Yahama v667 front-ls small ohne Sub

+A -A
Autor
Beitrag
Apu_79
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2011, 18:33
Hallo,

ich habe mir den Verstärker v667 von Yamaha gekauft und dazu erst einmal einen center der heco metas-serie und zwei metas 301. Ich plane dieses in Zukunft zu erweitern; sprich Sub und rear-ls. Da ich momentan jedoch noch keinen Sub habe, wollte ich die beiden Front-Lautsprecher auf small stellen, da in der Bedienungsanleitung eine Trennfrequenz von 80 angegeben ist. Dies ist aber ohne Sub nicht möglich, da automatisch auf Large gestellt wird. Gibt es eine Möglichkeit, die LS auch ohne Sub auf Small zu stellen. Ich habe jetzt einfach manuell einen Sub eingestellt, so dass ich die Front-Ls auf small laufen lassen kann. Ist das ein Problem oder kann ich diese Einstellung weiter beibehalten, so lange ich noch keinen Sub habe.

Danke für eure Hilfe und viele Grüße
Sebastian
Passat
Moderator
#2 erstellt: 05. Okt 2011, 20:41
Wenn du die Lautsprecher ohne Sub auf Small stellst, dann wird das Ergebnis sehr baßarm sein, da der Receiver die Bässe unterhalb der Trennfrequenz auf den Subausgang umleitet und dort kein Sub dran hängt.

Grüsse
Roman
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2011, 06:30

Ich habe jetzt einfach manuell einen Sub eingestellt, so dass ich die Front-Ls auf small laufen lassen kann. Ist das ein Problem oder kann ich diese Einstellung weiter beibehalten, so lange ich noch keinen Sub habe.


Solange du mit dem Sound so zufrieden bist ist das kein Problem.
Apu_79
Neuling
#4 erstellt: 06. Okt 2011, 11:59
danke für die Antworten. Der Bass ist in der Tat ziemlich mau. Der Sub kommt aber auch in absehbarer Zeit. Darum kann ich mit dem Ergebnis leben. Solange das dem Receiver nicht schadet.
luzifer_bln
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2011, 13:57
Dem Receiver schadet es auf keinen Fall. Aber ich würde bei diesen LS die Eistellung auf "Large" setzen und den Sub auf "None".
Dann mal mit der Trennfrequenz, dem GEQ und der Bass/Treble-Einstellung experimentieren, bis der Klang zu deinen Ohren passt.
Von den technischen Spezifikationen her können die Boxen den Bass sicher ab.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 06. Okt 2011, 14:05
Natürlich können die Metas 301 den Baß ab.
Das sind Vollbereichslautsprecher und keine Brüllwürfel.
Die würde ich selbst mit Subwoofer wahrscheinlich auf Large stellen.

Grüsse
Roman
luzifer_bln
Stammgast
#7 erstellt: 06. Okt 2011, 14:11
....und wenn der TE dann mal ´nen Sub hat, den Bass generell auf Boxen UND Sub verteilen (Einstellung "Extrabass ON").
Hab ich bei meinen ASW Sonus DC90 auch so; klingt echt gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Front LS bleiben beim einmessen ohne ergebnis
hondavti am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V667 Bass Problem
Commodus80 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V667 und Teufel Sub
iLoveSamsung am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
RX-V667 stereo betrieb 2 Lautsprecher ohne Subwoofer
wollegwg am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  18 Beiträge
Mehrere Boxenpaare an RX-V667 von Yamaha
Hülsi01 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  4 Beiträge
RX-V667 - DTS-HD 7.1 Problem
Wankster am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  3 Beiträge
RX-V667 Firmware update aber wie?
joy25 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX V530 - Front LS und Sub an Main Anschluß (Brücken)
e.Tomekk am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  3 Beiträge
Sky cinema HD und Yahama RX-V 765 geht nicht
BA-988 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedphilip_marlowe
  • Gesamtzahl an Themen1.390.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.209

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen