Datenübertragung analog.Hut ab!

+A -A
Autor
Beitrag
MarcMarc
Stammgast
#1 erstellt: 24. Dez 2011, 00:05
Hallo allesamt,
ich muß mich nun einfach mal zu Wort melden.
Seit langer Zeit bin ich Anhänger der diigitalen Übertragungswege und hab meine Meinung immer schön Kund getan.
Seit mehreren jahren bereibe ich einen Z7 an einem Paar T+A X1.1, ich habe jede Sitzposition auch schön eingemessen.
Nun habe ich aus Langeweile mal ein wenig herumexperimentiert und mir im Rahmen dessen den Analogkkanal ausgewählt, soll heißen, dass alle meine Digitalgeräte auch proforma analog an meinem Z7 angeschlossen sind,
Was soll ich sagen: das ist der Hammer!
Ich habe selten so eine große sowie filigrane Bühne erlebt.
Alle Instrumente sind sowetwas von ortbar, es ist wie auf einer Wiese, auf der plötzlich ein Strauch emporwächst, kaum beschreibbar. Soetwas hatte ich bis dato wirklich noch nie erlebt, die Stimmen sind viel präsenter, die Instrumente deutlich weiter gestaffelt.
Wie kann das sein? Als Zuspieler dient mein alter Onkyo 2511, den hab ich bereits 11 Jahre, er ist weder highend noch ansonsten besonders toll.
Bis dato gefiel mir die Bassbetonung in der digitalen Zuspielung (Spdif) immer so gut, nunmehr muss ich meine Meinung aber revidieren: die analoge Zuspielung ist die einzige Möglichkeit, den Klang permanenet auf einem hohen Niveau zu halten: soll heissen, dass ich oft manche Stücke nicht gehört habe, weil der Bass hier z.B. so übertönend oder unpräzise war, dass das Stück nicht mehr gefiel.
nun kann ich analog eine ganze MD durchhören, da jedes Stück genial klingt.
Wie kann das sein?
Der digitale Weg solte doch eigentlich der bessere sein, da die Wandler im Z7 hochwertiger sein solten.
Ich bin ratlos (aber entzückt).
l.g.,
Marc


[Beitrag von MarcMarc am 24. Dez 2011, 00:10 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2011, 22:19
Hm, meinst Du nun MD oder CD. Schließlich ist ja MD auch ein komprimiertes Format. Aber merkwürdig ist das schon. Da ich fast die selbe Konstellation habe, hatte ich da früher auch mal probiert, das aber so nicht festgestellt. Eine Erklärung hätte ich dafür aber auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Z7 und Einmessung
andy19731 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  17 Beiträge
Bildschirmanzeige am Z7 anpassbar ?
MarcMarc am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  2 Beiträge
Bildformat bei Durchschleifbetrieb an Z7
para0809 am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  3 Beiträge
Yamaha DSP-Z7 Erste Erfahrungen.
hockemahne am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  222 Beiträge
yamaha RX--3900 oder Z7
desertangle5 am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  2 Beiträge
zusätzliche Standboxen an DSP Z7 anschließen
Mister_Surround am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  6 Beiträge
DSP Z7: Pure Direct "nicht verfügbar"
Gibbsmir am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  11 Beiträge
Kann ich den Yamaha DSP-Z7 AV-Receiver sinnvoll mit Verstärker A-S1000 kombinieren ?
Jokerit am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  3 Beiträge
Yamaha DSP Z7 - Multizone - Help
Daimler2000 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Yamaha DSP-Z7 schaltet nicht richtig ab (erledigt)
Noodles73 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedQjuzel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.625

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen