Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler bis zu 150 €

+A -A
Autor
Beitrag
mousepad
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Feb 2009, 00:00
Hallo,

da mir in diesem Forum schon sehr beim Kauf eines AV-Receivers weitergeholfen wurde wollte ich nun hier Fragen ob ihr mir ein paar Empfehlungen für einen Plattenspieler geben könnt.

Der Plattenspieler soll an den AV-Receiver (Onkyo TX-SR 506)
angeschlossen werden. Dazu habe ich noch einen Phonoverstärker gekauft (Hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 506). Als Lautsprechersystem hab ich ein Teufel Concept E Power Edition.

Ich bin Schüler und habe deshalb leider ein begrenztes Budget von etwa 150 €.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg

mousepad
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2009, 09:05
Hallo mousepad,

für das Budget kommt nur ein gebrauchter Dreher in Frage. Ca. 60 bis 70 Euro musst du für einen guten Klassiker einrechnen, bleiben noch 80-90 Euro für den Tonabnehmer übrig - ziemlich knapp, aber mit Abstrichen machbar (kommt drauf an was für Ansprüche du hast).


Übrigens, die Frage wird alle Nase lang hier gestellt, lies dich doch bitte mal in die unzähligen Threads darüber ein.


Falls deine Fragen dann konkreter werden sollten, z.B. wenn du schon Geräte ausgewählt hast, kannst du ja hier weiter fragen.


Gruß
Benjamin
TFJS
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2009, 09:44
Hi!

ich hätte einen Plattenspieler "Transonic P 65" Plattenspieler; Direktantrieb, halbautomatisch, mit einem S-förmigen 9-Zoll Tonarm mit Headshell mit SME-Anschluss, Staubschutzhaube und einem wenig gelaufenen Ortofon X-3 MC System anzubieten.
Original Bedienungsanleitung ist vorhanden.

Ganz ehrlich gesagt versuche ich seit 2 Monaten, den Spieler für 200,00 € zu verkaufen, aber um den Preis krieg' ich ihn leider nicht los.

Also: 140,00 € bei Selbstabholung in München, ansonsten zuzügl. 20,00 € Verpackung und Versand.



Bei Interesse bitte PM


[Beitrag von TFJS am 28. Feb 2009, 09:46 bearbeitet]
dobro
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:02
Hallo mousepad,

im dual-board schwimmt gerade ein überarbeitetet Dual CS 621 für 99 € inkl. Versand. Ob ein System oder Systemträger dabei ist, steht dort nicht. Falls nicht, kommt wohl ein neuer Nadelträger und ein Nagaoka (siehe einen anderen Thread) für knappe 70 € noch dazu.

Ansonsten weiß ich von jemanden aus dem Analaog-Forum, dass er gerade dabei ist, einen Thorens TD 115 wieder fit zu machen. Der Dreher soll im überholten Zustand ca. 130 € kosten. Ein System müsstest du dir dann noch dazu kaufen. Da käme für den Anfang ggf. ein AT 95 gerade recht. Könnte ich dir sogar für 20 € inkl. Versand im relativ neuwertigen Zustand lassen (hat vielleicht 50 Stunden?). Falls ich vermittelnt tätig werden kann, melde dich.

Gruß
Peter


[Beitrag von dobro am 01. Mrz 2009, 20:44 bearbeitet]
jottklas
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:22

mousepad schrieb:

Ich bin Schüler und habe deshalb leider ein begrenztes Budget von etwa 150 €.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


Hallo mousepad,

wenn in der nächsten Woche mein Empire Troubadour aus den USA eintrifft, wird mein Thorens TD-166 Spezial "frei". Er hat eine verstärkte schwarz lackierte Zarge, einen 16mm MDF-Boden mit großen Justageöffnungen, einen Metall-Innenteller, ein zweites Tonarmrohr (für schnellen Systemwechsel), 4 höhenverstellbare Metallfüße und ein neuwertiges Audio Technica AT 110 E- System. Alles zusammen würde ich dir für 150,- EUR überlassen.

Falls der Plattenspieler für dich interessant ist, kann ich dir Fotos und weitere Details per PN zukommen lassen.
Ich glaube, das ist preislich ein sehr gutes Angebot...

Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 01. Mrz 2009, 20:26 bearbeitet]
dobro
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:49
Hallo mousepad,

ich kann Jürgen nur Recht geben. Gutes Angebot.

Vielleicht gibt Jürgen du dem Lager noch ein paar Tropfen Öl und reinigt dir Neuling die Riemenlaufflächen, so dass es fast Plug-and-Play wird.

Gruß
Peter
jottklas
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Mrz 2009, 21:14

dobro schrieb:


Vielleicht gibt Jürgen du dem Lager noch ein paar Tropfen Öl und reinigt dir Neuling die Riemenlaufflächen, so dass es fast Plug-and-Play wird.



Das ist doch selbstverständlich. Ich würde ihn komplett säubern (hat ein Jahr gestanden), das Lager neu ölen sowie die Subschassis- und System-Justage nochmals überprüfen, so dass er nach Lösen der Transportschrauben eigentlich sofort spielbereit sein müsste...

Gruß
Jürgen
Bärlina
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Mrz 2009, 16:46
@ mousepad:

PM für Dich !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler bis 150? möglich?
pocca am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  20 Beiträge
Plattenspieler bis 150?
UNSLNTDTH am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung: Plattenspieler bis 150 EUR
Hagbard88 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  23 Beiträge
Plattenspieler zur Digitalisierung bis 150?/Tipps?
soulution12 am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  11 Beiträge
Plattenspieler bis 150 Euro
Murray am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  11 Beiträge
Plattenspieler bis 150 ? (gebraucht)
age.ef am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  12 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 150?
SmokieMcPot am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  25 Beiträge
Plattenspieler bis 150?
Örny am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  8 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 150,-
Eddie82 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  5 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 150?
dansel am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Nakamichi

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469