Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Onkyo: HDMI 1.4a AV-Receiver - Onkyo TX-SR 608 / 578 / 508 / 308

+A -A
Autor
Beitrag
aroaro
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2010, 10:14
gibt es schon Ankündigungen oder Gerüchte zu neuen Onkyos in 2010 ??
die Generationen 5,6 und 7 wurden doch immer im Februar/März gestartet

da ich mit meinem 606 Probleme mit HDMI habe, wollte ich den 607 holen - aber da kommt jetzt natürlich die Frage, ob denn was Neues kommt
andreasp36
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 11:48

gibt es schon Ankündigungen oder Gerüchte zu neuen Onkyos in 2010 ??


das würde mich auch mal interessieren.

aber vom 606 auf den 607 umsteigen ?, ob sich das wohl lohnt ?

da würd ich an deiner Stelle eher den 707 nehmen.

Gruß

Andreas
aroaro
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 17:07
so langsam gibts Neuigkeiten:


Onkyo plant erste HDMI 1.4 AV-Receiver
12.01.2010

Onkyo will beginnend ab dem Frühjahr 2010 weltweit seine ersten AV-Receiver mit HDMI 1.4-Schnittstelle anbieten. Wie Onkyo in Japan ankündigte, sollen die neuen AV-Receiver des Jahrgangs 2010 u.a. in der Lage sein, 3D-Video und den neuen "Audio Return Channel" zu übertragen, der den Ton eines Digital-TV-Receivers an den AV-Receiver zurück überträgt und so die bislang oft übliche getrennte SPDIF-Leitung überflüssig macht.

Konkrete neue Geräte mit HDMI 1.4 will Onkyo zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen.
Matze7
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jan 2010, 21:03
Na toll, erst vor kurzem nen neuen geholt und schon braucht man wieder HDMI 1.4 für volle FullHD 3D Unterstützung...
aroaro
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2010, 09:36
HDMI 1.4 hat auch Ethernet integriert usw.
das muss aber auch von allen anderen Komponenten unterstützt werden
nichts was man jetzt unbedingt braucht
Zlatousti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2010, 16:56
In 2 - 3 Jahren, wenn auch andere Geräte HDMI 1.4 unterstützen, kann man darüber nachdenken.
little-endian
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jan 2010, 21:26

Matze7 schrieb:
Na toll, erst vor kurzem nen neuen geholt und schon braucht man wieder HDMI 1.4 für volle FullHD 3D Unterstützung...


... was eigentlich auch ein Witz ist. Denn technisch wären 3D - Filme schon mit HDMI 1.0 möglich. Zumindest unterstützt schon diese Version 1080p60. Und mehr als 48 Bilder / s braucht es ja nicht bei Kinofilmen.
aroaro
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2010, 08:52


[Beitrag von aroaro am 05. Mrz 2010, 08:54 bearbeitet]
Triplets
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2010, 10:51
Der 608 soll zudem ein THX Select 2 Plus Zertifikat bekommen. u. ist bei einigen Händlern schon vorbestellbar (Lieferung Mai). Der 308 u. 508 sollen im März in D erhältlich sein.
Sebastian1988
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mrz 2010, 13:09
Lohnt es sich auf den 608 zu warten anstatt den 607 jetzt zu kaufen ?
aroaro
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2010, 17:41

Onkyo hat sich schon seit geraumer Zeit als Trendsetter bei hochwertigen AV-Receivern gekonnt in Szene gesetzt - und die Rolle als technischer Vorreiter und Innovationslieferant zum fairen Kaufpreis möchten die Japaner auch im Jahre 2010 wieder spielen. Bei einem Besuch von Onkyo in unserer Redaktion wurden uns exklusiv bereits einige Schwerpunkte des Produktprogramms für das restliche Jahr 2010 genannt. Bereits gestern wurden die ersten Onkyo AVRs mit HDMI 1.4 in Japan angekündigt - und auch hier in Europa werden HDMI 1.4 AV-Receiver bereits in Kürze auf den Markt kommen. Die Produktbezeichnungen der hierzulande erhältlichen AV-Receiver unterscheiden sich jedoch.

