Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nadeleinschub beim Dual 505-1 / TKS 49 lösen?

+A -A
Autor
Beitrag
yasmin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2007, 23:35
Hallo,

der Nadeleinschub meines Dual 505-1 mit TKS 49 hielt nicht mehr, so dass ich ihn mit Sekundenkleber festgeklebt habe. Leider zu weit vorne, so dass der Ton jetzt ziemlich leise ist. Weiß jemand, wie ich den Nadeleinschub wieder lösen kann?

Gruß

Yasmin
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Dez 2007, 10:49
Moin Yasmin,

ist es ein Nadeleinschub mit messingfarbenem Vierkantröhrchen, wie bei Shure?.

Das dürfte schwierig werden!

Es gibt im Baumarkt oder Fachhandel speziellen Reiniger für Superkleber.
(um 5 Euro)

Mit etwas Glück löst es den Kleber und du kannst den Nadelträger wieder freibekommen.

Könnte aber auch mehr anlösen, als dir lieb ist.

Superkleber ist schon eine ziemlich finale Sache.

Im System wird der Nadeleinschub z.T. in Plastik geführt.

Das löst sich evtl. mit auf, bzw. Verklebungen im Inneren des Systems lösen sich.

Schliesslich könntest du für ca 20 Euro plus Versand ein neues System kaufen, bei dem der Nadeleinschub nicht lose ist.

Wenn du jetzt ein Shure M75 dranhast, könnte ein Ortofon OMB10 ganz gut passen.

Das klingt ganz ordentlich und ist für nicht so schwere Tonarme gut geeignet.

Das Audio Technica AT95 wäre auch OK, könnte aber an dem Arm etwas hell klingen und zu Verzerrungen neigen.


Wie du sicher schon selbst bemerkt hat:

Superkleber war nicht die beste Idee!

Um lockere Nadeleinschübe zu fixieren, lässt sich das Messig des Einschubes entweder vorsichtig so biegen, dass es wieder stramm sitzt, oder es wird ein dünner Streifen Papier mit eingeschoben.

Kannst ja mal versuchen, ein Bild der Unglücksstelle einzustellen....


Viel Glück!

Gruss, Jens
pet2
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2007, 11:32
Hallo,

das TKS 49 ist, wie der Name vermuten läßt, ein System mit TKS Befestigung.
1/2" Systeme lassen sich nur mittels eines Adapters befestigen.
Diese Adapter bekommt man zwar noch hin- und wieder, wirklich günstig sind sie aber nicht.
Das gleiche gilt für TKS Systeme.
Ich würde auf jedenfall versuchen den Systemkörper zu retten.
Originale Nadeleinschübe gibt es nämlich noch recht günstig .

Gruß

pet
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Dez 2007, 13:15
Moin Pet,

, dann ist es ein Ortofon System?

Das mit den TK- irgendwas lerne ich nie....

Ein TKS230 hätte ich noch da, allerdings ohne Nadel.
Auch ein TKS 45E ohne Kabel und ohne Nadel könnte ich anbieten, falls nichts mehr zu retten sein sollte.
(ganz billig natürlich (0€+Porto), ich brauch´s nicht...bei Interesse PM)

Gruss, Jens
pet2
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2007, 14:00
Hallo,

diese Dual Bezeichnungen sind auch eine Seuche!

Das TKS 45E sollte problemlos passen.
Was für Kabel meinst du denn .
Auch die TKS Systeme haben ganz normale Anschlußpins, nur halt etwas kleiner.

Ein TK 230 ist wieder eine ganz andere Baustelle.
Es handelt sich dabei um einen Tonkopfträger (TK), in diesem Falle ein TK 24 mit einem montierten Dual DMS 220 System.
An einen TK 24 könnte man 1/2" systeme befestigen.
Allerdings passt das halt nicht an den Tonarm eines 505-1.

Gruß

pet
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Dez 2007, 15:27
Ja, da waren sie wieder, die Bezeichnungen.

Ein TKS236 ist es, ich werde es nie begreifen, macht aber auch nix.

Dafür gibt´s ja dich! (und noch ein paar, die sich wirklich auskennen)

Ja, also es fehlen die Kabel der Headshell.
(habe die irgendwo mal verbaut...)

Die Aufnahme für die Headshell ist aber fast gleich.
(eben TKS! )

Beim TKS45E ist nur hinter der vorderen dünnen Nase noch eine dickere.
Da ist beim TKS236 nur das Loch.

Bild (leider unscharf geworden):



Und von unten:



So, hoffe jetzt war alles richtig.

Gruss, Jens
yasmin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Dez 2007, 21:51
danke für eure tips! habe mich gerade an das system rangewagt und beschlossen, auch sanfte gewalt anzuwenden...und, siehe da, es hat geklappt. jetzt ist das lautstärkeproblem beseitigt.

gruß

yasmin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 505-1 behalten oder nicht?
dslr-fan am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
Adapter für TKS-Abnehmersystem???
pachi am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  2 Beiträge
dual 505
poopoo am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
Endabschaltung Dual 505-1
frettchen am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  2 Beiträge
Dual 505-1
Lutz_16 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  23 Beiträge
Dual 505-1 Stellrad
stschemel am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  6 Beiträge
"Aufrüstung" DUAL 505-1
analotte am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  23 Beiträge
Dual CS 607 TKS 52E
Auerbach am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Dual CS 505 - Anlaufschwierigkeiten
zockie am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  7 Beiträge
Frage zur Gewichteinstellung beim Dual 505
eventide_ am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • MPman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.654