKAI in diese Richtung Erfahrung hat.
Meine anderen AKAI Geräte sind top. Da hab ich dann wohl doch Glück gehabt.
tri-comp
Stammgast
#4 erstellt: 08. Sep 2007, 10:55
Hi,

I used to sell them when they were new
They came from Japan with a Danish produced Ortofon LMB-12 pick-up.
Actually they were OK, BUT ... the Pioneer's like PL-500X, PL-400 were build better. Unfortunately they came with low-quality pick-up's.
Pioneer didn't suffer much from acoustic feed-back because of their Floating-Platter system. I think they called it something like 'Stable Hanging Rotor' and it WORKED. Even a CHEAP belt-drive Pioneer PL-100 could be placed on top of a speaker, playing LOUD and still couln't easily be provoked into acoustic feed-back.
On Akai's you had to remove the dust-cover if you turned up the volume just a little

Still, the AP-Q80 was top-of-the-line and not bad at all.
Congratulations,

Kind regards,

/tri-comp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKAI AP-206 Plattenspieler
bunterhund1964 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  30 Beiträge
Akai AP-100C
blackjack2002 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  3 Beiträge
Schukostecker Plattenspieler Akai AP-103C
schlagi87 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  11 Beiträge
Akai AP-D2: Welcher Tonabnehmer?
axxlaxxl am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler Akai AP-003 / Riemenwechsel
Jürgen_D. am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler AKAI AP-Q80 legt falsch auf
soundfeti am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  9 Beiträge
Akai AP-100C Problem mit Endabschaltung
blackjack2002 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  17 Beiträge
Plattenspieler AKAI AP 307
One_Wing_Angel am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  11 Beiträge
AKAI AP-A301 - Nadel springt
guenni7 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  13 Beiträge
Plattenspieler akai AP-100C Brummt
Peter_91 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Bose
  • Wesc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.172