Yamaha RX-V 861 und neue Tonformarte - steige nicht durch.

+A -A
Autor
Beitrag
Bilbo01
Stammgast
#1 erstellt: 14. Nov 2010, 02:15
Hallo,

ich besitze den o.g. AV-Receiver und bin auch soweit glücklich damit. Nun bin ich gerade dabei, mir einen BluRay Player anzuschaffen (Panasonic DMR-BS 785). Ich habe nun schon einiges hier in älteren Threads über die neuen Tonformate und PCM, Bitstream etc. gelesen. Ich werde aber daraus nicht ganz schlau, inwieweit ich mit dem RX-V861 die neuen Tonformate wiedergeben kann. Ich muss ja anscheinend dafür den DMR via HDMI Kabel an den Yammi anschliessen. Und dann??

Vielleicht macht sich ja jemand die Mühe und erklärt es mir?

Wäre super !! Danke.

Gruß, Bilbo01
ralph1964
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2010, 03:21
Hören kannst Du die neuen Tonformate, wenn Du den Pana bei der Audio-Ausgabe auf PCM stellst. Dem 861 fehlen die entsprechenden Dekoder, um selber die neuen Tonformate dekodieren zu können. Er nimmt aber mehrkanaliges PCM entgegen.

Deshalb übernimmt in Deinem Fall der Pana (PCM-Einstellung) die Dekodierung der (neuen)Tonformate, gibt sie an den 861 weiter, der sie dann wiedergibt.

Bei Bitstream gibt der Player die Tonformate an den AVR, der sie dann dekodiert und wiedergibt. Hier würde normales Dolby Digital oder DTS zu wiedergegeben, da wie schon geschrieben, der 861 die Dekoder für die neuen Tonformate nicht hat.

Digital ist die Uebertragung der neuen Tonformate nur über Hdmi möglich.

Grüsse Ralph
Bilbo01
Stammgast
#3 erstellt: 14. Nov 2010, 11:42
OK, das heisst:

Am DMR-BS die HDMI-Audio-Ausgabe auf PCM stellen, über HDMI an den 861 anschliessen, dort wird dann zwar bspw. DTS oder DD 5.1 angezeigt, raus kommt aber DD HD bzw. DTS HD. Richtig so?
Also auch kein optisches oder koax- Kabel mehr nötig?
Und der Umstieg auf einen neueren mit Decodern ist damit überflüssig?

Danke


[Beitrag von Bilbo01 am 14. Nov 2010, 12:10 bearbeitet]
dropback
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2010, 12:57

Bilbo01 schrieb:
...
Am DMR-BS die HDMI-Audio-Ausgabe auf PCM stellen, über HDMI an den 861 anschliessen,

Korrekt

Bilbo01 schrieb:
...
dort wird dann zwar bspw. DTS oder DD 5.1 angezeigt, raus kommt aber DD HD bzw. DTS HD. Richtig so?

Nein, falsch.
Angezeigt wird Multi PCM oder sowas in der Art.
DD/DTS würde nur angezeigt wenn der AVR dekodiert.

Bilbo01 schrieb:
...
Also auch kein optisches oder koax- Kabel mehr nötig?

Nö, HDMI reicht.

Bilbo01 schrieb:
...
Und der Umstieg auf einen neueren mit Decodern ist damit überflüssig?
...

Wenn du nicht unbedingt wert drauf legst dass im Display irgendwelche HD Tonformate angezeigt werden und du sonst mit der Kiste zufrieden bist, ja.
ralph1964
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2010, 13:14

Bilbo01 schrieb:
.. raus kommt aber DD HD bzw. DTS HD.


Zur Ergänzung: Die neuen Tonformate gibt es nur zu hören, wenn eine entsprechende Tonspur auf der Blu-ray vorliegt. Der Player und der AVR geben geben den Ton nur wieder, verändern ihn nicht.(Z.B. von DD zu DD HD)
Bilbo01
Stammgast
#6 erstellt: 14. Nov 2010, 14:52
Ja, das ist soweit klar, dass dann aus DD nicht DD HD wird etc. Also brauche ich keinen neuen Receiver. Ist doch klasse, vielen Dank für Deine Antworten.
ralfino
Neuling
#7 erstellt: 10. Jul 2015, 21:58
Hey, bin gerade auf der Suche Nacht Hilfe und bin hier gelandet.
Ich habe auch den yamaha rx v861 und versuche seit Tagen mein Panasonic TV über hdmi anzuschließen um Ton zu bekommen....Ausser das Setup Menü klappt nix. Wäre für Hilfe sehr dankbar....
Passat
Moderator
#8 erstellt: 11. Jul 2015, 15:36
Der 861 kann kein ARC.
Du musst den TV für den Ton mit einem zusätzlichen Kabel (optisch oder KOax, je nachdem, was der TV da für einen Tonausgang hat) am 861 anschließen.

Grüße
Roman
ralfino
Neuling
#9 erstellt: 13. Jul 2015, 17:26
Laut Aussage des Support von yamaha würde es auch per hdmi gehen.....
Passat
Moderator
#10 erstellt: 13. Jul 2015, 19:13
Nein, geht definitiv nicht.
Der RX-V861 hat nur HDMI 1.2a, den ARC gibt es erst seit HDMI 1.4.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 861
zonck4571 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 861
jean-patrice am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  35 Beiträge
AC Outlets bei Yamaha RX-V 861 funktionieren nicht mehr
BigMischa am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  12 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V 861 und Teufel Sub !
DenJo83 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  35 Beiträge
Kleines Problem RX-V 861
Uli87 am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  3 Beiträge
1080/24p Signal durchschleifen beim Yamaha RX-V 861.
Bilbo01 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  4 Beiträge
Der Thread für Yamaha RX-V 861 Besitzer
dharkkum am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  70 Beiträge
Yamaha RX-V 861/663 Kaufberatung
jan.r am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  43 Beiträge
rx-v 861 yamaha rear canton plus xl
lars_1 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 479
dirk.dohma am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBulseye
  • Gesamtzahl an Themen1.383.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.221

Hersteller in diesem Thread Widget schließen