Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 491 vs Denon DP-300F

+A -A
Autor
Beitrag
klartext09
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2008, 20:31
Grüsst Euch.

Ich wollte mal die Kenner fragen, welches der beiden Geräte von Euch bevorzugt würde. Es handelt sich um einen Dual 491 in gutem Zustand mit DMS 240E System bei einer Preisvorstellung von ca. 50€. Dagegen steht ein Denon DP-300F in neuwertigem Zustand für 150€.

Bei meiner Recherche kamen halt Ergebnisse wie "solide Geräte" "Einsteiger/Mittelklasse" etc zu Tage. Aber daraus lässt sich nicht Ableiten wer der beiden im direkten Vergleich der bessere ist

Am besten die Preise mal ausser Acht lassen (ausser ob 50€ für den Dual i.O. sind?) und rein die (Ton-)Qualität gegeneinander stellen.

Danke für alle die Licht ins Dunkel bringen!

Gruß,

klartext
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 30. Nov 2008, 22:15
Der Dual dürfte in der Hinsicht die bessere Wahl sein, auch wenn ich selber einen Denon habe, allerdings den 37F, und der spielt schon eine Liga höher. Der 300F ist übrigens ein moderener Spieler, der wird aktuell auch noch gebaut. UVP laut der Seite von Denon 329€, allerdings bekommt man den schon für ca. 190-200€ neu im Netz.


[Beitrag von germi1982 am 30. Nov 2008, 22:15 bearbeitet]
MC_Shimmy
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2008, 23:15
Ich empfehle, den Denon einfach mal anzufassen. Der Eindruck wird die Entscheidung erleichtern.

Gruß
Martin
klartext09
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2008, 00:43
Ist das Ironie? Oder ist die Wertigkeit tatsächlich so hoch?

Vom Design her gefällt mir der denon tatsächlich einiges besser, aber schöne Bilder sind ja nicht immer der Wertigkeit entsprechend Und letztendlich muss natürlich der Klang entscheiden.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 01. Dez 2008, 00:53
Die Wertigkeit des Denons hält mit der Optik nicht annähernd Stand.

Drückt man da eine Taste, klappert es im Inneren des Denon. Diese Geräuschkulisse gibts bei Dual nicht.

Meine Wahl würde auf den Dual fallen, selbst wenn die beide den gleichen Preis hätten.

Grüsse
Roman
klartext09
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Dez 2008, 01:24
Ah ok, also doch Ironie
Gut zu wissen, scheint wohl ein "Blender"-Gerät zu sein Schöne Photos aber das wars dann auch schon.
MC_Shimmy
Inventar
#7 erstellt: 01. Dez 2008, 01:33
: steht für Ironie - genau!

Warum stehen denn nur diese beiden Geräte zur Wahl?
Von Dual z.B. gibt es noch etliche andere empfehlenswerte Modelle, die für kleines Geld zu haben sind: 601, 604, 1246, 1249 etc.

Gruß
Martin
germi1982
Moderator
#8 erstellt: 01. Dez 2008, 02:11

Passat schrieb:
Die Wertigkeit des Denons hält mit der Optik nicht annähernd Stand.

Drückt man da eine Taste, klappert es im Inneren des Denon. Diese Geräuschkulisse gibts bei Dual nicht.

Meine Wahl würde auf den Dual fallen, selbst wenn die beide den gleichen Preis hätten.

Grüsse
Roman



Genau deswegen habe ich auch den Dual empfohlen. Der ist in der Hinsicht qualitativ besser. Bei meinem Denon klappert zum Glück nix, allerdings ist das auch einer der großen Denon-Spieler, wenn auch der kleinste der Großen...

Und für kleines Geld bekommt man oft auch schon die großen Modelle, wie hier schon gesagt wurde. Ich würde mich da mal umsehen. Natürlich sollte der Dual überholt sein, gerade der Steuerpimpel ist eine Schwachstelle bei den vollautomatischen Spielern von Dual. Lässt sich aber reparieren wenn man weiß wie, und das sollte man doch lieber den Profis überlassen.
klartext09
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2008, 14:40

MC_Shimmy schrieb:
Warum stehen denn nur diese beiden Geräte zur Wahl?


Hehe, bereits bevor ich den Thread erstellt hatte habe ich den Dual491 schon gekauft. Da mir der Denon auf anhieb recht gut gefiel und er in der Bucht auch gerade erhältlich war, habe wollte ich mal fragen ob er mithalten kann. Den Dual hätte ich dann warscheinlich +-0 wieder verkaufen können.

Aber so wies jetzt aussieht ist das ja nicht nötig Die anderen Dual Player die ich mir rausgesucht hab (Dank der guten Dual-Kaufberatung ) waren zu der Zeit nicht in jenem Auktionshaus erhältlich. Problematischerweise habe ich bereits aufgegeben meinem übermächtigen Konsum-Impuls entgegenzustehen und so musste ich gaaanz schnell den 491er kaufen

Hoffe ich werde halbwegs glücklich damit.
CyberSeb
Inventar
#10 erstellt: 01. Dez 2008, 22:01
Hallo,

der Dual 491 ist bisher der BESTE "kleine" Dual, den ich jeh hatte. Außer dem kleinen Teller (was nur ein optischer Nachteil ist ...) gibt es an dem Gerät NICHTS zu kritisieren. Der 491 ist eigentlich perfekt. Ein völlig unterschätztes Gerät mit hervorragendem Antrieb und ausgezeichnetem Tonarm.

Ich habe auch einen 491 als "Ersatz" am Dachboden. Hergeben mag ich den auf keinen Fall.

Den Denon habe ich heute in einem "Saumarkt" gesehen: vergiss es. Billiger Plastikbomber. Sowas hat man in den 80ern auf Konfirmanden-Pappstereo-Anlagen gepfanzt. Am Flohmarkt würde ich keine 10 Euro dafür hinblättern.

Gruß, Seb
fibbser
Inventar
#11 erstellt: 01. Dez 2008, 22:07
Hi klartext,

Du hast absolut die richtige Wahl vorher hetroffen.

@Seb: ich bin mir nicht ganz sicher, od ich diesen Denon für den Preis nehmen würde.

Vielleicht der Vollständigkeit halber...

...aber: WAS machen damit? Einem anderen Menschen andrehen

Da hätte ich ein schlechtes Gewissen...

Ich hatte den Denon selbst schon in der Hand. Ich wollte eben mal wissen was es jetzt so in den E-Märkten gibt......ich bin nach 2 oder 3 min wieder gegangen.....
klartext09
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Dez 2008, 11:57
Wow, diese Grundstimmung dem Denon gegenüber habe ich vorher bei der Recherche nicht nicht entdeckt, daher die wohl etwas "naive" frage

Na gut, dann freu ich mich wenn das Schätzchen hier ankommt und im versprochenen Zustand ist.

@Cyberseb: Hast Du an dem Dual dann noch das Originalsystem/Nadel? Wäre natürlich um so besser wenn die "Standardausstattung" schon solche Begeisterungsstürme auslöst
CyberSeb
Inventar
#13 erstellt: 02. Dez 2008, 12:34
Das Originalsystem habe ich noch, ein DMS242E, allerdings keine Nadel. Ich konnte dieses System nie testen.

Ich habe den 491 seinerzeit mit einem AT120 benutzt ... eine gute Kombi.

Wenn die mitgelieferte Nadel noch OK ist, sehe ich keinen Grund, sie auszutauschen.

Gruß, Seb
wolfgang-dualist
Stammgast
#14 erstellt: 02. Dez 2008, 22:35
Hallo,

wenn ich mich mal kurz zur letzten Frage melden darf.

Das Originalsystem ist das DMS 242 E.

Läuft bei mir z.B. im Dual CS 1246 - ein Spieler der dem 491 in wichtigen Punkten sehr ähnlich ist, z.B. dem Tonarm.

Mit Originalnadel ( ich weiß die sind schwer zu finden ) ist das ein wirklich tolles System. Es dürfte etwas besser als das AT 120 sein.

Die Kombi aus diesem system und den beiden genannten Spielern kann schon recht klasse Musik machen.

Bis denne

Wolfgang
Bepone
Inventar
#15 erstellt: 03. Dez 2008, 10:45
Hallo,


wolfgang-dualist schrieb:


Das Originalsystem ist das DMS 242 E.

Läuft bei mir z.B. im Dual CS 1246 - ein Spieler der dem 491 in wichtigen Punkten sehr ähnlich ist, z.B. dem Tonarm.

Mit Originalnadel ( ich weiß die sind schwer zu finden ) ist das ein wirklich tolles System. Es dürfte etwas besser als das AT 120 sein.

Die Kombi aus diesem system und den beiden genannten Spielern kann schon recht klasse Musik machen.

Bis denne

Wolfgang


Da kann ich nur zustimmen, habe das DMS 242 E auch am Dual 1246 und es spielt sehr gut.
Übertroffen wird es meiner meiner Meinung vom Denon DL-160 und vom Shure V15/III mit Jico-SAS-Nadel.

Eine Originalnadel DN242 konnte ich glücklicherweise vor Kurzem bei ebay erstehen, zu einem Spitzenpreis (18€).


Gruß
Benjamin
klartext09
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Dez 2008, 13:13
Super danke!
Das warten wird immer schlimmer Noch 2 Tage warscheinlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1015 vs DENON DP-300F vs DENON DP-45F vs JVC QL A2 vs Audio-Technica AT-LP120
gamebit am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  15 Beiträge
Thorens TD 170-1 vs. Dual CS 435-1 vs. Denon DP 300f?
HiFiKarol am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  29 Beiträge
Fisher MT-6220 vs. Denon DP-300F
Luca44805 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  7 Beiträge
Tonabnehmertausch (Upgrade) für Denon DP-300F
Plattenkiller am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  64 Beiträge
Denon DP-300F Nadelazimuth
atari-junkie am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  16 Beiträge
Denon DP-300F Frage
OJ71 am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  4 Beiträge
Tonabnehmer DENON dp 300f HILFE:-)
elten2002 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  72 Beiträge
Denon DP-300F: Tonabnehmer & Vorverstärker
rejfaz am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  33 Beiträge
Dual 601 vs Denon DP 300 F
hucky50 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  14 Beiträge
Meinungen zum neuen DENON DP-300F ?
sound67-again am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978