Klangeinstellung am AVR für Radio-Musik?

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 14. Dez 2013, 13:36
Hallo,

ein paar Fragen ergeben sich noch mit dem Betrieb meines "Yamaha RX-V775".

Z.B. die Klangeinstellung, wenn ich aus verschiedenen Quellen Musik höre:

TV: hier habe ich STRAIGHT eingestellt. Das ist für Fernsehn wohl OK

Radio: hier war ursprünglich "7ch Stereo" eingestellt. Ich habe es nun auf "2ch Stereo" geändert, da ich dachte, dass diese Einstellung quasi das normale Stereo einer Stereoanlage wiedergibt.

In der BDA steht jedoch unter "2ch Stereo" folgendes:


*************
Verwenden Sie dieses Programm, um Mehrkanal-Quellen auf 2 Kanäle herunterzumischen. Wenn Mehrkanal-Signale eingespeist werden, wird ein Downmix auf 2 Kanäle durchgeführt; diese Signale werden dann über die Frongt-LS links und rechts ausgegeben (dieses Programm arbeitet nicht mit CINEMA DSP).
*************

Bei "7ch Stereo" steht dort:

*************
Verwenden Sie dieses Programm, um den Ton über alle LS wiederzugeben. Bei der Wiedergabe von Mehrkanal-Signalquellen wird ein Downmix der Quelle auf 2 Kanäle durchgeführt und der Ton wird über alle LS ausgegeben. Dieses Programm erzeugt ein größeres Schallfeld und ist ideal für Hintergrundmusik bei Partys geeignet.
*************

Bei "STRAIGHT" steht in der BDA:

*************
Sie können Eingangsquellen ohne jede Verarbeitung mit Schallferdeffekten wiedergeben. Wenn die direkte Dekodierung aktiv ist, gibt das Gerät den Stereoklang 2-kanaliger Signalquellen wie CDs über die Front-LS wieder und mehrkanalige Signalquellen als unverarbeiteten Mehrkanalton.
*************

Wäre als beim Radio hören oder beim hören von Musik vom Laptop oder NAS bzw. USB-Stick dann STRAIGHT die richtige Einstellung?

Ich kapier´s irgendwie nicht

Danke und schöne Grüße,
imebro


[Beitrag von imebro am 14. Dez 2013, 13:40 bearbeitet]
cdrx
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Dez 2013, 01:44
Ist alles weder richtig noch falsch. "Straight" solltest du nehmen, wenn du den Ton mit allen Kanälen, die die Quelle anbietet wiedergeben möchtest und außerdem keine Klangveränderung durch irgendwelche Presets möchtest. Der 7ch Modus ist sinnvoll, wenn du zwar Stereo Musik hörst, die aber statt nur aus den Front-Lautsprechern auch auf die Surrounds verteilen möchtest. Ist dann halt lauter... Wenn du dagegen grade nen Film in 5.1 ansiehst und aus irgendeinem Grund die Surround-Boxen nicht benutzen willst, kannst du auf 2ch Stereo umschalten und der Surround-Tön wird nur noch auf den Front-Lautsprechern gespielt.

Kurz: alle Quellen im Straight-Modus anhören und fertig.
imebro
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2013, 13:24
Hallo "CDRX" und danke für die detaillierten Erklärungen.

Jetzt wird mir so Einiges klarer.
Ich versuche mal, es mit meinen eigenen Worten zu erklären

- STRAIGHT gibt also quasi das Signal so wieder, wie es aus der Quelle kommt und wie es erstellt worden ist...
--> was aber bedeutet der Zusatz "Wenn die direkte Dekodierung aktiv ist..."?

- 2ch Stereo gibt Stereoklang aus... aber nutzt bei einer 5.1-Quelle halt nur die Front-LS in 5.1-Sound...

- 7ch Stereo gibt Stereoklang aus... aber nutzt bei einer 5.1-Quelle zwar alle LS... aber nicht mit 5.1-Sound...

Wie Du ja geschrieben hast, könnte man dann auch einfach bei jeder Quelle einfach STRAIGHT auswählen, wenn man den Quellton nicht verändern möchte durch irgendwelche Klangprogramme... richtig so?
Könnte man auch sagen, dass STRAIGHT quasi ein bisschen so ist, wie "Pure direct"? Nur dass bei "Pure direct" ja ALLE Veränderungen vermieden und der kürzeste Signalweg genommen wird.