Onkyo beginnt das HDMI 1.4-Produktfeuerwerk in der Einsteigerklasse, die bislang schon mit den Modellen TX-SR307, TX-SR507, TX-SR577 und TX-SR607 sehr gut bestückt war. Im Laufe des Jahres, so Onkyo, werden alle neuen AV-Receiver mit HDMI 1.4 bestückt. Damit dürfte Onkyo am Jahresende eine komplette 3D ready AV-Receiver-Flotte im Programm haben. Durch die frühe Einführung erster Modelle - bereits Ende März 2010 - ist Onkyo einer der ersten Hersteller, die HDMI 1.4 AVRs auf dem Markt etablieren. Damit beginnt der Reigen der Produktneuheiten früher als in den Jahren zuvor.

Bei Onkyo sieht als Benefit von HDMI 1.4 allerdings beileibe nicht nur die 3D-Fähigkeit, sondern auch den Audio Return Channel (ARC). Des Weiteren können alle neuen Onkyo AVRs, auch die absolute Einsteigerklasse, DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD intern decodieren. Neu hinzu kommen 2010 auch weitere Blu-ray-Player, auch im Einstiegssegment und auch als Paketlösung zusammen mit Lautsprechern und AVR. Onkyo sieht bezüglich des Angebots von Heimkino-Komplettpaketen einen klaren qualitativen Vorteil im Offerieren hochwertiger Einzelbausteine - es wird keinen BD-Receiver geben, sondern einen Onkyo-gewohnt klangstarken AV-Receiver mit einem perfekt darauf abgestimmten Standalone-Blu-ray-Player.

Wichtig ist, dass nicht nur die AV-Receiver, sondern auch weitere Produktkategorien über HDMI 1.4 verfügen. Auch 2010 wird die Klang- und Videoqualität klar im Fokus stehen - bei allen neuen Featues, die das AV-Business dieses Jahr offeriert, soll die immens wichtige Güte in den Basisdisziplinen nicht leiden. "Features dürfen nie zu Lasten der Audio-/Video-Performance gehen", so Onkyo. Auch wird jedes Feature genau auf seine Praxistauglichkeit untersucht, denn anstatt Feature-Wahn soll der Nutzen für den Anwender im Mittelpunkt stehen.
biker1050
Inventar
#12 erstellt: 05. Mrz 2010, 18:29

aroaro schrieb:
HDMI 1.4 hat auch Ethernet integriert usw.
das muss aber auch von allen anderen Komponenten unterstützt werden


Vorsicht mit solchen Aussagen.
HDMI 1.4 bedeutet nicht das Ethernet unterstützt wird.
Mit HDMI 1.4 geht der gleiche scheiß wie mit 1.3 los!
Eine HDMI Version ist immer eine Große Kiste auf der dann zb. 1.4 drauf steht, in dieser Kiste liegen für HDMI 1.4 zb. 3D, ARC,4K und NET....., was sich nun der Hersteller für sein Gerät aus dieser Kiste nimmt ist oft nicht klar zu erkennen!
Nun wird es einen TX-SR308 mit 1.4 geben mit 3D aber ohne NET, ARC und 4K.
Der 508 wird zu 3D noch ARC unterstützen, aber kein NET und 4K.
Bei 1.3 ist es ja heute noch bei TV Geräten mit 1.3 aus den letzten 6Monaten so das sie immer noch kein Auto Lip Sync unterstützen.
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 05. Mrz 2010, 19:38
was ist arc und 4k?
Sebastian1988
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mrz 2010, 19:46
4k : "Bildauflösungen von bis zu 4.096 x 2.160 Pixel"

ARC bedeutet Audio Return Channel


[Beitrag von Sebastian1988 am 05. Mrz 2010, 19:47 bearbeitet]
ralph1964
Inventar
#15 erstellt: 08. Mrz 2010, 18:52
Die neuen AVR sind jetzt auch auf der Onkyo-Homepage gelistet.

Grüsse Ralph
aroaro
Inventar
#16 erstellt: 08. Mrz 2010, 19:13
der 608 hat nun auch serielle Schnittstelle
andreasp36
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:08

der 608 hat nun auch serielle Schnittstelle

die Aussage scheint aber nicht zu stimmen :

http://www.eu.onkyo.com/de/products/TX-SR608.html

Andreas
aroaro
Inventar
#18 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:11
dann ist das VGA


[Beitrag von aroaro am 08. Mrz 2010, 20:13 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#19 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:13
des sieht wie n vga eingang aus^^
Ale><
Inventar
#20 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:41
Lest doch einfach mal den Text, der dabeisteht - das ist ein "RGB Videoeingang für PC", also VGA
throsten
Stammgast
#21 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:46
Ist ein VGA Anschluss, der auf HDMI gewandelt wird.

Ebenfalls neu am 608 sind THX Select2+, Faroudja DCDi Cinema, Audyssey DSX, eben jener VGA Anschluss, HDMI 1.4 mit 3D und ARC, HDMI Thru (Durchleitung bei ausgeschaltetem Gerät) und angeblich 20 Watt mehr Leistung.
Ale><
Inventar
#22 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:55
Die Videodurchleitung hatten 606/607 auch schon .. mal sehen, ob er weniger Strom im Standby zieht als der 606/607 (ca. 40-50 Watt) wenn das eingeschaltet ist.

Der 608 ist auch ein halbes Kilo schwerer als der 607.
stroky
Stammgast
#23 erstellt: 08. Mrz 2010, 20:57
680 W Netzteil klingt ja gut !
Leeway
Stammgast
#24 erstellt: 08. Mrz 2010, 21:07
Ein neues Design hätte mich mehr gefreut als 20 Watt mehr Leistung und 500 Gramm Mehrgewicht...
stroky
Stammgast
#25 erstellt: 08. Mrz 2010, 21:11
jup, dass stimmt war auch einer der Gründe warum ich mich gegen onkyo entschieden habe
Ralf2001
Inventar
#26 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:21
Hier weitere Details im Überblick

http://www.areadvd.d...marz-in-deutschland/

Kurzfassung der Modelle/Preise:

TX-SR608 TX-SR578 TX-SR508 TX-SR308
April 2010 April 2010 März 2010 März 2010
EUR 549,- EUR 449,- EUR 349,- EUR 299,-

Ich hab lange überlegt auf den 607 upzugraden, jetzt reicht mir der neue 508. Mit 7.1, HDMI 1.4 und allen Tonformaten für mich perfekt.

Den ganzen Upscale-Quark etc. brauche ich nicht


[Beitrag von Ralf2001 am 09. Mrz 2010, 13:35 bearbeitet]
Väinämöinen
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:26

Ralf2001 schrieb:
Ich hab lange überlegt auf den 607 upzugraden, jetzt reicht mir der neue 508 mit 7.1, HDMI 1.4 und allen Tonformaten für mich perfekt.

Den ganzen Upscale-Quark etc. brauche ich nicht ;)
Bei mir sieht es ähnlich aus, weshalb dieser AVR dann auch bei mir stehen könnte. Aber mal sehen, was von den anderen Herstellern so kommt.
bonagel
Neuling
#28 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:34
Hallo zusammen,
ich spiele gerade mit dem Gedanken mir TX-NR1007 von Onkyo zu kaufen... ist damit zu rechnen, dass demnächst auch hier ein Nachfolger (TX-NR1008) auf den Markt kommt? Hat da jemand was gehört bzw. kann jemand eine aus Onkyos Produktzyklen eine Abschätzung machen ob da was kommen könnte?
aroaro
Inventar
#29 erstellt: 09. Mrz 2010, 14:57
hab gerade erst den 607 gekauft - für 330€
da ich keine Zuspieler und kein Bildschirm für 3D habe, oder brauche, fahre ich so wohl besser
der Neue bringt mir nix und wird längere Zeit teurer sein
Ralf2001
Inventar
#30 erstellt: 09. Mrz 2010, 14:59

