Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet ihr von einem Thorens TD 3001 ?

+A -A
Autor
Beitrag
alex.h
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2007, 17:44
Hallo Gemeinde

auf der Suche nach einem PS bin ich auf ein gebrauchtes Angebot eines Thorens TD 3001 gestossen, frisch überholt mit Pro Ject Tonarm und Grado M1+ Abnehmer für ca. 400 EUR.
Ich finde im Netz recht wenig zu diesem Modell. Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, ob der Preis stimmt und das Modell was taugt ?

In welcher Liga spielt er, z.B. verglichen mit einem aktuellen Pro Ject Modell, das bei mir auch zur Auswahl steht ?

Thanx

Alex
hifi-zwerg
Stammgast
#2 erstellt: 01. Nov 2007, 18:02
Hallo,

infos zu Thorens PS gibt in dem ober als sticky verlinkten Thorens Kaufberatung (Ich habe gleich die Seite zum 3001 verlinkt)

Gruß
Zwerg
incitatus
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2007, 18:13
Hallo Alex,

schau mal hier: http://www.thorens-info.de/html/thorens_td_2001___3001.html


Welcher Tonarm genau íst montiert?
nostalgiker
Stammgast
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 12:55
Hallo Alex,
der 3001 ist ein prima Gerät, mit dem man sehr schön Musik hören kann. Ich habe ihn selbst 3mal besessen mit unterschiedlichen Tonarmen und Systemen - ich war immer sehr zufrieden. Wenn Du Dich nicht zum Kauf entscheidest, sei so nett und gib mir die Chance, mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten - ich hätte nach längerer Abstinenz mal wieder Lust auf Thorens.
nostalgiker
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Nov 2007, 20:44
Hallo,

für den Preis würde ich den Thorens nehemen, falls ich auf der Suche nach einem neuen Laufwerk wäre.

Der aufgerufene Preis ist mehr als fair.

Grüße aus der Rhön, Roberto
Soulific
Stammgast
#6 erstellt: 03. Nov 2007, 12:03
Solltest du den Thorens nicht haben wollen, dann würde ich mich freuen, wenn du ihn an mich vermitteln könntest. Der ProJect Arm reisst mich zwar nicht vom Hocker aber Abhängig vom Modell kann das schon was anständiges sein und anhören kann man sich ja eh alles und Armtauschen ist auch keine Hexerei.

Lieben Gruß,
Sebastian
alex.h
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 13:26
hallo

vielen dank für die infos. den thorens beratungsthread habe ich auch schon gelesen, steht leider nicht so viel über den 3001 drin, aber im prinzip wohl recht gute basis.

hab mal ein paar fotos vom thorens TD 3001 gemacht und hier eingestellt.
das laufwerk sieht soweit ich es beurteilen kann sehr gut aus, alles läuft prima.
tonarm ist ein project, ich schätze mal aluminium arm, der pick up ein grado M1+, ist wohl schon etwas älter. er löst nicht ganz so auf, wie ich mir das wünschen würde.
wenn ich den thorens nehme würde ich mir sicher einen anderen tonabnehmer drantun.
habe noch einen älteren moving coil von yamaha, den MC-9. was ist von dem zu halten ?
oder welches system passt noch dran, was wäre die bestmögliche kombi mit dem PS ?
als phono pre habe ich den NAD PP2, allerdings als Rowen Edition ( ca. 200 EUR )

und wie seht ihr das laufwerk im vergleich zu einem neuen project 6.1 oder 9 ? sind halt optisch auch lecker, wenn auch preislich etwas höher ;-)

Bin mal sehr gespannt, was ihr dazu sagt.

beste grüsse

alex




hifi-zwerg
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2007, 09:11
Hallo,

der Tonarm sieht m. E. wie einer der einfachen Tonarme von Project aus, wenn das stimmen sollte, ist der Tonarm wahrscheinlich das limitierende Element. D. h. wenn du "höher" hinaus willst, müsstest Du den Tonarm durch was besseres ersetzen. Wenn meine Annahme mit dem Tonarm stimmt behaupte ich mal folgendes:
1) Wenn Dir der Thorens gefällt und Du mit Tonabnehmern so etwa bis zur Qualität Vinylmaster red zufrieden bist, werden die Project 6.1 oder 9 wahrscheinlich keinen klanglichen Fortschritt bilden.
2) Wenn Du mit dem TA höher hinaus willst, müsstet Du den Thorens 3001 mit einen besseren Tonarm ausrüsten. Die Project 6.1 oder 9 haben bereits einen ziemlich guten Arm, derabseits von extremen High end Wünschen keine Wünsche offen lässt (Es sei denn du möchtest häufig den TA wechsel, dann ist natürlich ein Arm mit Wechselheadshell und komfortablerer Justagemöglichkei angebracht). Damit schwindez ein der Preisvorteil des Thorens.
3) Welches Laufwerk das beste ist, die Antwort wirdt Du nie bekommen, wahrscheinlich bricht ein Glaubenskrieg aus. Letzenendes werden die Laufwerksunterschiedksunterschiede auf diesem Niveau ehr hinter den Unterschieden der Tonarme und TA zurückbleiben.
4) Hast Du die Project PS schon life gesehen und angefaßt? ich persönlich finde die "life" nicht mehr so schön und würde sie als wenige wertig als den Thorens empfinden.

Gruß
Zwerg
Soulific
Stammgast
#9 erstellt: 05. Nov 2007, 11:42
Hallo ALex,

du solltest den Thorens kaufen und den Tonarm unbedingt gegen einen Naim Aro austauschen. Ein Kuzma Stogi tut's erstmal auch.

Wende dich mit Fragen bezüglich des 3001 ruhig auch mal an Phonosophie in Hamburg. Die helfen bestimmt gerne.

Lieben Gruß,
Sebastian
incitatus
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2007, 13:00

Soulific schrieb:
...

Wende dich mit Fragen bezüglich des 3001 ruhig auch mal an Phonosophie in Hamburg. Die helfen bestimmt gerne.

...


Sind das nicht die lustigen Leute, die ihre Schildchen an Marantz Gerätschaften kleben?


@alex.h

Mit dem originalen Tonarm TP 90 geht der Dreher so um 600 EUR weg.

Dein System M1 kenne ich leider nicht und habe dazu auch nichts gefunden. Ist dann wohl kein aktuelles System.

Edit: Meinst Du etwa Mi für Moving Iron? Soll einem Prestige entsprechen?


[Beitrag von incitatus am 05. Nov 2007, 16:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 3001
ppp56 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  9 Beiträge
Alternative zu Thorens TD 3001
p_w am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  23 Beiträge
Was haltet ihr von diesem getunten Thorens?
johannhh am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  12 Beiträge
Thorens TD 318
easybeck am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Thorens TD 325 Spieler - was haltet ihr von den ??
Daniel-22 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 Rega
tobi0815 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
Was haltet ihr vom neuen Thorens
FunkySam am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  24 Beiträge
neuer Thorens TD 2010 oder gebr. TD 3001 oder ganz was anderes?
michaelJK am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  5 Beiträge
Thorens TD 166 mit Metallinnenteller
markusp89 am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  9 Beiträge
Thorens TD 126
KapitanRolle am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wesc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.784