Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Acryl Teller für Dual CS 628?

+A -A
Autor
Beitrag
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 21:17
Hi,

kann ich irgendwo einen Acryl teller für meinen Dual CS 628 kaufen?
Mir gefällt perönlich die Acryl Optik nämlich sehr gut...

Alex
Passat
Moderator
#2 erstellt: 02. Nov 2007, 23:57
Fertig zu kaufen gibt es das nicht.
Bei Dual gab es nur die Alu-Plattenteller.

Ich stelle mir den Dual mit Acrylteller auch nicht besonders schön vor, da es unter dem Plattenteller nicht gerade schön aussieht und man das ja durch einen Acrylteller sehen könnte.

Du kannst ja mal unter den Teller schauen.
Einfach Gummimatte abnehmen, dann mit den Fingern in die beiden Löcher des Plattentellers greifen und den Plattenteller nach oben abziehen.

Das Mittelloch ist übrigens konisch, ein Acrylteller müsste auch ein konisches Mittelloch haben.

Grüsse
Roman
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 00:22
schade....welcher "gut und günstig" Dreher hat den einen Acryl Teller? Er darf gerne schon älter sein....sollte halt ungefähr gleich gut wieder der Dual sein....

Alex
Passat
Moderator
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 00:52
Der günstigste Dreher mit Acrylteller ist afaik der Pro-Ject Debut III Esprit. Der kostet UVP 345,- Euro.
Der hat aber keinen glasklaren Acrylteller, sondern einen satinierten Acrylteller.

Bei Drehern mit glasklaren Tellern gehts bei ca. 1200,- Euro los.

Grüsse
Roman
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Nov 2007, 00:56
ich meinte auch eher die matten teller =)
der Dreher ist aber kein Vollautomat....gibt es auch Vollautomaten?

Alex


[Beitrag von Thanatos1991 am 03. Nov 2007, 01:05 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 03. Nov 2007, 01:24
Vollautomaten gibt es fast keine mehr, mit Acrylteller überhaupt nicht.

Grüsse
Roman
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Nov 2007, 01:35
warum? wie stell ich bei dem Pro-Ject denn die geschwindigkeit ein?

Alex
Pyreen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Nov 2007, 02:53
Hi,


Thanatos1991 schrieb:
warum?


weil sie in der Herstellung zu teuer, oder genauer gesagt, für die vom Hersteller avisierte Gewinnmarge zu kostenträchtig, wären.


Thanatos1991 schrieb:

wie stell ich bei dem Pro-Ject denn die geschwindigkeit ein?


Durch manuelles Umlegen des Riemens am Motor.

Viele Grüße,

Pyreen

P.S.: Der erwähnte Project ist dem Dual 628 in jeder technischen Hinsicht, insbes. was den Tonarm betrifft, deutlich unterlegen.
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Nov 2007, 08:42
ok dann bleib ich bei meinem dual =)
Soulific
Stammgast
#10 erstellt: 03. Nov 2007, 11:47
Vielleicht hilft deinem Dual ja eine Teilkur optisch auf die Sprünge. Es gibt da die Delta Devices Plattentellerauflagen (such mal nach "Plattentellerauflage" bei Ebay).
Noch schöner wäre vielleicht ein 704 mit so einer Acrylauflage und einer überarbeiteten Zarge. Der 628 gehört mit seinem Kunststoffgehäuse sicher nicht zu meinen Favoriten und auch nicht zu den besten Geräten, die Dual gebaut hat.

Lieben Gruß,
Sebastian
anderl1962
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2007, 13:37
Hallo.

oder setz Dich mal mit Delta Device direkt in Verbindung.

Die haben mir vor 2 Jahren nach meiner Zeichnung den ersten Acrylteller ( nicht nur ne Auflage ) für den Pro Ject Debut II gefertigt.
Ist sehr gut geworden, mit Freidrehung fürs Label damit die Platte eben aufliegt, erstklassige Oberfläche und praktisch ohne Höhen- oder Seitenschlag. Und der Debut spielt damit viel präziser und detaillierter auf.
Danach haben sie den Tellen in Serie gefertigt

Ruf dort mal an und sag denen welchen Plattenspieler Du hast. Ich denkle die können da was machen.



Analoge Grüße aus dem Oberbergischen Land
Andreas
-3dB
Stammgast
#12 erstellt: 03. Nov 2007, 17:58
Hallo Alex,

schon einmal darüber nachgedacht dass ein anderer, meist
schwererer Teller nicht zum Regelverhalten des Drehers passt.
Der Teller des Dual ist eher einer von der leichteren Sorte.

Gruß Wilhelm
Thanatos1991
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Nov 2007, 19:39
Ich werd meinen Dual so behalten wie er ist ...der Acryl teller reizte mich nur aus optischen Gründen

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer montieren Dual CS 628
Wieselkiesel am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  3 Beiträge
System Upgrade für Dual CS 628
kixi am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe bei Dual CS 628
'Jimmy am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  4 Beiträge
Dual CS 628 "brummt"
Thanatos1991 am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  4 Beiträge
Dual CS 628
naur am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  9 Beiträge
Dual CS 628 ULM System TKS52E Ortofon od. Dual TKS45E
papa_schlumpf am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  2 Beiträge
Dual CS 628 macht Probleme
Tycoon16 am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  2 Beiträge
Acryl-Plattenteller für Dual 701?
wolf_ohne_golf am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  2 Beiträge
Dual CS 628 oder Marantz tt44 oder Telefunken S500 hifi?
PflaumenDonut am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  7 Beiträge
CS 628 Einstellungen
Ekke am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946