Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspielersuche bis 180euro gebraucht

+A -A
Autor
Beitrag
wommelbommel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2009, 23:14
hallo,
und schon mal vielen dank für alle hoffentlich nicht zu sarkastischen antworten

wie so mancher hier bin ich auf der suche bach einem plattenspieler der klanglich und preislich zu meinem rest passt. der jetzt laufende verursacht angst um die platten und war ein notkauf.

im moment läuft ein marantz pm 62 mkII an ft2 tl/ct188 die hier ja einigen (zumindest aus dem selbstbauforum) bekannt sein dürften.

mit lautsprechern und verstärker bin ich (soweit ich das beurteilen kann und mein 20qm zimmer ein urteil zulässt)sehr zufrieden. mein problem ist (husthust) eher der studentische chronische geldmangel...also liegt mein etat bei max 200 euro lieber bei 150. das kaufen eilt nicht.

spartanisches, altmodisches und restliches aussehen interssiert nicht (abgesehen davon, dass das gerät schwarz/dunkel sein sollte). wichtiger ist mir zuverlässigkeit und solide technik.
ich hatte den eindruck ein dual 5xx könnte passen.
allerdings habe ich keine ahnung von tonabnehmern & co und bin technisch nicht sehr bewandert.
ein neues gerät brauche ich nicht, lieber gebraucht.
gespielt wird rock/blues/pop in dieser reihenfolge

wenn nichts passt kommt für mich auch weiteres sparen in frage
Mister_McIntosh
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2009, 13:29
Ich kann dir einen Omnitronic DD 2250 empfehlen, da ich en auch besitze. Der Kostet so um die 130-170 Euro und ähnelt nach dem Aussehen einem Technics. Er spielt wirklich gut für diese Preisklasse. Du brauchst dich aber nicht zu schämen wenn du so eine Frage stellst, habe mir vor kurzem einen Marantz TT 15 für 1500Euro geholt und habe ihn wieder umgetauscht, weil ich enttäuscht war, das bedeutet das teuer nicht immer gut sein muss.
wommelbommel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2009, 13:42
ich schäme mich ja nicht dafür, es ist nur manchmal schwer an brachbare informationen zu kommen. ausserdem fängt jeder mal klein an...
Mister_McIntosh
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2009, 13:54
Ich habe im Moment noch eine durchschnittliche Anlage, die nach ich und nach aufwerten werde. Die einzigen Highlights sind eine Revox A77 und ein McIntosh MR 65a. Bald folgt aber noch ein Top Verstärker und ein Transrotor Plattenspieler.


[Beitrag von Mister_McIntosh am 25. Jan 2009, 13:55 bearbeitet]
wommelbommel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2009, 15:34
hört sich doch ganz gut an...wobei ein tonbandgerät schon ansichtssache ist und sich für mich nicht lohnen würde. ich gebe mein geld lieber für platten aus.

ist bei mir genauso. je nach mitteln wird immer wieder mal was ausgetauscht. ist halt doch eine ewige baustelle
wommelbommel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jan 2009, 15:43
achja und nach deiner empfehlung habe ich geschaut. in der bucht gehen bald 2 weg(in einer auktion).
bei amazon ist er mit 200 euro wohl etwas teuer, lässt sich aber auch woanders bestellen.

ist der immer mit usb anschluss oder haben die einen den und die anderen nicht?
Mister_McIntosh
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2009, 15:57
Meiner hat keinen Usb Anschluss, damit kann ich ich dir dann nicht weiterhelfen. Willst du Platten auf CD aufnehmen oder wofür willst du einen Usb Anschluss?
wommelbommel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2009, 16:55
will ich eigentlich nicht aber bei amazon steht entweder das:

OMNITRONIC DD-2250 Plattenspieler silber

oder das: OMNITRONIC DD-2550 USB-Plattenspieler

ist aber eigentlich ziemlich egal
kölsche_jung
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2009, 17:05
hallo wommelbommel

wenn ich mal meinen senf dazugeben kann....

das erste posting war sicherlich das vernünftigste... Dual, gebraucht!
ach das war von dir? na sowas....

kannst dir natürlich auch für 24 Fantastilliarden irgendeinen .....
Blechdackel
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jan 2009, 17:29
Dual?

Dual 510 in schwarzer Zarge Baujahr 1976 - 78.
Stets unter 100 € zu bekommen.
Halbautomatik.
Übliches System Shure M 95. Wie ein Shure so klingt.
Ich tue mich mit der Beschreibung schwer. Mehr Grundton und dunkler?
Dual 601 in schwarzer Zarge Baujahr 1975 - 78.
Übliches System M 20 E. Sehr ausgewogen und räumlich.
Vollautomatik.
Preisklasse wenn ohne Mängel 50 - knapp über 100 Euro.
Oder CS 505-3/CS 505-4 1987 - heute.
Systeme meist ULM 65/ULM 68, umglabelte Ortofon OM 10/OM 20.
Endabschaltung.

Vollautomatik, Halbautomatik oder einfache Endabschaltung.

Hier oben gibt es doch noch eine Dual-Kaufberatung?

