Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

DENON AVC-A1HD

+A -A
Autor
Beitrag
fastnet
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Aug 2007, 15:26
Hallo


Hat schon jemand eine Ahnung was das Teil bei uns kosten wird?
Sehr wahrscheinlich ja nicht, aber darüber reden kann man ja...

Ich habe gelesen in den USA 5000$.
Heisst das bei uns 5000EUR?
Liefertermin Dez. 2007?


Viele Grüsse
Andy
fastnet
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Aug 2007, 07:47
Evtl. schon im Oktober lieferbar!


Greetings
Andy
fastnet
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2007, 18:15
Hi

Der Brutto Preis beträgt (in der Schweiz) 8590.- Fr.


Viele Grüsse
Andy
fastnet
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Sep 2007, 18:53
"Klick" für Features
neutralobasso
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Sep 2007, 18:40
Der kostet 5.198,-€ und ist ab Januar 2008 lieferbar.

Gruß Andreas
fastnet
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Sep 2007, 18:43
...und scheinbar nur in Premium-Silber...

Auch gut, somit hat sich das Thema für mich erledigt!



Grüsse
Andy
neutralobasso
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Sep 2007, 18:51
Für mich nicht. Kann es kaum noch abwarten. Werde dann meinen AVC-A1 SE ersetzen.

Habe zwar einen schwarzen DVD-3930 aber der hat ja vohrher auch nicht zum champagner farbenen A1 SE gepasst.

Gruß Andreas
Kino@Home
Gesperrt
#8 erstellt: 08. Nov 2007, 10:31

neutralobasso schrieb:
Der kostet 5.198,-€ und ist ab Januar 2008 lieferbar.

Gruß Andreas


Hallo Andreas,

ist es schon bekannt, ob der Verstärker über einen "normalen" Denon Händler bezogen werden kann oder wird es diesen Verstäker nur über A1-Händler geben?

Danke für eine kurze info.

Viele Grüße
Markus.
Svenrutten
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Nov 2007, 11:42
Manomanoman...

Sehr, Sehr viel Geld für einen Receiver...
Ob da jemand noch einen Unterschied hört zu einem günstigeren Denon Receiver? ... wohl nicht viele ...
Leo_Feuerstein
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2007, 12:10

Svenrutten schrieb:
Ob da jemand noch einen Unterschied hört zu einem günstigeren Denon Receiver? ... wohl nicht viele ...
Das kommt auf die sonstige Ausstattung (Boxen, Zuspielgeräte) an, der Denon alleine reicht da nicht.
Kino@Home
Gesperrt
#11 erstellt: 08. Nov 2007, 22:52

Kino@Home schrieb:

neutralobasso schrieb:
Der kostet 5.198,-€ und ist ab Januar 2008 lieferbar.

Gruß Andreas


Hallo Andreas,

ist es schon bekannt, ob der Verstärker über einen "normalen" Denon Händler bezogen werden kann oder wird es diesen Verstäker nur über A1-Händler geben?

Danke für eine kurze info.

Viele Grüße
Markus.


Hallo Leute,

hat denn keiner von Euch zu meiner Frage eine Antwort?

Viele Grüße
Markus.
Dierterle
Stammgast
#12 erstellt: 09. Nov 2007, 09:37
Der er ja A1 heißt, wird es wahrscheinlich über die A1-Händler laufen. Ist das wichtig für Dich?

Dieter
Kino@Home
Gesperrt
#13 erstellt: 09. Nov 2007, 13:41

Dierterle schrieb:
Der er ja A1 heißt, wird es wahrscheinlich über die A1-Händler laufen. Ist das wichtig für Dich?

Dieter


Ja, das ist schon sehr wichtig für mich. Denn der Händler meines Vertrauens ist bisher kein A1-Händler gewesen und nur bei Ihm bekomme ich halt günstige Konditionen.

Allerdings kann ich im dem Katalog 2007/08 keinen Hinweis auf eine besondere Vertriebsschiene des AVC-A1HD finden. Deshalb bin ich mir nicht sicher, ob es die Unterscheidung in A1-Händler und "Rest" noch gibt.

Viele Grüße
Markus.
Spike_muc
Stammgast
#14 erstellt: 09. Nov 2007, 18:21
Servus,

die Unterscheidung gibt es noch und auch für die kommenden Modelle !

gruss

spike
nuernberger
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2007, 12:48
hat nun schon einer von Euch bestellt? Wann kommt er denn?

Ciao, Harald
markush
Stammgast
#16 erstellt: 01. Jan 2008, 16:41
Wow, wenn das Teil in USA $ 5000,- kostet und bei dem aktuellen USD/EUR Wechselkurs, dann macht es wohl sehr viel Sinn den direkt über USA zu beziehen, oder?!
mathias1000
Stammgast
#17 erstellt: 01. Jan 2008, 17:38
Und was machst mit den 110V ?
Kauft du dir noch einen Trafo dazu ?
markush
Stammgast
#18 erstellt: 01. Jan 2008, 17:52
Ja, bin mir sicher, dass es da auch eine "audiophile" Lösung gibt die preislich immer noch das ganze zu einem Schnäpchen macht.
nuernberger
Inventar
#19 erstellt: 01. Jan 2008, 18:12
hätte ich keinen Spass. Ich muss dem Händler das Teil immer auf den Tisch knallen können - vielleicht bin ich da aber auch zu konservativ...

Ciao, Harald
Spike_muc
Stammgast
#20 erstellt: 01. Jan 2008, 19:32

markush schrieb:
Wow, wenn das Teil in USA $ 5000,- kostet und bei dem aktuellen USD/EUR Wechselkurs, dann macht es wohl sehr viel Sinn den direkt über USA zu beziehen, oder?!


Naja, viel Geld für ein evtl. Garantieproblem.... das würde ich definitiv nicht eingehen....

spike
markush
Stammgast
#21 erstellt: 01. Jan 2008, 19:46
Mal schauen wie die wirkliche Preisgestaltung hier in Europa ist. Kann ja echt nicht sein, dass der USD Kurs 1:1 in EUR umgerechnet wird!! Das wäre ja in überhaupt keinem Verhältnis :-(
Spike_muc
Stammgast
#22 erstellt: 01. Jan 2008, 19:57

markush schrieb:
Mal schauen wie die wirkliche Preisgestaltung hier in Europa ist. Kann ja echt nicht sein, dass der USD Kurs 1:1 in EUR umgerechnet wird!! Das wäre ja in überhaupt keinem Verhältnis :-(


Das ist aber immer so... dort werden halt andere Preise für die Geräte verlangt.. er wird zwischen 5.000 und 5.500 liegen....

spike
markush
Stammgast
#23 erstellt: 01. Jan 2008, 20:05
$5.200,- wie unter http://www.usa.denon.com/ProductDetails/3755.asp steht. Dann werde ich mir echt eine USA Variante überlegen ...
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#24 erstellt: 01. Jan 2008, 20:07
Wäre aber immer noch deutlich günstiger als die 7000 Euro die für das Teil rumgeistern.

Aber auch 5000 wären zuviel des guten, zumal es damit ja nicht getan ist und man ja zwingend die ein oder andere Endstufe braucht, entweder die zugehörige POA A1 Endstufe oder nen ganzen Packen andere Endstufen.

Also wird man sich bei entsprechender Qualität dennoch deutlich an den fünfstelligen Bereich hinbewegen.


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 01. Jan 2008, 20:08 bearbeitet]
markush
Stammgast
#25 erstellt: 01. Jan 2008, 20:11
Wie wär dann überhaupt gleich der neue HD AV-Receiver http://www.usa.denon.com/ProductDetails/3755.asp ?
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#26 erstellt: 01. Jan 2008, 20:18
Dann können aber die hier genannten 5000 Eumel für den HD auch nicht richtig sein, denn wenn sich der 5308 schon in den USA in den Regionen bewegt ist der A1 auf jedenfall deutlich drüber.
MarkusNRW
Inventar
#27 erstellt: 01. Jan 2008, 20:23
hmm,irgendwie sehn die garnicht mehr so bullig aus wie die älteren.diese abrundungen finde ich nicht so toll.auch die verarbeitung finde ich ist schlechter geworden.hab die tage mal den 4308 vor mir gehabt und hab die klappe geöffnet.die cursortasten innen warn alle so labrig und billig.wenn ich dagegen meinen a11er vergleiche kommt alles wertiger rüber.ist natürlich jetzt meine meinung,also nicht wieder moppern
markush
Stammgast
#28 erstellt: 01. Jan 2008, 20:28
Ich glaub ich werde mich für den neuen HD AV-Receiver entscheiden. Denn ich möchte einerseits bei DVD & den neuen Format bestens bedient sein sowie stereo so gut wie möglich genießen können. Mir da einen Accuphase oder Symphonic Line extra zu kaufen ist aber preislich nicht möglich.
markush
Stammgast
#29 erstellt: 01. Jan 2008, 20:32
Weiß jemand ob der AVC-A1HD beim Stereo (pure direct) Modus seine gewaltige Power für die beiden Stereo-Kanäle zusammenschalten bzw. vereinen kann?
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#30 erstellt: 01. Jan 2008, 20:42
Das ist doch ne reine Vorstufe oder täusch ich mich da jetzt so dermassen?
markush
Stammgast
#31 erstellt: 01. Jan 2008, 20:44
Der AVP ist die reine Vorstufe.
Alls Infos sind unter http://www.denon.de/...eneral_2007_2008.pdf
Auf Seite 18 allerdings bin ich doch recht schockiert, dass der 4308 hier so gut wie keine Unterschiede zum "Referenzmodell" AVC-A1HD hat! Hmmm ....
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#32 erstellt: 01. Jan 2008, 20:46
Ach Sorry, ich hab dauernd den AVP und AVC (der 5308 in den USA) verwechselt.