bonagel schrieb:
Hallo zusammen,
ich spiele gerade mit dem Gedanken mir TX-NR1007 von Onkyo zu kaufen... ist damit zu rechnen, dass demnächst auch hier ein Nachfolger (TX-NR1008) auf den Markt kommt? Hat da jemand was gehört bzw. kann jemand eine aus Onkyos Produktzyklen eine Abschätzung machen ob da was kommen könnte?


Wenn Du so viel Geld in die Hand nehmen willst, dann würde ich mir auf keinen Fall ein schon jetzt nicht zukunftsicheres Gerät ohne HDMI 1.4 kaufen!

Die Nachfolger der höherwertigen Kategorien werden wohl wie im Vorjahr in der 2. Jahreshälfte kommen und da würde ich in jedem Fall drauf warten.


[Beitrag von Ralf2001 am 09. Mrz 2010, 15:01 bearbeitet]
xx-xx-xx
Inventar
#31 erstellt: 09. Mrz 2010, 15:47
Der Onkyo TX-SR578 gefällt mir deutlich besser,
brauche kein THX ,vorderen HDMI und kein VGA (meine neue Grafikkarte hat HDMI).



Nur das nur was ist der unterschied bei der Faroudja DCDi Cinema Technologie vom TX-SR578 zum TX-SR608


Laut Onkyo TX-SR578:

Dank der Faroudja DCDi Cinema™ Technologie lassen sich beliebige Videoinhalte über HDMI auf 1080p HD hochrechnen.

.

Laut Onkyo TX-SR608:

Videoquellen lassen sich, unabhängig von Ihrer Auflösung, mit Hilfe der Faroudja DCDi Cinema™ Technologie auf 1080p HD über HDMI hochskalieren.



xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 09. Mrz 2010, 15:53 bearbeitet]
Ale><
Inventar
#32 erstellt: 09. Mrz 2010, 16:13
Wieso Unterschied?
Nur wegen des unterschiedlichen Textes (mit gleicher Aussage)?

So wie es aussieht sind es genau die gleichen Videochips.

Gruß
Alex
xx-xx-xx
Inventar
#33 erstellt: 09. Mrz 2010, 18:56
Ich habe ja schon einen sehr guten Onkyo TX-SR 576 Receiver,
was mir an den noch fehlt ist eine sehr gute Videoverarbeitung (~ Faroudja DCDi Cinema™ Technologie) und ein Bildschrimmenü zur einfacheren Bedienung !

Ausserdem wären 4 HDMI Eingänge von vorteil habe inzwischen einige Geräte mit HDMI Anschuss (LCD-Fernseher,DVD-Player,DVB-S2/-T Receiver,Computer)
da wäre der Onkyo TX-SR 578 wohl genau das richtige oder ?



xx-xx-xx
Ale><
Inventar
#34 erstellt: 09. Mrz 2010, 19:36
Stimmt - das Bildschirmmenü (auch über HDMI-Eingangssignale) kann jetzt sogar schon der 578, wenn die Angabe auf der Website stimmt.

"Sehr gute Videoverarbeitung" ist allerdings meiner Meinung nach erst mit deutlich teureren Chips möglich.. kommt aber auf die Ansprüche an.
xx-xx-xx
Inventar
#35 erstellt: 09. Mrz 2010, 20:04

Stimmt - das Bildschirmmenü (auch über HDMI-Eingangssignale) kann jetzt sogar schon der 578, wenn die Angabe auf der Website stimmt.

