Yamaha RX-A3030 Ton setzt ab und zu aus bei TV-Betrieb

+A -A
Autor
Beitrag
m-tsch
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2014, 18:48
Hallo, zusammen,

ich habe meinen Yamaha RX-A3030 per HDMI an einen Philips TV 40PFL8007 angeschlossen. Wenn ich jetzt den TV-Ton über den Verstärker ausgeben lasse, gibt es immer mal (teilweise alle 10 Sek.) kurze Ton-Aussetzer. Software alles auf neuestem Stand.

Ich habe aus Verzweiflung den TV per Glasfaserkabel an den Verstärker angeschlossen und auch schon alle HDMI-Features (Easylink am TV) an TV und Verstärker ausgeschaltet.

Hat jemand eine Idee?

Gruß, Marc
QE.2
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 08:55
Hört sich nach HDMI-Handshakeproblem an. Kannst Du nur probieren, irgendwas verträgt sich nicht so recht miteinander.

Läuft es denn wenigstens mit dem optischen Kabel?


[Beitrag von QE.2 am 03. Jan 2014, 10:30 bearbeitet]
m-tsch
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2014, 09:55
Nein, mit dem optischen Kabel zeigt es die gleichen Ton-Aussetzer. Hast Du eine Idee, was ich probieren könnte?
QE.2
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2014, 10:32
Da mein Z 7 schon etwas älter ist spekuliere ich mal. Könnte da auch was mit ARC sein? Hab´ ich mich aber nicht damit beschäftigt, weil meiner sowas nicht kann. Vielleicht kann da jemand anderes was dazu sagen.
xinrag
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2014, 15:38
Hallo!

Ich hab hier bei einem 1030er die selben Phänomene, sofern die Quelle mein Sat Receiver ist (in meinem Fall ein Skymaster DXH-90).

Ich meine einmal eine Stellungnahme bezüglich solchen Aussetzern von Yamaha gelesen zu haben. Der Tenor war, dass man Aussetzer in Audio-Datenstrom vom Sat Receiver vermutete.

Dies würde mich allerdings ein wenig wundern, da ich solche Probleme an einem alten Kenwood Receiver noch nicht hatte.

Bisher bin ich noch nicht wirklich schlau draus geworden... ich hab das Problem jedenfalls sehr sporadisch und auch nur beim Sat Zuspieler. Mal über Stunden keine Probleme, dann wieder alle paar Sekunden, Minuten.

Grüßle, Stephan
icke1984
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jan 2014, 23:53
Hallo.....
ich meine ein ähnliches problem bei einem bekannten gehört zu haben. Der hatte allerdings nen anderen avr hersteller. Die genaue lösung weiss ich nicht mehr, mir schwebt aber irgendwas im kopf, dass er den 2. oder 3. hdmi eingang am avr genutzt hat oder jedenfalls die eingänge weiter hinten.
und stellt mal "hdmi out" komplett aus!
icke1984
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jan 2014, 00:09
Achja.....
und ihr könnt mal schauen, ob euer fernseher "anynet" (oder so ähnlich) hat. Bei mir ging nämlich jedes mal mein bluray player an, als ich den samsung tv einschaltete, der über den avr mit dem player verbunden war. Dadurch hatte ich auch tonaussetzer.
anynet bewirkte nämlich eine kommunikation der geräte, obwohl dies nicht gewollt war.
kasimong
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jan 2014, 13:25
Moin,
ich habe seit kurzem ein ähnlichen Problem. Aber mit dem RX-A1010 und Philips 8606. Der Ton geht auch kurz weg.Aber auch wenn ich den TV ohne den AVR betreibe. Ist das bei dir auch so ?
Zusammen gestöpselt ist das ganze seit Ende 2011