Was ich aber noch immer nicht kapiere, sind die Einstellungen für den Dekoder.
Da soll es z.B. auch "PLIIx" geben... aber das finde ich nirgendwo.
Und... wo kann ich denn sehen, welches Audio-Dekodierungsformat eingestellt ist? Also z.B. DSD, DTS 96/24, DTS-HD, Dolby Digital Plus etc.? Irgendwie und irgendwo mache ich wohl einen Denkfehler... stimmt´s?

Danke und Gruss,
imebro


[Beitrag von imebro am 15. Dez 2013, 13:59 bearbeitet]
cdrx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2013, 14:23
- Mit der "Option"-Taste auf der Fernbedienung kannst du dir unter Signal-Info ausgeben lassen, welches Tonformat grade wiedergegeben wird.

- Genau. Straight ist wie Pure Direct nur dass die YPAO-Einmessung berücksichtigt wird

- So Zeugs wie "PLIIx" u.ä. probiert aus Stereo-Ton Surround-Klang zu erzeugen. Geschmacksache. Die findest du bei den anderen Surround-Programmen.

- "Wenn die direkte Dekodierung aktiv ist..." Ist meiner Ansicht nach redundant an der Stelle. Die direkte Dekodierung ist aktiv, wenn Straight aktiviert ist.

Spiel am besten mal ne DVD oder Blu-Ray mit DTS-5.1-Sound ab, drücke die 2ch- 7ch- und Straight-Tasten und beobachte, was passiert. Im Straight-Modus leuchten dann im Display alle 5.1 LS Symbole (falls du ein 5.1 System angeschlossen hast). Wenn du dann auf 2ch umschaltest, leuchten nur noch die Front-LS.

Lg, chris


[Beitrag von cdrx am 15. Dez 2013, 14:23 bearbeitet]
imebro
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2013, 14:42
Aaaahhh... gut erklärt

Allerdings gibt es bei mir im Optionen-Menü keine Einstellung "Signal-Info". Dort gibt es nur

Klangregelung
Adaptive DRC
CINEMA DSP 3D-Modus
Dialogeinstellungen
Erweitertes Surround
Anpassung Lautstärke
Enhancer
Videomodus


Habe jetzt die Quellen "BD/DVD, TV, NET, RADIO" alle auf STRAIGHT eingestellt.
Wenn mir die Wiedergabe (z.B. bei einer BD) dann nicht gefällt, kann ich ja ein passendes Klangprogramm dazu aussuchen... so denke ich, wird es OK sein.

Ich werde das mit der BD mal so testen, wie von Dir vorgeschlagen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

* Was nur noch nicht so funktioniert, wie ich es mir wünsche, ist die Schaltung, wenn ich TV schauen möchte...
Da hätte ich das gerne so, dass ich das TV einschalte (ist per HDMI ARC-Buchse am TV mit dem Yamaha verbunden an der entsprechenden Buchse "HDMI out ARC") und dass dann folgendes passiert:

- einschalten des TV-Gerätes mit der FB
- automatisches einschalten des Yamaha AVR
- der Yamaha AVR wählt automatisch den richtigen TV-Audio-Eingang (hier AV 4)
- es erscheint automatisch das TV-Bild
- wiedergegeben wird automatisch mit STRAIGHT

Das geht jedoch nicht.
Wenn der Yamaha im Bereitschaftsmodus ist (kleine rote Lampe brennt ganz schwach) und ich schalte dann das TV ein, dann erscheint auf dem TV-Bildschirm die Anzeige "HDMI2"... kurz darauf erscheint eine Meldung "Kein Signal - überprüfen Sie die Stromversorgung....".

Nun versuche ich es anders herum.
Ich schalte zunächst den Yamaha AVR ein über die SCENE-Taste "TV".

Hierbei schaltet sich der Yamaha AVR ein
Es erscheint automatisch STRAIGHT im Display des Yamaha
Das TV-Gerät schaltet sich automatisch ein
Es wird das eingestellte Hintergrundbild des Yamaha AVR angezeigt
Dort erscheinen kurz hintereinander folgende Meldungen:
* HDMI2
* Eingang AV 4
Es erfolgt keine Umschaltung auf einen TV-Sender!!!
Ich muss dann an der FB des TV´s zunächst "Source" drücken und dann mit dem Cursor einmal nach oben gehen, um "TV" auszuwählen... dann erscheint das Bild.

Habe ich etwas falsch eingestellt?

