Yamaha rx-v459 klanglich gut genug?

+A -A
Autor
Beitrag
schmappel
Stammgast
#1 erstellt: 03. Apr 2011, 14:33
Guten Tag alle sammn
Ich bin drum und dran mir einen Yamaha rx-v459 zuzulegen.
Ich könnte ihn gratis von meinem Vater kriegen.
Zurzeit betreibe ich einen Technics sa-gx550 welcher 85W im Stereobetrieb bringt. Nun frage ich mich ob der Yammi besser geieignet wäre, um im Stereobetrieb viel Pegel zu bringen. Meine Sorgen drehen sich einfach noch ein wenig um die Klangqualität des Yammis... Stichwort Bass

Ich höre meistens Musik mit extremem Tiefbass oder sonst einfach nur laut
Meine Brüllkisten sind zwei Technics sb-c450 wirkungsgrad 86dB/w/m
Die werden aber auch bald abgeschafft

Gruss schmappel
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2011, 14:39

schmappel schrieb:

Ich bin drum und dran mir einen Yamaha rx-v459 zuzulegen.
Ich könnte ihn gratis von meinem Vater kriegen.


Warum probierst du ihn dann nicht einfach aus?
schmappel
Stammgast
#3 erstellt: 03. Apr 2011, 15:17
Eine berechtigte Frage

Mir geht es eigentlich nur um einen kleinen Input, einen Rat, da es mit relativ grossem Aufwand verbunden ist, den Amp abzuholen (ca. 400km Fahrt)
Und ein Hifi-Geschäft ist auch nicht in der Nähe...

Ich frage mich nur, ob der Yammi so gute Stereoqualitäten wie mein Technics hat.

Gruss schmappel
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2011, 16:00
Der Technics sa-gx550 ist ja noch so ein Uralt-Teil ohne Digitaleingänge, oder?

Surroundmässig wird der Yammi dem Technics dann haushoch überlegen sein.

Anders sieht es bei Stereo aus, vor allem wenn du sehr viel Bass haben möchtest.

Die Yammis sind eher höhen- als bassbetont, auch wenn sich das in den letzten Jahren verringert hat.

Vielleicht hat dein Technics sogar noch Loudness und du benutzt das. Sowas fehlt eigentlich jedem neueren AVR und das lässt den Sound im direkten Vergleich oftmals dünner erscheinen wie ohne Loudness.


da es mit relativ grossem Aufwand verbunden ist, den Amp abzuholen (ca. 400km Fahrt)


Wie wäre es denn mit verschicken als Paket? Dürfte nicht mehr wie 10 € kosten.
schmappel
Stammgast
#5 erstellt: 04. Apr 2011, 16:54
Moin..

jap.. hat nur Cinch und tonquelle mac mini.

zum stereo: ja bin schon bassfanatiker na dann bleib ich doch bei meinem technics..

noch ne frage.. falls ich die technics-LS durch nubis ersetze, könnte ich das ATM modul zwischen mac mini und dem amp einschleifen? sollte doch eigentlich möglich sein, da vom mac zwei cinchs in den amp gehen

vielen dank

Gruss schmappel
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 05. Apr 2011, 14:21

schmappel schrieb:

noch ne frage.. falls ich die technics-LS durch nubis ersetze, könnte ich das ATM modul zwischen mac mini und dem amp einschleifen? sollte doch eigentlich möglich sein, da vom mac zwei cinchs in den amp gehen


Ja, das geht, aber dann eben nur für den Mac. Andere Quellen laufen dann weiterhin ohne das ATM.

Ich hatte früher mal die Canton SC-L Boxen. Die hatten auch sowas ähnliches wie ein ATM, nannte sich Control-Unit.

Man ist mit sowas immer sehr eingeschränkt was die Auswahl der anderen Komponenten angeht. Um das mit allen Quellen nutzen zu können braucht man entweder einen Verstärker der sich zwischen Vor-und Endstufe auftrennen lässt oder Vorverstärkerausgänge und eine extra Endstufe.

Da ich öfter mal mein Equipment wechsele, war mir das im Endeffekt zu kompliziert und ich bin wieder zu "normalen" Boxen gewechselt.
schmappel
Stammgast
#7 erstellt: 05. Apr 2011, 19:14
Moin..

also ich werde NUR meinen mac als quelle benutzen.. von daher^^
Wie waren denn die cantons mit dem control unit?
Gruss schmappel
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2011, 09:38

schmappel schrieb:
Wie waren denn die cantons mit dem control unit?


Die hatten auch schon ohne Control Unit einen kräftigen Bass, mit der Unit konnte man aber locker auf einen Sub verzichten.

Was für Nubert-Boxen willst du dir denn holen?

Die SC-Ls waren Standboxen von über 1 m Höhe, bei Regalboxen von Nubert wird das etwas anders aussehen.

Die kommen dann zwar auch sehr tief runter, aber der Maximalpegel dürfte da wesentlich niedriger liegen.
schmappel
Stammgast
#9 erstellt: 06. Apr 2011, 11:13
Moin..
Cool sollte ich mal in betracht ziehen..
Ich dachte an die nubox 381 oder nuline 32
Da sie mir optisch sehr gut gefallen..ich möchte eigentlich auf standboxen verzichten, da mein zimmer sehr klein ist (14m2 evl. Druckkammereffekt usw..) aber auf Pegel und bass nicht berzichten müssen.. Klipsch rb 61?

Gruss schmappel
flo42
Inventar
#10 erstellt: 06. Apr 2011, 11:19
rb81
schmappel
Stammgast
#11 erstellt: 06. Apr 2011, 16:33
Hab ich mir auch schon angesehen, ist jedoch zu teuer (noch) und evl auch zu gross >.<

Gruss schmappel
flo42
Inventar
#12 erstellt: 06. Apr 2011, 16:40
schade von der hab ich wirklich gutes gelesen. vllt lassen sich die ersten schon gebraucht auftreiben?
schmappel
Stammgast
#13 erstellt: 06. Apr 2011, 19:53
soow bin heute beim hifihändler gewesen und hab mir in aller ruhe mal die klipsch rb 61 und 81 angehört...und ich war nicht so begeistert von der 81er.. die hatte extrem prägnante mitten. bei der 61 war das klangbild schon recht gut. habt ihr da auch schon erfahrungen gemacht? vielleicht war es der verstärker oder der raum?

naja

gruss schmappel
flo42
Inventar
#14 erstellt: 06. Apr 2011, 19:56
wenn dir die rb61 zuhause genau so gut gefällt passt alles die rb81 muss ja nicht für dich besser sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V459 Stereobetrieb
DenFa am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  5 Beiträge
Technics SL1210MKII+Yamaha RX-V459?
Lucky_Fortuna am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V459 an PC anschließen?
--sound4life-- am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  10 Beiträge
Digitales Audio bei Yamaha RX-V459
dr.freeman am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V459 mit PC verbinden !
-PeterPlanlos- am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  3 Beiträge
Probleme mit Ton RX-V459
seinic am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  2 Beiträge
Ist Yamaha RX-V471 genug "belüftet"
ccchhriisss am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  4 Beiträge
RX-V459 mit wireless von Teufel
Roger69 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  14 Beiträge
Yamaha RX-v459 per optischens Kabel vom pc einstellen
derYann am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  30 Beiträge
Yamaha RX-V650RDS genug Leistung?
-Spooky- am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen