Hilfe mit ACR und Ton von TV

+A -A
Autor
Beitrag
burna
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2018, 20:16
Hallo,

ich habe mir heute zum ersten Mal einen AV Receiver der heutigen Zeit gekauft, mein letzter war also noch ohne HDMI und so. Habe mir den AVR-X1400H gekauft und habe soweit alles eingestellt nur bekomme ich kein Ton direkt von meinem Panasonic TX-58DXW784 zum AVR.
Laut der Beschreibung muss ja nur das HDMI Kabel vom TV in den Denon HDMI Out, wo auch ACR steht. So wie ich es verstehe benötige ich dann auch kein Optisches Kabel weil er das ja über HDMI überträgt bzw. übertragen kann!? Vom TV sind die ersten beiden HDMI Steckplätze auch ACR fähig daher sollte das auch kompatibel sein. Habe dann gelesen das im Menü Eingangszuordnung In der Zeile 'TV AUDIO' überall nur Striche sein müssten, nur ist bei mir gleich in der ersten Zeile ein "x". Im Denon sowie TV habe ich alles aktiviert zwecks CEC.
Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen da ich in der Sache gerade etwas verzweifle?

Gruß
XStoneX
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Dez 2018, 00:22
Ich habe auch große Probleme, ARC zum Laufen zu bringen. Keine Ahnung mehr, was ich noch versuchen soll:

http://www.hifi-foru..._id=115&thread=28943

Vielleicht findet sich ja noch eine Lösung.
plyr2153
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Dez 2018, 16:59
Hallo burna ,
also bei mir steht auch ein x und es funktioniert.
Hast Du in den Ton Einstellungen des TV , bei der Lautsprecherauswahl Heimkino eingestellt ?
Brauchte damals bei der Einrichtung auch mehrere " Kopplungsversuche " bis es klappte , seitdem aber stabil .
Grüße sendet Reiner


[Beitrag von plyr2153 am 02. Dez 2018, 16:59 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2018, 20:56
Ist das Kabel zwischen Denon und TV ein High-Speed HDMI Kabel?

Gruß ergo- hh
burna
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Dez 2018, 20:42
Nach dem ich bei meinem TV erneut die Bedienungsanleitung durchgegangen bin ist mir der erste Fehler ins Auge gesprungen, nur bei HDMI 2 am TV gibt es ACR. Stecker dann umgesteckt aber lief immer noch nicht. Dann wieder die Bedienungsanleitung vom Denon, wo kleingedruckt steht das man alle Geräte, sowie den Denon selbst, nach jeder Einstellung neu starten muss. Das hat aber auch nicht gleich funktioniert also habe ich es 2-3 Mal immer wieder von vorn eingerichtet und dann lief es auf einmal.

Jetzt muss ich nur noch schauen wo ich den Fehler gemacht habe das, wenn ich nur Sat oder Bluray Player ohne Denon AV schauen will, nicht immer erst den Denon anschalten und auf den entsprechenden Kanal umstellen muss, damit ich ein Bild bekomme. Im Anschluss muss ich dann den Denon wieder ausschalten aber Bild bleibt dann zum Glück, auch wenn es nicht schön ist. Aber zumindest konnte ich das mit dem TV Ton lösen.

@XStoneX

wie gesagt, schauen beim TV ob der besagte HDMI Platz auch ACR fähig ist und dann nach jeder Aktion beide Geräte aus und wieder anschalten evtl. mehrmals probieren. Dann wie "plyr2153" schrieb auf Heimkino stellen, was bei mir bereits vorher so war. Ansonsten halt wie "ergo-hh" schrieb schauen ob das Kabel auch das richtige ist, welches ich ausschließen konnte da ich mir extra ein neues zuvor gekauft hatte, welche alle Voraussetzungen besitzen.
XStoneX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Dez 2018, 22:19
Wie du in meinem Thread vielleicht schon gelesen haben wirst, habe ich alles bereits versucht. Ohne Erfolg. Auch komplett stromlos-machen bringt keinen Unterschied. Und die Auswahlmöglichkeit "Heimkino" verschwindet wenige Sekunden nach dem Einschalten. Ton gibt es aber bei der Auswahl in diesen Sekunden nicht. Ich bin ratlos und habe mich damit abgefunden, keinen Ton über den ARC mehr zu bekommen.
plyr2153
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2018, 12:33
Hallo Burna ,
wenn Du das Bild ohne AVR sehen bzw. umschalten willst , einfach die Quelle an der Fernbedienung des AVRs wählen.
So schaltet der AVR das jeweilige Bild durch ohne eingeschaltet zu sein.
LG sendet Reiner
roger23
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2018, 14:46
Nachdemi ich mich eine Woche lang mit ARC des DVB-T-Signals erfolglos versucht habe, hat es (bei mir) erstaunlicherweise geklappt, als ich das mit dem Signal des ebenfalls am Fernseher eingesteckten Fire Sticks versucht habe... (also als Quelle nicht interne DVB-T2, sondern am TV angeschlossener Fire Stick...) (Panasonic Fernseher, Denon X1400h, Amazon Fire Stick 2ndGen)

Seitdem scheint's zu funktionieren.

Vielleicht hilft's ja jemand...
burna
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2018, 16:46

plyr2153 (Beitrag #7) schrieb:
Hallo Burna ,
wenn Du das Bild ohne AVR sehen bzw. umschalten willst , einfach die Quelle an der Fernbedienung des AVRs wählen.
So schaltet der AVR das jeweilige Bild durch ohne eingeschaltet zu sein.
LG sendet Reiner :*


Ich habe die Bedienungsanleitung zig Mal gelesen und dachte wie soll das funktionieren weil ich es nicht verstanden habe, dabei ist es so einfach

Danke dir da meine Frau schon ein wenig genervt war
plyr2153
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Dez 2018, 16:51
Hallo,
kein Problem , dafür sollte so ein Forum da sein .
Freut mich das die " Chefin " jetzt wieder entspannen kann.

LG sendet Reiner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ton von TV über ACR wiedergeben
Headcleaver am 02.05.2019  –  Letzte Antwort am 10.05.2019  –  16 Beiträge
Denon 3300W ACR mit Samsung KS9090 - Kein Ton
onkelz3003 am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  20 Beiträge
Probleme mit ACR Denon 3400, Sony 65xf
jamesdean78 am 23.04.2019  –  Letzte Antwort am 23.04.2019  –  7 Beiträge
ACR-Verbindung Denon 1612 zu Hitachi-Plasma
Siuts am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  6 Beiträge
(gelöst) Denon x4300h und kein TV Ton wiedermal
izanagi am 17.09.2017  –  Letzte Antwort am 26.10.2017  –  10 Beiträge
avr 1910 tv ton Problem
Kuhmoerder am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  18 Beiträge
Zwei verschiedene Setups mit DENON ACR-2313
Indrador am 02.02.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  12 Beiträge
Dringend Hilfe gesucht! KeinTV Ton mehr?
DanielK91 am 01.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.12.2018  –  3 Beiträge
gestreamte Flme mit PC und ACR und Beamer wieedergebeben
"Biene1" am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  3 Beiträge
Hilfe! Tonwiedergabe über TV und Denon 1611
mikey84 am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHeiko_Schrimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.500.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.530.273

Hersteller in diesem Thread Widget schließen