Wieso sollte das mit den Bildschirmmenü nicht stimmen ist doch die richtige Onkyo TX-SR 578 Produktseite

Ausserdem endspricht der Onkyo TX-SR 578 in der Ausstattung (z.b. Videoverarbeitung) in vielen Punkten den bisherigen Onkyo TX-SR 606/607 !


"Sehr gute Videoverarbeitung" ist allerdings meiner Meinung nach erst mit deutlich teureren Chips möglich.. kommt aber auf die Ansprüche an.

Ich habe keine exstemen Anspruche wenn die Videoverarbeitung etwa im qualitätsbereich der bisherigen TX-SR 606/607 liegen würde mir das vollkommen reichen
für den Onkyo TX-SR 578 ein 7.1 AV Receiver der im Handel wohl um die 350 Euro kosten wird.

xx-xx-xx
blankreich
Stammgast
#36 erstellt: 09. Mrz 2010, 22:32
Da ich den 807 habe interessiere ich mich derzeit nicht konkret für die neuen Geräte fürs erste, aber: HDMI 1.4 und 1.4a können noch nicht alle 3D Übertragungsstandards soweit ich gelesen habe... es gibt doch wohl 3 Standards: Interlace, Side-by-Side und Progressiv... also wenn dann schon warten auf 1.4 b(?!?)... und der Rest an Prozessoren etc muss das ja wohl dann auch können, oder können die das jetzt schon von der Leistung und den Spezifikationen her? Denke nicht. Ändert sich bei den neuen Modellen ja erstmal nichts an VideoProzzis etc... ALso wie immer: erstmal warten...

Für Neuanschaffungen, die eh geplant waren, natürlich ne Überlegung Wert, auch ohne potentielle 3D Features...

Das einzige was wohl neu ist sind transparente Menüs über den aktuellen Bildinhalt...

Hier ein Auszug:

"HDMI Licensing hat die HDMI 1.4-Spezifikationen noch einmal erweitert. Die HDMI 1.4a-Spezifikation umfasst jetzt auch Standards für die Übertragung von 3D durch Fernsehsender. Bei Blu-ray Discs und auch Computerspielen wird zur 3D-Übertragung das "Frame Packaging" eingesetzt. Dabei werden bei der Blu-ray Disc Frames mit einer Auflösung von 1920 x 2205 Pixeln übertragen, die zwei Bilder mit jeweils 1920 x 1080 Pixeln Größe enthalten, die durch einen 45 Zeilen hohen Freiraum voneinander getrennt werden.

Beim Fernsehen kommen andere Verfahren zum Einsatz. "Side by Side" wird bereits von verschiedenen Sender getestet und ist ein in zwei Hälften für das linke und rechte Auge gestrecktes 1080i-Bild. Bei "Top and Bottom" werden die Bilder übereinander arrangiert. Bei diesen Verfahren wird allerdings die Auflösung halbiert. Dafür lässt sich dieses Format aber auch mit jetzigen TV-Tunern bereits nutzen. Eine erneute Erweiterung der Spezifikationen ist aber bereits vorprogrammiert, wenn eines Tages 3D im Fernsehen in voller HD-Auflösung möglich wird. 1080p mit 50 bzw. 60 Hz sind bislang aber noch gar nicht berücksichtigt worden."


[Beitrag von blankreich am 09. Mrz 2010, 22:34 bearbeitet]
xx-xx-xx
Inventar
#37 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:11
3D ist doch das allerletzte
mit Sehhilfe sich die Filme antun nein danke !

Für mich sind andere dinge bei den neuen Onkyo TX-SR xx8 Receivern wichtig !

xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 09. Mrz 2010, 23:13 bearbeitet]
Arma
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:13
Hallo,

ich bin ziemlich neu in der Szene und fang jetzt erst an mich richtig tief mit den Themen AV-Receiver und Lautsprecher zu beschäftigen.

