Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 320 MKII Lager ölen

+A -A
Autor
Beitrag
calculus
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2008, 08:04
Hallo zusammen!
Habe mich gerade nach einiger Zeit als schweigender Nur-Leser hier im Forum angemeldet. Nach enigen Jahre Analog-Abstinenz habe ich mich nun entschlossen, wieder Vinyl zu hören, und mir aus diesem Grunde einen gebrauchten Thorens TD 320 MKII besorgt. Um bei meinem Wiedereinstieg in die analoge Welt nicht gleich am Anfang zu viele Fehler zu machen, habe ich im Forum gesucht, und eine sehr schöne und umfassende Checkliste von Joel (violeta?) gefunden. Da taten sich dann allerdings auch gleich mehrere Fragen auf. Ich habe verstanden, dass Lager und Antriebsmotor dieser Dreher geölt werden müssen, aber:
1. Was für ein Öl sollte benutzt werden?
2. Wo kann man das Öl beziehen? Ich habe gelesen, direkt bei Joel? Hat jemand seine E-mali Adresse?
3. Schließlich bräuchte ich wirklich eine Anleitung, wie das Öl in welcher Menge an welche Stellen zu bringen ist.

Wäre toll, wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet.
Beste Grüße,
Jürgen
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mai 2008, 08:13
Moin Jürgen! Ich habe ein TD 318. Der Händler sagte mir damals es kann auch Nähmaschinenöl für das Lager genommen werden. Und das benutze ich für alle meine Dreher. Gruss Uwe
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2008, 09:32
Hallo!

Wenn Joel das mit dem Nähmaschinenöl liest, meldet er sich sicher...

Grüße Raphael
MikeDo
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2008, 11:34

raphael.t schrieb:
Hallo!

Wenn Joel das mit dem Nähmaschinenöl liest, meldet er sich sicher...

Grüße Raphael



Ja, er wird die Hände über dem Kopf zusammenschlagen


calculus
Neuling
#5 erstellt: 12. Mai 2008, 19:08
Naja, vielleicht warte ich dann doch noch - in der Hoffnung, dass Joel sich meldet. Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

Gruß, Jürgen
TomSawyer
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2008, 20:30
Hallo Calculus,

E-mail Adresse von Joel ist per PN unterwegs.

frag ihn auch gleich auch nach einem Hartmetall-Lagerspiegel und neuem Riemen.
Kosten ca. €25-30 für das gesamte Set.

LG

Babak
calculus
Neuling
#7 erstellt: 12. Mai 2008, 21:45
Gute Idee! Danke für den Hinweis!!

BG, Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 320 MKII HILFE
Aronier am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  10 Beiträge
Thorens TD 320 MKII Einstellen
Karl1961 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  21 Beiträge
Thorens TD 320 MKII - MOTORTAUSCH
mb_ctmp am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler-lager ölen? Womit?
feldi1969 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2016  –  27 Beiträge
Tonarmliftgeräusch bei Thorens TD 320 MKII
tactu am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
Thorens TD 320 MKII Tonarmlift defekt!
hunsi am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  7 Beiträge
Thorens TD 320 MKII + Empfehlung Tonabnehmersystem
uetzi am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  15 Beiträge
Thorens TD 320 MKII Drehzahl Probleme
dirty_rotten am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  26 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 320 MKII
wrede am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  6 Beiträge
Thorens TD 126 MkII
modjo am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.383