Danke und schöne Grüße,
imebro


[Beitrag von imebro am 15. Dez 2013, 18:33 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2013, 22:14

cdrx (Beitrag #4) schrieb:

- So Zeugs wie "PLIIx" u.ä. probiert aus Stereo-Ton Surround-Klang zu erzeugen. Geschmacksache. Die findest du bei den anderen Surround-Programmen.


Stimmt so nicht ganz - Dolby Pro Logic (ob I oder II) ist genau so ein Surround -Kodierungsverfahren wie die neueren z.B. DolbyDigital.

Es werden nur die 5.1 Kanäle auf 2 Kanäle (zur Übertragung) codiert, um sie bei der Wiedergabe wieder zu decodieren. Vorteil ist (war), dass man nur 2 Kanäle zu übertragen braucht bzw aufzeichnen muss...

Bei einer gut codierten DolbyPLII Aufnahme gibts es kaum ainen Unterschied zur originären 5.1 Aufnahme...
da gibt´s diverse Tracks als Muster zum Downloaden...

Machmal gibt es daher auch bei "normalem" Tv Überraschungen in Form von "echten" Surround-Signalen, obwohl der Film nur 2 Kanalig übertragen wird, aber eben in Dolby ProLogic codiert war!

Kannst im Groben hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Pro_Logic nachlesen.


[Beitrag von Gonzo_2 am 15. Dez 2013, 22:18 bearbeitet]
cdrx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Dez 2013, 23:14
Oh. In der Tat. Danke. Das hab ich wohl verwechselt.
imebro
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2013, 23:26
OK und danke für die Aufklärung.

Und was mache ich jetzt mit meinem Problem... dass ich immer am TV noch über SOURCE das TV-Bild einstellen muss?

Danke und Gruss,
imebro
cdrx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2013, 10:44
Sind denn am TV noch andere Geräte angeschlossen? Schaltet der sich von allein auf einen Eingang an dem gar nichts angeschlossen ist?
imebro
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2013, 11:55
Am TV ist nur der Yamaha AVR per HDMI-Kabel angeschlossen und hängt dort am HDMI-ARC-Anschluss.
Wenn ich an der FB des Samsung-TV´s die Taste SOURCE drücke, sehe ich oben als erstes "TV". Das muss ich nehmen, wenn ich das TV-Bild haben möchte. Wenn ich das TV ohne den Yamaha AVR nutze, stellt sich das automatisch ein und das TV-Bild erscheint.

Sobald der Yamaha AVR am TV hängt und ich über die Yamaha-FB --> SCENE --> TV wähle, wird am TV nicht automatisch "TV" angewählt, sondern der darunter stehende Eintrag "HDMI2" (also der Yamaha).
Dann erscheint (wie ja oben beschrieben) das Hintergrund-Bild vom Yamaha AVR und nicht das TV-Bild.

Ich hatte eigentlich angenommen, dass... wenn über --> SCENE --> TV das TV ausgewählt wird mit dem Eingang "AV 4"... dann auch automatisch das Fernsehbild erscheint. So muss ich dann immer noch mit der Samsung-FB über SOURCE nochmal speziell "TV" anwählen... dann erscheint erst das Fernsehbild.

Am TV habe ich über das Menü keine Möglichkeit gefunden, hier was anders einzustellen. Aber vielleicht gibt es über den Yamaha AVR ja eine Möglichkeit, die ich noch nicht entdeckt habe?

Danke und schöne Grüße,
imebro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V471 - Klangeinstellung für Filme und Gaming
guidegame am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  4 Beiträge
Hilfe bei der Klangeinstellung Yamaha rx -v 479
colonius65 am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  6 Beiträge
fm Radio hören am rx v771 .
/chrisz/ am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  6 Beiträge
AVR bekommt nur analoges Signal!
Cupido86 am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  2 Beiträge
AVR + Sky-Receiver + TV nutzen
imebro am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2017  –  69 Beiträge
Yamaha-AVR und Yatse (Kodi)?
std67 am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  11 Beiträge
Tonaussetzer TV (SamsungTV - Yamaha AVR)
Chris_1140 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  8 Beiträge
Ipod anschluss am Yamaha AVR
*musikbär* am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  13 Beiträge
Hdmi oder Optical für AVR, PS3 und LEDTV?
salento21 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  3 Beiträge
Welcher AVR für 5.2 + Front Presence und Rear Presence
detto87 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPaul.mw
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.227