Heiko
Mister_McIntosh
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2009, 17:31
Ich habe den in Silber. Ich wusste gar nicht, dass es den auch mit Usb gibt, aber wahrscheinlich nur darum, weil ich kein Usb brauche.
pet2
Inventar
#12 erstellt: 25. Jan 2009, 17:34
Hallo,

Du findest weiter oben direkt unter dem Banner einen Link zur Suchfunktion.
In dem folgenden Dialog wählst Du "erweitert" aus.
Als Kategorie wählst Du "Analogtechnik".
Jetzt trägst Du einfach nur den Suchbegriff "Kaufberatung" ein.
Du wirst dann Suchergebnisse von vielleicht 50 € an, beinahe in 10 € Schritten finden.
Da naturgemäß keine neuen gebrauchte Plattenspielr auf den Markt kommen, solltest Du damit eigentlich alles erfahren können.

Das ist nun mein Beitrag dazu .

Gruß

pet
SirVival
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Jan 2009, 18:05
Hi wommelbommel,

ich habe noch einen Rega P2 mit kaum gebrauchtem Denon DL160 abzugeben. 200 Euronen würde ich dafür anpeilen. (ich hoffe, ich darf das hier so anbieten)

Grüße
wommelbommel
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jan 2009, 00:40
hallo,
erstmal danke für die vielen antworten.

ich dachte die dual dieser reihe wären teurer.
danke für die detailierten infos zu den systemen. damit lässt sich was anfangen.

@pet2: mache ich morgen das mal genauer durchzuschauen. ist heute schon spät.

werde mal die tage im plattenladen um die ecke vorbeischauen. jemand hat mir erzählt das stehen solche dual zum probehören von platten.

@ surVival: sorry, das ist mir ein bisschen viel. werde mich jetzt nicht übereilen, aber danke.
Hörbert
Moderator
#15 erstellt: 26. Jan 2009, 08:43
Hallo!

@wommelbommel

Sorry, aber ist dir eigentlich klar daß bei SirVival´s Angebot ein sehr guter Tonabnehmer mit enthalten ist der alleine scho 120-140 Euro kosten würde?

Uber den P-2 läßt sich streiten aber nicht zu diesem Preis mit dem verbauten Tonabnehmer. Er verfügt zudem über einen recht guten Tonarm der neu ca.250 Euro kosten würde.

Ich denke mal du hast da wegen einer Differenz von 20 Euro plus Transportkosten ein recht gutes Geschäft abgelehnt. Hier ein Bespiel was so ein Rega bei Ebay kostet: http://cgi.ebay.de/R...C39%3A1%7C240%3A1318 Wohlgemerkt ist das ein Angebot ohne Tonabnehmer.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 26. Jan 2009, 22:43 bearbeitet]
1210-Fan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Jan 2009, 18:31
Ich wollt grad auch schreiben "na, dann hat sich die Suche ja erledigt, das Geschenk Gottes wurde angeboten". Und dann schreibt der Threadstarter "nee, zu teuer". Schade...
wommelbommel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jan 2009, 18:48
hi,
gerade als du das getippt hast habe ich sirVal eine pn geschrieben.

habe mir das alles noch mal durch den kopf gehen lassen und etwas recherchiert, man will ja nicht den fehler machen und übereilt handeln (ich kenne einfach zu wenige geräte).
aber danke für den nochmaligen hinweis.
germi1982
Moderator
#18 erstellt: 26. Jan 2009, 18:56
Wie wäre es mit einem Dual 721?

http://dual.pytalhost.eu/721p/

Wenn es ein Halbautomat sein soll, 704:

http://dual.pytalhost.eu/dual/704.html

Sind alle beide mit Direktantrieb.
1210-Fan
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 26. Jan 2009, 19:06
Ich will den Rega nicht über den grünen Klee loben, er hat auch seine Schwächen, aber für 200€ mit einem anständigen System (zu dem ich das DL 160 zählen würde, anständig, okay, nicht unendlich super, aber doch okay zum hören) kann man insgesamt nicht meckern.
wommelbommel
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Jan 2009, 20:11
ok ich sehs ja ein.
mal schauen was dabei rauskommt
Hörbert
Moderator
#21 erstellt: 26. Jan 2009, 22:49
Hallo!

Für 200 Euro bietet ein P-2 mit einem DL-160 eine Klangqualität über die sich nicht Diskutieren läßt. Natürlich ist der Dual CS-721 in einem gutem Zustand ein traumhafter Plattenspieler, aber mit einem passenden System (z.B. Shure V-15/III mit guter Nadel) m.E. zu diesem Preis nicht so leicht zu kriegen.

MFG Günther
wommelbommel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Mrz 2009, 14:48
Hallo,
ich wollte mich im Nachhinein noch bei euch allen für Tipps und Feedback bedanken. Mit SirVival hat alles super geklappt. Großen Dank an ihn. Der Rega hat mich mittlerweile echt überzeugt und sorgt für gute Laune.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspielersuche
Justusjonas1974 am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  12 Beiträge
Plattenspielersuche - welchen und wo?
Enfis am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  2 Beiträge
plattenspielersuche!
koart02 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  14 Beiträge
Plattenspielersuche
bwm06 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  9 Beiträge
Universum Plattenspielersuche
bwm06 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  3 Beiträge
Plattenspieler bis 150 ? (gebraucht)
age.ef am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  12 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Gebraucht bis 100?
Xaver-Kun am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  46 Beiträge
Erster Plattenspieler - gebraucht - bis 400?
N3mezis am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  77 Beiträge
Plattenspieler, gebraucht
D3D am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  17 Beiträge
[Beratung] Plattenspieler bis 200? gern auch gebraucht
Quarzer am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.828