Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler AKAI AP 307

+A -A
Autor
Beitrag
One_Wing_Angel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2009, 09:06
Hallo,
ich habe hier einen Plattenspieler von AKAI AP-307 bekommen.
Leider kann ich nichts darüber im Internet finden.
Rausgefunden habe ich schon das es ein Model AP 206 und auch ein 306c gibt. Wer kann mir ein paar Infos über das Gerät geben? Das Gerät habe ich mal gewartet , leider geht die Automatik ein bischen hin und her muss man sicherlich mal ein bischen justiren!. Gruß


[Beitrag von One_Wing_Angel am 25. Mai 2009, 09:07 bearbeitet]
One_Wing_Angel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2009, 06:15
Ich glaube ich hab hier in der falschen Rubrik gepostet!
Bitte Admin Tread eventuell verschieben.
janosch7
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mai 2009, 08:03
Hi, ein unterschätztes Gerät. In Wegavisions hifi archiv (googeln)findest Du Prospektscans mit Daten.

Das Gerät hat einen recht ordentlichen Arm, solides Gehäuse , Quartz DD. Mit einem ordentlichen TA bestückt klingt der recht gut. Wenn ich richtig erinnere, beträgt die Armmasse um die 12g mit orig. Headshell.
Top gepflegte Exemplare bringen in der Bucht locker über €100.- (wenn Technisch ok)

Gruß Detlef
tri-comp
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2009, 09:03
Hi,

This player looks a lot better than it plays. The contruction is not very well protected against acoustic feed-back from the speakers. No real shielding against vibrations and the lid should be removed when playing very loud to avoid the worst feed-back.
At the time it was sold Technics made far better turntables.
Sorry, just my opinion

mfg,

/tri-comp

...ooh, forgot to say: I have an Akai AP-206 which is an older model. It has exactly the characteristics described above. Never use it because my Pioneer PL-600X is just soooo much better


[Beitrag von tri-comp am 26. Mai 2009, 09:07 bearbeitet]
One_Wing_Angel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mai 2009, 09:45

janosch7 schrieb:
Hi, ein unterschätztes Gerät. In Wegavisions hifi archiv (googeln)findest Du Prospektscans mit Daten.
Gruß Detlef

Danke! Die Seite kenn ich, aber Welches Baujahr ist der Player , damit ich weis bei welchem Jahr ich suchen muss.
Habe unter AKAI nur den 206 und 206c gefunden aber nicht den 307.
Nachtarg:Im Prospekt von 1978 gibts den 306, scheint also der 307 ist noch eine Stufe drüber?!


[Beitrag von One_Wing_Angel am 26. Mai 2009, 09:50 bearbeitet]
janosch7
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2009, 17:20
Es gibt den AP-306C, soviel ich weiß absolut identisch. Im Scan 1980 z.B. zu finden.

Gruß Detlef
directdrive
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2009, 06:56
Moin,

der AP-306 ist ein Halbautomat, der 307 ein vollautomatisches Gerät. Das "c" steht lediglich für "cartridge" - also mit vormontiertem Tonabnehmer.

Grüße
One_Wing_Angel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2009, 12:07
Alles klar, jetz weis ich bescheid, eigentlich ein gutes Gerät, jetzt muss ich nur mal die Gleichlaufschwankungen der Porties in den Griff bekommen, da im Automatikbetrieb er ein bischen ruckelt. Porties mit Kontaktspray bearbeiten ?
Dark_Helmet
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mai 2009, 14:34
Kann nicht schaden, kauf dir trotzdem nen Dual.
Wenn du dich klug anstellst bekommst nen fitten 606 schon ab 10 Euro.
Du hast den hier?
http://www.oaktreeen...urntable_collage.jpg
One_Wing_Angel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Mai 2009, 07:52
JA genau diesen 307 in der gleichen Farbe habe ich wie auf den Bildern.
Du meinst einen DUAL 606? Den man kaufen sollte?
Dark_Helmet
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mai 2009, 16:01
Das war nich ganz so ernst zu nehmen
Hab den Thread hier überflogen und dabei den Post von tri-comp gelesen, darauf bezog sich das mit dem DUAL.
Ich weiss ja nicht wie deine Anlage aufgebaut ist, bei mir ist das leider aus Platzgründen ein wenig mehr Notlösung und daher bebt schonmal der ganze Raum.
Wenn du dir wirklich was gutes tun willst, mach den AKAI schön und schau das du auf ebay was ordentliches dafür bekommst.
Das Geld und evtl. ein bisschen mehr dann in einen DUAL 721 investieren und für den Rest deiner Tage brauchst du nurnoch Systeme kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai AP-003 Plattenspieler
bonnybonnybonny am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  19 Beiträge
AKAI AP-206 Plattenspieler
bunterhund1964 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  30 Beiträge
Plattenspieler akai AP-100C Brummt
Peter_91 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  5 Beiträge
Schukostecker Plattenspieler Akai AP-103C
schlagi87 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  11 Beiträge
Plattenspieler Akai AP-003 / Riemenwechsel
Jürgen_D. am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
Akai AP-100C
blackjack2002 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  3 Beiträge
Plattenspieler AKAI AP-Q80 legt falsch auf
soundfeti am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  9 Beiträge
Akai AP-D2: Welcher Tonabnehmer?
axxlaxxl am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
AKAI AP-A301 - Nadel springt
guenni7 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  13 Beiträge
Vinyl-Neuling: Akai AP-Q70
Trico am 04.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.961