Mein Auge ist dabei jetzt auf die neuen Onkyo Receiver gefallen, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob es ein 608er oder 508er werden soll.

Eine schnelle Frage dazu hab ich aber schonmal.
Seh ich das richtig und die beiden neuen Geräte unterstützen kein Dolby TrueHD mehr?
Weil dann wäre es doch sicher ratsam sich noch die alte Generation zu organisieren?
Wobei das beim 600er auch wieder fraglich ist, weil der neue 608 sogar 1080p Upscaling kann.

MfG Arma
ralph1964
Inventar
#39 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:23
Sicher tun sie das. Sogar das Einsteigermodell 308.

Grüsse Ralph
Arma
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:28
Danke für die schnelle Antwort.

Hab gerade gesehen wenn man die Geräte auf der Onkyo Seite vergleicht ist TrueHD nicht vorzufinden, guckt man sich die Geräte aber direkt an, dann ist das Logo zu sehen.
Ale><
Inventar
#41 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:34

xx-xx-xx schrieb:
Wieso sollte das mit den Bildschirmmenü nicht stimmen ist doch die richtige Onkyo TX-SR 578 Produktseite

Habe nicht gesagt dass es nicht stimmt, aber schon die Erfahrung gemacht, dass bei neuen Receivern nicht immer alle Angaben 100% stimmen, die so auf den Firmenwebsites stehen.

Kleines Beispiel: Eigentlich haben alle Onkyo 7.2-Receiver nur einen Subausgang, weil aus beiden Ausgängen das gleiche rauskommt - das wäre auch mit einem einfachen Y-Adapter realisierbar. Bei den 9.2 Receivern lassen sich die Subausgänge getrennt einstellen.

Gruß
Alex
Ralf2001
Inventar
#42 erstellt: 10. Mrz 2010, 15:19

blankreich schrieb:
Da ich den 807 habe interessiere ich mich derzeit nicht konkret für die neuen Geräte fürs erste, aber: HDMI 1.4 und 1.4a können noch nicht alle 3D Übertragungsstandards soweit ich gelesen habe... es gibt doch wohl 3 Standards: Interlace, Side-by-Side und


Wir sollten das jetzt nicht komplizierter machen wie nötig, deshalb etwas vereinfacht: HDMI1.4 muss gar keinen 3D-Standard beherrschen, sondern nur einen Datenstrom weiterleiten können (das Decodieren ist Aufgabe des Displays, es gibt übrigens sogar acht 3D-Standards, die aber z.B. die neuen 3D-Displays von Samsung alle beherrschen). Dieser Datenstrom ist deutlich grösser wie es HDMI 1.3 zulässt, deswegen funktioniert das nicht mit HDMI 1.3

Die jetzt eingebauten HDMI1.4-Anschlüsse sind daher bzgl. 3D durchaus zukunftssicher, auch Dein kopierter Text (der imho ganz grausam und verwirrend formuliert ist, aber da kannst Du ja nichts für) sagt dazu im übrigen nichts abweichendes, 1080p plant für TV-Ausstrahlungen zur Zeit niemand, 1080p-(3D) gibt es aber eben schon für Blu-ray und der Standard ist natürlich implementiert, also gibt es da gar kein technisches Problem.


[Beitrag von Ralf2001 am 10. Mrz 2010, 15:36 bearbeitet]
lubi777
Stammgast
#43 erstellt: 10. Mrz 2010, 22:24
Ich hab meinen bestellten 607 storniert . Hoffe nur dass der 608 schnell auf 450€ runterkommt.

Was mich iteressiert ist da Audio Return Channel (ARC). Muss der TV (Habe Samsung B750) diese Funktion auch unterstützen oder nicht.
und heisst das, wenn ich z.B. über DVB-T einen Film schaue der in 5.1 ausgestrahlt wird, dass ich 5.1 auf den AVR bekomme und es ein "richtiges" 5.1 ist oder nur ein so ein pseudo 5.1 surround ?

Schade finde ich dass die Frontanschlüsse wieder keine Andeckung haben und das Display bis auf die Farbe wieder gleich bleibt, wieder keine Symbole für die LS
Da gefallen mir die Pioneers besser, nur hatten auch die das gleiche Problem wie Onkyo dass sie beim HDMI Durschleifen unglaublich viel Strom verbraten, hoffe das haben sie angestellt so wie beim vorbildlichen Yamaha AVR.
Thurni
Inventar
#44 erstellt: 10. Mrz 2010, 23:34
also ich denke mal das der tv auch den ton über hdmi ausgeben können sollte damit es mit dem arc klappt^^

und über dvb-t kommt nur stereo, also dann nur pseudo surround
Bohne02
Stammgast
#45 erstellt: 11. Mrz 2010, 00:36
Hallo,


lohnt es sich vom 705 auf den 608 umzusteigen was meint ihr?
Väinämöinen
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 11. Mrz 2010, 07:33

Bohne02 schrieb:
Hallo,


lohnt es sich vom 705 auf den 608 umzusteigen was meint ihr? :?
Warum würdest du denn umsteigen wollen? Wegen HDMI 1.4 würde ich das an deiner Stelle erst machen, wenn du die neuen Features wirklich nutzen kannst. Bis dahin sind dann noch mehr und vielleicht auch bessere Geräte verfügbar und billiger wird es sowieso.
Darkknight66
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 11. Mrz 2010, 19:58
Ich glaub ich gedulde mich wirklich noch etwas bis die verfügbar sind bis ich mir einen Receiver zulege, frage die sind schon noch abwärtskompatibel zu normale HDMI 1.3
Hummel66
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Mrz 2010, 20:23

Darkknight66 schrieb:
....frage die sind schon noch abwärtskompatibel zu normale HDMI 1.3

Ja.
Triplets
Inventar
#49 erstellt: 13. Mrz 2010, 16:22

Bohne02 schrieb:
Hallo,


lohnt es sich vom 705 auf den 608 umzusteigen was meint ihr? :?


Nein, wenn es um die klangliche Performance geht. Die xx5-Modelle waren von Onkyo eine der besseren Serien. Wenn Du die Features der neueren Geräte benötigst, dann nimm lieber gleich einen 807, besser 1007.
Divinho
Neuling
#50 erstellt: 16. Mrz 2010, 00:24
Kann jemand einem Laien wie mir erklären wo der Unterschied zwischen dem alten 507er und dem 508er ist? Ebenso der 507er zum neuen 308er?

Und ist mit einem spürbaren Preisverfall der alten Modelle zu rechnen, wenn die neuen am dem Markt sind?
Triplets
Inventar
#51 erstellt: 16. Mrz 2010, 08:34
Die Unterschiede der Modelle kannst Du direkt bei Onkyo vergleichen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 508
*mico* am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  3 Beiträge
Onkyo TX - SR 608
trinity676 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  6 Beiträge
Onkyo TX-SR 578 Videoaussetzer
CBeck113 am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  8 Beiträge
Onkyo TX SR 308
Seppi_89 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  8 Beiträge
Onkyo TX-SR 578 Wärmeentwicklung?
wolfi1964 am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  2 Beiträge
Onkyo TX SR 608
danihissi am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  11 Beiträge
Onkyo TX-SR 608
cherokee1 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  2 Beiträge
onkyo tx-sr 608
cherokee1 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  2 Beiträge
PC an Onkyo: HDMI 1.4a AV-Receiver - Onkyo TX-SR 508
Mr.z3r0 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  3 Beiträge
Wiedergabemodi Onkyo Tx Sr-508
Maxl-münchen am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedVenni_1
  • Gesamtzahl an Themen1.425.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.630