Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha KX 670 - transportiert ständig nach Einschalten?

+A -A
Autor
Beitrag
jennygirl899
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2009, 09:12
Hallo zusammen.

Erster Thread und gleich ein Problemchen...


Folgendes:
Habe mir ein gebrauchtes Yamaha KX670 Kassettendeck zugelegt. Sobald ich das Gerät einschalte ("Power") drehen sich hör- und sichtbar zwei Rollen. Habe diese auf dem beigefügten Foto jeweils mit grünen Pfeilen markiert:

http://s10b.directupload.net/images/090227/6l4ypl5v.jpg

Ist mein erstes Kassettendeck, verstehe bislang noch nicht viel von der Materie... Kann mir aber nicht vorstellen, daß das "normal" ist. Also eine Frage an alle KX670-Eigentümer: Wie ist das bei Euch?

Dank voraus, Jenny.

Ach so, suche bislang vergeblich nach einer deutschen Anleitung. Wäre auch in dieser Richtung für Tips dankbar.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 27. Feb 2009, 13:47
Das ist völlig normal und das machen sehr viele Tapedecks.

Diese beiden "Rollen" nennen sich Capstan.
Die Capstans sind für den Transport des Bandes zuständig.
Das Band wird zwischen Capstan und Gummirolle eingeklemmt und so transportiert.

Grüsse
Roman
jennygirl899
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2009, 13:55
Danke für erste Antwort, Roman.

Viele Tapedecks = nicht alle... Warum machen es einige, andere wiederum nicht? Hat dieses ständige Rotieren Vorteile? Wenn ja, welche? Ich denke in erster Linie nur an Verschleiß.

Jenny


Passat schrieb:
Das ist völlig normal und das machen sehr viele Tapedecks.

Diese beiden "Rollen" nennen sich Capstan.
Die Capstans sind für den Transport des Bandes zuständig.
Das Band wird zwischen Capstan und Gummirolle eingeklemmt und so transportiert.

Grüsse
Roman


[Beitrag von jennygirl899 am 27. Feb 2009, 13:56 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 27. Feb 2009, 14:01
Das hat mehrere Vorteile:
- Man spart sich einen Schalter, um den Motor einzuschalten.
- Die Hochlaufzeit aus Stop ist schneller, da nicht erst der Capstan auf Nenndrehzahl beschleunigt werden muß.

Sorgen wegen Verschleiß o.Ä. brauchst du dir da nicht zu machen.

Grüsse
Roman
jennygirl899
Neuling
#5 erstellt: 27. Feb 2009, 17:55
Na dann bin ich ja beruhigt, dachte schon, ich hätte ins Klo gegriffen...

Jenny
Passat
Moderator
#6 erstellt: 27. Feb 2009, 19:32
Garantiert nicht.

Das KX-670 war seinerzeit eines der besten Geräte seiner Preisklasse.

Ich habe auch eins.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechte Bandführung beim YAMAHA KX-670
Ando am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Yamaha KX 670/690
bone2017 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  4 Beiträge
yamaha kx 670 - kein aufnahmesignal!
airdahlke am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  3 Beiträge
YAMAHA KX-670 (Cassettendeck): Kein Abspielen oder Aufnehmen möglich. Spulen funktioniert jedoch.
annonymous am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Yamaha KX 670 stoppt bei Play und beim Spulen
powershopper66 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  3 Beiträge
Yamaha KX-393 Problem
S_Rodriguez am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  5 Beiträge
Yamaha KX-250...
MacLefty am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
Frequenzgang Yamaha KX-690
AlexG1990 am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  6 Beiträge
Yamaha Tapedeck KX-690 defekt?
AlexG1990 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  9 Beiträge
Cassettendeck Yamaha KX 690 Display kaputt
pufht am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.175