Gruß Kasimong
icke1984
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2014, 15:37
Ich weiss jetz nicht, ob du mich meinst.
aber wenn deine kombination seit 2011 existiert und die probleme erst jetzt auftreten, wird es meiner meinung nach ein problem beim fernsehen und/ oder zuspieler geben. Wobei jetzt nicht ersichtlich ist, ob du einen zuspieler hast oder nur fernsehen über sat etc. schaust.

wie dem auh sei. Stöpsel mal den fernseher vom avr ab. Also wirklich die verbindung trennen. Und sag ma ob sich was ändert.
kasimong
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jan 2014, 15:43

icke1984 (Beitrag #9) schrieb:
Ich weiss jetz nicht, ob du mich meinst.
aber wenn deine kombination seit 2011 existiert und die probleme erst jetzt auftreten, wird es meiner meinung nach ein problem beim fernsehen und/ oder zuspieler geben. Wobei jetzt nicht ersichtlich ist, ob du einen zuspieler hast oder nur fernsehen über sat etc. schaust.

wie dem auh sei. Stöpsel mal den fernseher vom avr ab. Also wirklich die verbindung trennen. Und sag ma ob sich was ändert.


Das wollte ich damit sagen. Das der TV auch ohne AVR dieses Verhalten zeigt. Interessanterweise im Moment nur bei einigen Sendern (Sat Gold,DMAX) Empfangsart Kabel direkt im TV
NoCigar
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jan 2014, 18:54
klingt stark hiernach, hatten wir schon oefter im Forum:

http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=4303
http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=4498

Nen User hat dasselbe mit nem Pioneer AVR wie in dem Thread ja auch verlinkt, Erklärung:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-46-12165.html
(Sitchwort Möglichkeiten auf Fehler im Signal zu reagieren, muten oder ignorieren)

Ist halt ärgerlich, anscheinend hats noch keiner wegbekommen und an den TV Boxen hat man die Aussetzer nicht ...


[Beitrag von NoCigar am 29. Jan 2014, 18:57 bearbeitet]
Zenoo
Neuling
#12 erstellt: 28. Nov 2014, 07:09
Hallo guten Morgen,

vermutlich gibt es das Problem nicht mehr wenn ich mal so sehe wann hier geschrieben wurde aber na ja ich versuche das mal.

Ich hatte auch das Problem und natürlich nicht locker gelassen
Mein erster AV war der RX-V 2700 Yamaha.....
Samsung TV und I-Mac .... und was will man? natürlich alles verbinden.... hat es geklappt? Natürlich nicht also TV und I-Mac geht nicht Tonaussetzer aber I-Mac und AV ? ja geht alles super warum? der AV und der I-Mac haben die gleiche Softwear also Apfel *zwinker*

Dann aber war ich der Meinung ich will den neuen RX-A 3030, schließe alles an und alles scheiße ... Tonaussetzer .... da hab ich dann mein I-Mac auf den neusten stand gebracht und das Problem besteht nicht mehr.....

Ich hab mich da mal schlau gemacht und festgestellt das es bei dem Problem nur um die Softwear´s geht.
vorausgesetzt die Kabelage ist nicht von Flohmarkt gekauft für 1,99,- ....

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A3030 mit MusicCast
SHentschke am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A3030 - Subwoofer funkt nicht mehr?
HQOFIQ am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A3030 Dolby Atmos ?
Hans-Dampf1979 am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  8 Beiträge
Audiorückkanal setzt aus Yamaha 767
bma9999 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A3030 + Beolab 18
eismeergarnele am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  5 Beiträge
Dts hd probleme mit avr rx-a3030
maiki71 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  29 Beiträge
Yamaha RX-V1600 / Subwoofer bei CD-Betrieb?
Der_Meister am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 773 Bild setzt aus und Netzwerk spielt manchmal nichts ab
Bullster81 am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A3030 an Musiccast WXC-50 anschließen
Emilia123 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673: Bildaussetzer; Ton geht weiter
/Eike/ am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedChillingBuddha
  • Gesamtzahl an Themen1.389.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.255

Hersteller in diesem Thread Widget schließen