NAD T748 Klang und Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
tommyro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2014, 13:39
Hallo liebes Forum,

ich hatte bisher einen Cambridge Audio Azur 740A mit zwei Dynaudio Focus 220 II und Marantz SACD Player als Stereokette und einen Sonyreceiver mit 5 JBL Music2 als Surroundkette.

Habe lange überlegt, die beiden Systeme zu kombinieren und bin davon zuerst wieder abgekommen, weil die meisten Händler meinten, die Stereo-Qualität mit einem AVR wäre im Vergleich zum CA miserabel. Ein Händler empfahl mir dann den T748 von Nad und ich habe es gewagt.

Ehrlich: man hört im Stereobetrieb geringe Unterschiede, wobei ich nicht wirklich sagen könnte, dass es schlechter klingt, teilweise um Nuancen anders. Auf jeden Fall kein Grund, weiterhin zwei Systeme nebeneinander zu betreiben.

Ich würde mich über Eure Erfahrungen freuen.

Zwei Fragen hätte ich allerdings noch:
Was würdet Ihr als Surroundlautsprecher empfehlen? Center wurde jetzt ein Focus 200c.

Hat jemand von Euch im Vergleich den T757 gehört und kann über merkbare Unterschiede berichten?

Liebe Grüße,
Thomas
StuntmanJoe
Neuling
#2 erstellt: 08. Apr 2014, 20:22
Hallo und guten Abend. Ich hab mir zu den gleichen Lautsprechern dann die Focus 140 als Surround speaker gegönnt. Die kann man im Set Up des Avr dann als groß angeben, und hat bei Effekten von hinten nicht diesen dünnen Sound, sondern eine authentische Homogenität. Macht Spaß! Könnte mir aber auch die Focus 110a vorstellen. Würde den Avr leistungstechnisch entlasten. Habe selber den nad T747 gehabt. Tolles Ding. Denke dem t748 nicht unähnlich.
Nad1970
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2014, 13:09
Habe den T 758.
Einfach Klasse das Teil.
Bedienung total einfach.

Bei Surround Sound ist wichtig das man in einer Kette bleibt.
Ganz besonders die Front sollte bzw musss von einer Reihe seien , sonst klingt das sehr schnell unharmonisch.
Hinten kann man vorübergehend andere nehmen = Effekt Lautsprecher.

Ich habe vorne Heco Celan und hinten 4 JBL Control One.
Mein Endziel sind 8 Identische Standlautsprecher - wegen der Homogenität.
Spare auch für den NAD T 187 bzw kommendem Nachfolger ( AVR PREAMP )
-- hat aber nun etwas Zeit , weil der T 758 so gut ist.
Alles Gute und Viel Spass
PS : JUHU BAYERN ist DURCH !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD 737/747, NAD 587 & Apple TV
Legomaennchen am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  5 Beiträge
NAD T753 und linke Ausgänge
floyd_sheep am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  9 Beiträge
Nad t775 kann mir jemand was zum klang sagen
spoozilla am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  2 Beiträge
NAD T763 V2 - Tipps gesucht
Jürgan am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  27 Beiträge
NAD T757 Geräusch beim einschalten
ruedihaltiner am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  2 Beiträge
NAD T754
tipster am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  5 Beiträge
NAD T762
AyGee am 08.04.2003  –  Letzte Antwort am 10.04.2003  –  6 Beiträge
NAD T-752 6.1 wie anschließen?
hop am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  9 Beiträge
NAD C390DD vs NAD T777 (Stereo)
alex_muc am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  4 Beiträge
NAD T 757 Kopfhörerausgang
FelixOfTruth am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedbigmike1968
  • Gesamtzahl an Themen1.386.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.120

Hersteller in diesem Thread Widget schließen