Warum sagt denn keiner was


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 01. Jan 2008, 20:46 bearbeitet]
mathias1000
Stammgast
#33 erstellt: 01. Jan 2008, 21:10

markush schrieb:
Weiß jemand ob der AVC-A1HD beim Stereo (pure direct) Modus seine gewaltige Power für die beiden Stereo-Kanäle zusammenschalten bzw. vereinen kann?

Wen du Bi-Amp meinst, ja das kann er, so wie die kleinern Brüder.
nuernberger
Inventar
#34 erstellt: 01. Jan 2008, 21:26

Heiliger_Grossinquisitor schrieb:
Ach Sorry, ich hab dauernd den AVP und AVC (der 5308 in den USA) verwechselt.

Warum sagt denn keiner was :D


löst sich meist von selbst...

Ciao; Harald
markush
Stammgast
#35 erstellt: 01. Jan 2008, 23:40
Sehe da unter der Feature-Beschreibung leider keinen Unterschied zum 4308 - und der ist ja bezüglich Klangqualität leider keine Meisterleistung.
Hmm ... bin gespannt was Denon sich noch hat einfallen lassen.
nuernberger
Inventar
#36 erstellt: 01. Jan 2008, 23:51
nunja, hinsichtlich Features wird in ein Gerät halt nicht mehr reinpassen als in den 4308. ICH hoffe auf ein deutlich bessere Endstufensektion als im 4308...
(und einen Großteil der Featuren könnten sie von mir aus dafür weglassen...)

Ciao; Harald
mathias1000
Stammgast
#37 erstellt: 02. Jan 2008, 00:06
Da nehm ich auch mal an, das in diesem Receiver besseres Material verbaut wird. Z.B. haben sie vergoldete Anschlüsse. Ich kann mir auch vorstellen das die Endstufen bessr sind.

Es gibt da ja auch den Vollverstärker PMA-SA1, der hat nur 100W, kostet aber ein Vermögen.
markush
Stammgast
#38 erstellt: 02. Jan 2008, 11:41
Wollen wir mal hoffen ... oder sie nehmen gleich ein paar Zutaten aus dem neuen elite Surround-Endstufen-Verstärker. Mal hoffen ...
Kino@Home
Gesperrt
#39 erstellt: 07. Jan 2008, 15:46
An die Experten hier,

ist es inzwischen bekannt wann das Modell bestellbar sein wird?

Viele Grüße
Markus.
nuernberger
Inventar
#40 erstellt: 07. Jan 2008, 16:43
habe gelesen, dass es schon jemand bestellt hat, Auslieferung Februar...

Ciao, Harald
Spike_muc
Stammgast
#41 erstellt: 07. Jan 2008, 18:19

Kino@Home schrieb:
An die Experten hier,

ist es inzwischen bekannt wann das Modell bestellbar sein wird?

Viele Grüße
Markus.


Jeder Händler wird schon Bestellungen annehmen... jedoch besteht bisher kein konkreter Auslieferungstermin.

spike
nuernberger
Inventar
#42 erstellt: 10. Jan 2008, 20:11
habe gerade Info von Denon bekommen:
Auslieferung ab Februar
UVP 5.500,00 (sogar noch ein Zuschlage gegenüber dem Dollar Wert )

Ciao; Harald
Kino@Home
Gesperrt
#43 erstellt: 14. Jan 2008, 11:38
Hallo Harald,

hast Du auch die Info bekommen ob der Denon nur über A1-Händler bezogen werden kann?

