Canton Chrono 509 DC an Yamaha RX-V663 klingen nach dem Einmessen sehr flach

+A -A
Autor
Beitrag
spl83
Stammgast
#1 erstellt: 19. Aug 2011, 18:30
Hallo!

Ich habe den AV Reciever Yamaha RX-V663 und dazu die Chronos 509 DC als Frontlautsprecher. Vorher hatte ich die Canton Chrono 507 als Front, aber die stehen jetzt hinten.

Direkt nach dem Ersetzten der 507 mit den 509 DC klangen die Lautsprecher sehr räumlich und auch der Bass war ohne Subwoofer super. Klanglich war ich sehr begeistert (es waren noch die Einstellungen nach dem Einmessen der 507er aktiv). In der Hoffnung noch mehr aus den Boxen rauszuholen habe ich meinen Raum mit YPAO eingemessen. Seit dem klingen die Boxen sehr flach und es ist auch kaum noch Bass zu hören.

Ich habe manuell schon folgende Einstellungen geändert:
Crossover 60 hz, Bass: Both (nicht nur subwoofer)
Trotzdem hat alles nichts geholfen. Habt ihr einen Tipp, wie ich die Boxen wieder räumlicher erklingen lassen kann? Auch die Höhen waren vorher stärker ausgeprägt und viel klarer als jetzt

Eingemessen ist alles im "flat" Modus.

Ich wäre um Tipps sehr sehr dankbar!


[Beitrag von spl83 am 20. Aug 2011, 19:47 bearbeitet]
spl83
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2011, 17:35
Hat keiner einen Tipp für mich?!
DevilX1811
Stammgast
#3 erstellt: 20. Aug 2011, 19:40
Welche EQ (Natürlich,Front u.s.w) Kurve ist denn derzeit aktiv ?
Schalte mal von Natural auf Front !
spl83
Stammgast
#4 erstellt: 20. Aug 2011, 19:47
Hallo!
Danke für die Antwot!

Ich habe mit Flat eingemessen, das sollte ich ja laut Beschreibung dann machen, wenn alle Lautsprecher von gleicher Qualität sind. Das ist bei mir ja der Fall.

Oder sollte ich mal "Natural" austesten?
Front hab ich noch nie ausprobiert.
DevilX1811
Stammgast
#5 erstellt: 20. Aug 2011, 20:20

spl83 schrieb:
Hallo!
Danke für die Antwot!

Ich habe mit Flat eingemessen, das sollte ich ja laut Beschreibung dann machen, wenn alle Lautsprecher von gleicher Qualität sind. Das ist bei mir ja der Fall.

Oder sollte ich mal "Natural" austesten?
Front hab ich noch nie ausprobiert.


Probiere mal Front aus wie sieht es denn im Pure Direct Modus aus,ist alles vorhanden b.z.w klingen die Front LS so wie du es möchtest ?
spl83
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2011, 12:23
Also im Pure Direct Modus hört es sich sehr gut an!
Was mir auch aufgefallen ist. Wenn ich den Center deaktivier ist es auch ein bisschen besser.
Ich hab bei mir ein "Dröhnen" das mir nicht gefällt.

Mein Hörraum ist extrem suboptimal. Es schallt sogar beim normalen unterhalten ein bisschen.
Aber nichts desto trotz, hab ich mit dem gleichen Setup und anderen einstellungen vorher ein viel viel besseres Ergebniss erziehlt (als die "kleinen" 507 vorne standen, alles eingemessen war, und ich dann die 507 nach hinten und die 509 DC gestellt habe). Da war alles super, erst nach dem Einmessen war es schrecklich
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2011, 12:25
Warum versuchts du jetzt nicht einfach mal die Einmessung mit der Einstellung Front?
spl83
Stammgast
#8 erstellt: 21. Aug 2011, 13:09
Hab ich eben.
War ganz okay, aber waren mir zu wenig höhen da!
DevilX1811
Stammgast
#9 erstellt: 21. Aug 2011, 17:17

spl83 schrieb:
Hab ich eben.
War ganz okay, aber waren mir zu wenig höhen da!


Habe meine Glaskugel verlegt in welcher Betriebsart hast du zu wenig Höhen ?
Wie sind die LS erkannt worden (Large,Small u.s.w) ?

Wenn im Pure Direct Modus alles vorhanden ist, ist das Problem Raum und oder Einmess bezogen !
Werde mir gleich mal die BA des Yammi zupfen und melde mich dann wieder !

Gruss Devil !
Andregee
Inventar
#10 erstellt: 21. Aug 2011, 18:53
Wenn man Front einmisst ist das auch nichts anderes als die front ls in pure direct zu betreiben, denn dann wird an deren eq kurve nichts geändert sondern es wird nur versucht die restlichen ls an die front anzupassen.
natural senkt auch nur die höhen etwas ab im vergleich zu flat. das ist auch nicht zielführend.
letztendlich ist es so das die alten ls weniger bass produziert haben und darum hat die einmessung diesen angehoben was bei den neuen ls mehr bass produziert hat.
linear war der verlauf dann nicht mehr, darum hat ihn die einmessung abgesenkt, ebenso die höhen, weil das typisch für den einsatz in halligen räumen ist.
letztendlich hilft hier nichts weiter als manuell hand anzulegen und die aufstellung überdenken
spl83
Stammgast
#11 erstellt: 22. Aug 2011, 09:39
@Andregee
Danke für deine Hinweise.

Wenn ich mal Bilder von der Räumlichkeit einstellen würde. Könntet ihr mir dann eventuell ein paar Tipps geben, was ich noch verbessern kann?
Das Problem ist: Ich habe eine Dachschräge, der Raum ist Groß und alles ist gefließt

@DevilX1811
Es kommt drauf an wie ich einmesse.
Bei Natural hat er die rear auf small gesetzt.
Bei Flat hat er alles auf Large gesetzt.

Allgemein hab ich die Settings nach dem Einmessen immer korrigiert.
Ich setzte swf out auf both. Grund: Ich höre auch viel 2.0 Musik z.B. im TV oder oder beim Serien gucken etc... Der Subwoofer leitet da so gut wie nix an den Woofer weiter. Mit Both klingt es da einfach besser.
Crossover setzte ich auf 60hz. Und alle Boxen auf large.
QE.2
Inventar
#12 erstellt: 23. Aug 2011, 16:34
Hm, die Fliesen sind schon ein Problem. Da wird von allen Seiten hart reflektiert, das ist für den Klang gar nicht gut. Kannst Du nur viel Teppich und Gardine und so anbringen, denn Du kannst die Fliesen sicher nicht rausreißen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V363 mit Canton Chrono 509 DC?
sografix am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V671 und Canton Chrono 509 DC
Audio-Newbie am 30.09.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2017  –  4 Beiträge
Einstellungen Yamaha RX-V363 mit Canton Chrono 509 DC oder anderen AVR verwenden?
sografix am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V730 und Canton Vento 880.2 DC - klingen dumpf . keine gute Kombination ?
jdgil am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  14 Beiträge
Einstellungshilfe: Yamaha RX V663
action_jackson am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  3 Beiträge
Yamaha Reciver RX-V467 Lautsprecher einmessen
Srock am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  7 Beiträge
Yamaha rx-v577 mit Canton Chrono Anschluss
Andre_moeller85 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V663 und Canton GLE Serie
natreen am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  8 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V663
Kosmo34 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  2 Beiträge
Sony Vajo Yamaha RX-V663
chrissoff am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedebcBIOHAZARD
  • Gesamtzahl an Themen1.386.468
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen