Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


System / Nadel für CEC BD 5200

+A -A
Autor
Beitrag
_ardbeg_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2009, 20:03
Guten Abend liebe Freunde der sich drehenden Teller

Ich gehöre leider erst seit kurzem zu dieser Gemeinschaft, da mein Dreher erst heute angekommen ist

Leider ist die Nadel des Guten komplett hinüber, und ich musste feststellen, dass der Phonoeingang meines Onkyo TX4500 auch hinüber ist.
Also zu meinem HIFI-Händler des Vertrauens ( zum ersten Mal drin gewesen ) und mein Problem geschildert.

Der Spieler ist jetzt über ein Pre-Amp am Receiver angeschlossen und ich hab provisorisch eine gebrauchtes Philips 400 System montiert.

Das ganze klingt schon ganz ordentlich, ich wollt euch aber erstmal fragen, was ihr von einem Preis von 20 Euronen für das gebrauchte System haltet ( Nadel schaut noch recht OK aus) bzw. welches System oder welche Nadel ihr empfehlen würdet. Leider steht auf dem "originalen" System nur Ortofon drauf, ohne eine weitere Angabe, auf der Nadel auch nichts.Also:
1. 20 Euro für das Philips 400 gerechtfertigt?
2. Wenn nicht, Nadel ersetzen oder ganz neues System?

Als Student sind die finanziellen Möglichkeiten recht begrenzt und als Musik-Richtung würd vorzugsweise Rock und so Sing-Song-Writer wie Damien Rice zum Einsatz kommen.
Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe

Ardbeg
Bärlina
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jan 2009, 20:57
Das Philips dürfte ca. 20 Jahre alt sein.

Wenn das Ortofon auf dem CEC einen weißen Nadeleinschub hat, ist es ein einfaches aus der F15-Serie.
_ardbeg_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2009, 21:13
Danke für die schnelle Antwort

20 Jahre alt??? Das muss aber jemand gut gepflegt haben; dennoch, heißt es jetzt, dass die 20 Euro Quatsch sind? Mit dem Ortofon-System hast du vollkommen recht, ist ein weißer Nadeleinschub, hab neue Nadeln für das Ding für kanpp 20 Euro gefunden. Lohnt das, oder sollte ich gleich in ein anderes System investieren?
Danke nochmal

Ardbeg
Bärlina
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jan 2009, 21:21
Du tust Deinem Wienühl ein großen Gefallen, für das Ortofon eine neue - elliptische ! - Nadel zu kaufen und das System ordentlich zu justieren.

Die Ersatznadel FF15XE dürfte z. B. elliptisch sein.

Mit etwas Glück findeste zuweilen in der Bucht auch NEUE Originalnadeln, die qualitativ besser sein dürften als die Nachbauten.

Ode rhaste etwas das Philips schon bezahlt ?

MfG,
Erik
_ardbeg_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2009, 21:30
OK OK, diese Antwort war eindeutig

Habe das System noch nicht bezahlt; der Ladenbesitzer meinte ich soll sie ausprobieren und wenn ich sie behalten mag, würde das 20 Euro machen, ansonsten nehme er sie zurück.
Taugt denn das Ortofon-System mit der von dir genannten Nadel etwas?
Viele Grüße
Bärlina
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Jan 2009, 21:44
Die F- und FF- Serie waren die Einsteigertypen damals.

Klangliche AHA-Erlebnisse brachten die Systeme der M - bzw. VMS-Serie. Deshalb auch die DUAL-Geräte mit den M20E - Systemen. Die VMS-Serie war nicht sooo bekannt.

Dat Philips hat nur eine konische Nadel und war das Einsteigersystem bei Philips. Hatte glaube ich mal ca. 90 DM gekostet. Die Vergleichstests waren nicht so dolle bzgl. der Philips 400 + 401 ( MK II ) !
_ardbeg_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2009, 21:58
In die verschiedenen Nadelformen werd ich mich noch einlesen müssen, das sagt mir noch nichts, aber ich glaub dir jetzt einfach mal, dass in das Ortofon-System eine ellyptische gehört

Heißt das, dass in das System nur die FF15XE rein passt, oder auch andere? AHA-Erlebnis klingt gut
Bärlina
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 05:40
Auf jeden Fall mußte darauf achten, daß der Führungsstift - die " Nase " - der Ortofon-Einschübe unterschiedlich geformt ist, siehe Riefen / Rillen. Ansonsten paßt es schon so nicht in den eigentlichen Korpus.
_ardbeg_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2009, 15:52
Vielen Dank für deine Hilfestellung.
Werde dann erstmal los, und das Philips-System zurückbringen.
Werde dann wohl erstmal bei dem Ortofon-Einstiegssystem bleibeb, auch wenn mir der AHA-Effekt dann verwährt bleibt, aber der wird dann noch ein bisschen auf sich warten lassen müssen. Besser so als garnicht hören
Es sei denn jemand hat ein gebrauchtes höherwertigeres System als das Ortofon-Einstigessystem und möchte es günstig an einen Studenten loswerden
itzenblitz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jan 2009, 17:38
Hallo,

>>>Werde dann erstmal los, und das Philips-System zurückbringen.

Das 400er Philips ist in der Tat ein System mit sferischer Nadel, daß einen nicht vom Hocker reißt, aber auch nicht sooo schlecht. Was aber absolut toll ist, ist seine "Pimparkeit" - mit mitunter geringügigen (von jedem, der sich die Fingernägel schneiden kann) auszuführenden Modifikationen lassen sich höherwertige Nadeleinschübe verbauen. Bei mir läuft ein Philips 400 mit neuer 401 IIIer Nadel.

Ich bin sehr zufrieden!

Itzenblitz


[Beitrag von itzenblitz am 14. Jan 2009, 17:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler CEC BD-5200: Fragen
x_henning_x am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  3 Beiträge
beratung zwecks tnabnehmer + nadel für cec bd 5200
lesizwe80 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  8 Beiträge
Neuling:Visonik - CEC BD 5200- und was noch?
Ghoulina_ am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  14 Beiträge
Nadel für Visonik CEC 5200
GSis am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  14 Beiträge
Justage Tonabnehmer CEC BD-5200
bluez-driver am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  100 Beiträge
Nadel für Visonik CEC 5200? Qualitätsunterschiede?
80sMaxiLover am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  6 Beiträge
Taugt ein CEC BD-5200 was?
NixNuz am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  11 Beiträge
PROBLEM CEC BD-5200
turbotorsten am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  53 Beiträge
CEC BD 5200
oxnkiller am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  9 Beiträge
CEC 5200 Einstellen und Zubehör
bluez-driver am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175