Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat Erfahrungen mit AT 440MLa - System?

+A -A
Autor
Beitrag
Vinylfan68
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Nov 2007, 11:05
Hallo,

ich habe das AT 120 E momentan in Betrieb.
Ist mir aber mittlerweile zu hell.

Würde gerne mal das AT 440MLa ausprobieren.

Wer kennt den klanglichen Unterschied zum AT 120 E?

Danke
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2007, 12:08
Hi, ich kenne beide und finde beide nicht zu hell. Vielleicht probierst Du mal an Deiner Eingangskapazität herum? Während ich das 120 kaum benutze, kommt das 440 MLa an meinem Lenco L 78 mit Originaltonarm öfter zu Ehren und gibt da eine ganz gute Figur ab. Es hat übrigens auch einen höherwertigen Nadelschliff als das 120. Bedenke aber, dass das 440 eine steif gefederte Nadel hat und anders als das 120 eher für mittelschwere bis schwere Tonarme geeignet ist. Ich glaube nicht, dass man die beiden Systeme am selben Arm ohne weiteres austauschen sollte. Wenn Du einen eher leichten Arm hast, kannst Du auch mal ein Ortofon 520 II dagegen halten, das klingt fetter als das 120 und ist vor allem bei Rockfans sehr beliebt.

Gruß von Silberfux
forest-mike
Stammgast
#3 erstellt: 29. Nov 2007, 14:32
Das mit der Compliance bei AT ist immer wieder verwirrend.
Die geben in ihren Anleitungen nämlich eine statische und eine dynamische Compliance an. Andere Hersteller geben nur die vertikale Compliance in mm/N an. Meine Erfahrung mit einem AT 440 MLa in einem Ortofon AS 212 war völlig problemlos. Das AT 440 hat den typischen AT-Familiensound: klar, schlank aber gut konturiert im Baß, ordentlich Dynamik. [Klanglich die andere Seite ist das weicher aufgehängte Shure M 97 xE]

PS: hatte vorher das AT95, das hat mir gar nicht gefallen. Das 120er kenne ich leider nicht. In jedem Fall kann man AT 440 MLa vorbehaltlos empfehlen


[Beitrag von forest-mike am 29. Nov 2007, 14:34 bearbeitet]
Vinylfan68
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Nov 2007, 19:10
Danke für die Antworten.

Ergänzen möchte ich noch, dass ich einen Dual 621 habe.

Ich denke der hat einen mittelschweren Tonarm.

Hat jemand einen 621 mit AT 440 oder ist das System für den Dual 621 nicht geeignet?
mentox76
Inventar
#5 erstellt: 09. Mai 2008, 14:03
Wenn es noch von Interesse ist, habe an meine 481a den AT 440MLa..

Sehr sehr gut, ich habe allerdings kein richtigen Vergleich zu anderen analog quellen.

Aber im Vergleich zu SA-Cd macht das jetzt richtig Spass!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Technica AT 440Mla an Thorens TD 160. Hat jemand Erfahrung?
jsjoap am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  8 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit Concorde Broadcast E?
Vinylfan68 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  33 Beiträge
Frage zu AT System
charlymu am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  4 Beiträge
Eure Erfahrungen mit Tonabnehmer Audiotechnica AT-OC-9
bernie_36 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  12 Beiträge
Info aus 1. Hand zu Audio Technica AT 440Mla
maxx² am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit dem neuen AT 120Eb?
**Turntabletuner** am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  15 Beiträge
Wer kennt diesen AT Tonabnehmer ?
Lapfanne am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  15 Beiträge
Audio Technica at 33 EV
ferkel6972 am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  6 Beiträge
Ersatz für AT 70
jopetz am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  5 Beiträge
AT Gelb: Austausch oder neue Nadel
731q am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715