Viele Grüße
Markus.
nuernberger
Inventar
#44 erstellt: 14. Jan 2008, 12:22
sorry, das habe ich nicht gefragt...

Ciao, Harald
timilila
Inventar
#45 erstellt: 22. Jan 2008, 23:55
Ja, "original" Denon Geräte für Deutschland soll es nur beim A1 Händler geben ...
timilila
Inventar
#46 erstellt: 22. Jan 2008, 23:59
MarkusNRW schrieb:

wenn ich dagegen meinen a11er vergleiche kommt alles wertiger rüber.

Kommt mir auch so vor, daß an der Haptik gespart wurde. Ich bin mit meiner Konstellation noch seehr glücklich .
Hollywood100
Inventar
#47 erstellt: 19. Feb 2008, 08:42
Ich habe Gestern mit mein Händler Tel. Der sagte das der AVC-A1HD ab mitte März verfügbar ist.Dann geht der 4308 wieder in Rente.Das Videoboard des AVC-A1HD reitzt schon enorm.
MFG
markush
Stammgast
#48 erstellt: 19. Feb 2008, 09:08
Warum soll der 4308 dann schon wieder in Rente gehen?!!
Hollywood100
Inventar
#49 erstellt: 19. Feb 2008, 10:33

markush schrieb:
Warum soll der 4308 dann schon wieder in Rente gehen?!!



Ich hole den AVC-A1HD hauptsächlich wegen den Realta.Da brauche ich keine teuren BR oder DVD Player mehr.Der Realta im AVC-A1HD ist erstklassig.Ich hatte den schon bein 3930 drin.Dann lasse ich alle Player und den iCord über den Realta laufen.
MFG


[Beitrag von Hollywood100 am 19. Feb 2008, 10:33 bearbeitet]
Spike_muc
Stammgast
#50 erstellt: 19. Feb 2008, 19:11

Hollywood100 schrieb:
Ich habe Gestern mit mein Händler Tel. Der sagte das der AVC-A1HD ab mitte März verfügbar ist.Dann geht der 4308 wieder in Rente.Das Videoboard des AVC-A1HD reitzt schon enorm.
MFG


Wie ich schonmal geschrieben habe, der ist jetzt schon seit 2 Wochen im Handel verfügbar....

spike
Hollywood100
Inventar
#51 erstellt: 20. Feb 2008, 08:22

Spike_muc schrieb:

Hollywood100 schrieb:
Ich habe Gestern mit mein Händler Tel. Der sagte das der AVC-A1HD ab mitte März verfügbar ist.Dann geht der 4308 wieder in Rente.Das Videoboard des AVC-A1HD reitzt schon enorm.
MFG


Wie ich schonmal geschrieben habe, der ist jetzt schon seit 2 Wochen im Handel verfügbar....

spike



Kannst Du auch noch sagen wo er verfügbar ist?
MFG
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HighEnd 2007 - Denon AVP-A1HD & POA-A1HD
BillyBlue am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  112 Beiträge
AVC-A1HD vs. AVC-A1XVA
PascalFT88 am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  24 Beiträge
Denon AVC-A1HD noch ein guter Kauf?
hhschanze am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  134 Beiträge
Denon kommt mit Killer-Boliden: AVP-A1HD und AVC-A1HD
Acurus_ am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  201 Beiträge
AVC-A1HD und das HDMI-Audio Problem
woolfinator am 08.05.2018  –  Letzte Antwort am 10.05.2018  –  5 Beiträge
Nachfolger eures Denon AVC-AVP-A1HD
STEALTH am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  8 Beiträge
Was sollte ein DENON AVC-A1XVA noch kosten ?
Kuckucks am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  10 Beiträge
UPGRADE Probleme bei Denon AVC-HD1
Hollywood100 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  7 Beiträge
Denon AVC-A1HD: Verständnisfrage zu Zone-3 Audio Pre-Out
denonnoob am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  8 Beiträge
Denon AVC-A1XV - gehört, getestet
hifirunner am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  27 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedneronero
  • Gesamtzahl an Themen1.430.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.251

Hersteller in diesem Thread Widget schließen