Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MM oder MC - woher weiß ich das ?

+A -A
Autor
Beitrag
gupjek
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Aug 2008, 11:48
was bedeutet eigentlich MM/MC ?

und woher weiß ich ob ich meinen plattenspieler mit mm oder mit mc verwenden muss ?

/edit: ich hab' einen mc crypt dj-2600 mit direkt-antrieb. die gebrauchsanleitung ist leider seit einem umzug verschollen.


[Beitrag von gupjek am 05. Aug 2008, 11:50 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2008, 11:50
hallo,

das ist eine gute antwort auf deine frage ..

http://www.phonophono.de/system.php3
gupjek
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Aug 2008, 12:14
hmkay...jetzt weiß ich was der unterschied is. aber ich hab nicht begriffen wie ich nun erkennen kann welche technik mein system verwendet ô.Ö ?
HausMaus
Inventar
#4 erstellt: 05. Aug 2008, 12:17

gupjek schrieb:
hmkay...jetzt weiß ich was der unterschied is. aber ich hab nicht begriffen wie ich nun erkennen kann welche technik mein system verwendet ô.Ö ?


wo ist er denn angeschlossen ?
gupjek
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Aug 2008, 13:51
ehm...an meinem yamaha a-520 (der gerade leider rumzickt).
hatte keine ahnung ob ich auf mm oder mc schalten sollte, also hab ich den schalter einfach ma so gelassen wie er war (mm) und den plattenspieler angeschloßen.

da's funktioniert hat, hab ich mich nich weiter darum gekümmert.
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 05. Aug 2008, 17:43
Hallo!

Eigentlich steht das in dem Beipackzettel des Systems, zumindestens die Ausgangsspanung sollte da angegeben sein. Zudem kannst du mit Hilfe einer Suchmaschine und der Systembezeichnung so etwas herausfinden. Wenn du die Systembezeichnung (z.B. Ortofon OMB5, oder Audio Technica AT-95 oder meinentwegen ZYX - R-1000 Sigma ) ebenfalls nicht hast gibt es noch zwei andere Möglichkeiten.

1) Wenn das System einen Abnehmbaren Nadelträger hat und nicht mindestens 10-15 Jahre alt ist ist es zu 99% ein MM-Systen. (Es gibt auch einige wenige MCs mit abnnehmbarem Nadelträger aber m.W. keine Aktuellen.

2) Du kannst bei leise gestellten Verstärker den Umschalter MM/MC ausprobieren, wenns bei MC dumpf oder Verzerrt klingt ist´s ein MM.

MFG Günther
gupjek
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Aug 2008, 18:39
also auf dem system steht auch nirgends was drauf.

das wurde mit dem plattenspieler ausgeliefert. mc crypt scheint so ne conrad-'marke' zu sein. der plattenspieler is vll mal 3 jahre alt.

allerdings hab ich tipp #2 eben ausprobiert und...ehmja...es scheint ein MM zu sein ^^

kann da eigentlich irgendwie der verstärker beschädigt werden, wenn ich ein MM-system als MC laufen lasse und umgekehrt ?
HausMaus
Inventar
#8 erstellt: 05. Aug 2008, 22:17

gupjek schrieb:
also auf dem system steht auch nirgends was drauf.

das wurde mit dem plattenspieler ausgeliefert. mc crypt scheint so ne conrad-'marke' zu sein. der plattenspieler is vll mal 3 jahre alt.

allerdings hab ich tipp #2 eben ausprobiert und...ehmja...es scheint ein MM zu sein ^^

kann da eigentlich irgendwie der verstärker beschädigt werden, wenn ich ein MM-system als MC laufen lasse und umgekehrt ?


nein so weit mir bekannt .

du must an deinem yamaha auf mm stellen denn dein plattenspieler hat zu 99,9 ein mm system .

wenn es zu hoch klingen sollte stelst du auf mc um .
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 06. Aug 2008, 19:19
Hallo!

@gupjek

Wenn du vorher leise gedreht hast kann nix passieren. Bei einem MC am MM-Eingang hast du einfach einen starken Rauschteppich und das ganze klingt dünn und kraftlos. Wie es bei einem MM am MC-Eingang klingt weißt du ja inzwischen, Dumpf und ein wenig verzerrt. Conrad hat -soviel ich weiß- übrigens keine MCs in seiner Angebotspalette also hast du wie HausMaus schon schrieb zu 99.9% ein MM.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Woher weiß ich ob mm oder mc?
l_schneepfoten_l am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  13 Beiträge
MC / MM Systeme
Zule am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  23 Beiträge
Tonar Banana MM oder MC
Efiepees am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  17 Beiträge
MC oder MM System???
diarhoe am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  5 Beiträge
MM/MC
verstehnix am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  8 Beiträge
MM oder MC?
Richard3108 am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  30 Beiträge
MM oder MC Tonabnehmer??
John1000 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  2 Beiträge
MM oder MC?
DJ-Spacelab am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  5 Beiträge
MM oder MC System
Bürger am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
MM oder MC - was ist was?
Inter_Essierter am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.037