HDMI durchschleifen zum PC bei 1440p / 60Hz

+A -A
Autor
Beitrag
ray_ray_ray
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2015, 18:47
Geschätztes Forum,

Ich interessiere mich näher für einen A830 oder A840. Daran möchte ich einen PC und andere Quellen anschließen. Alle Bildsignale sollen unverarbeitet zum Monitor weitergeleitet werden.

Soweit ist das ja kein Problem. Als Besonderheit allerdings laufen PC und Monitor mit einer Auflösung von 2560 x 1440 und 60 Hz, also 1440p60 (Der Monitor kann auch andere Signale ordentlich darstellen, das habe ich gecheckt). Ich habe nun herausgefunden dass der A830 Signale bis 4k / 30Hz verarbeiten kann, und der A840 weiter geht, nämlich bis 4k / 60Hz.
Wie sieht es nun aber mit 1440p aus, das ja zwischen 1080p und 2160p liegt? Welcher Receiver kann das durchleiten? Wie gesagt es geht mir nur um das unveränderte pass-through des Bildsignals - was bedeutet in dem Sinne überhaupt das "unterstützen" im Handbuch (?)

Eine entsprechende Anfrage an Yamaha hat als Antwort einen Verweis auf das Handbuch gegeben, was bedeuten würde dass das gar nicht geht, weil 1440p eben nicht erwähnt ist.

Hat dazu vielleicht jemand Erfahrung?
Rainer
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2015, 21:30
Hallo

Yamaha wird dir das nicht bestätigen, da es kein offiziell getestetes"Feature" ist und 1440p/60 im TV bzw. Heimkino keine Rolle spielt.

Normal kommen damit aber alle 4k-tauglichen AVR klar.
Siehe z.B.:
http://www.avsforum....reciever-s-hdmi.html


[Beitrag von steelydan1 am 05. Jan 2015, 21:35 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2015, 21:44
Ich weiß ja nicht, womit und was Du so auf dem PC abspielst, verstehe nur nicht dieses merkwürdige Format. Das muß doch eigentlich ruckeln, weil die meisten Filme in Europa mit 50, 24 oder 25 Hz laufen. Und dann diese Auflösung, was soll das bringen? Was hast Du denn da für einen PC, da müssen sich doch andere Auflösungen einstellen lassen. Durch die Wandlung in dieses kryptische Format hast Du ja auch Qualitätsverluste.
Müßte ich bei mir mal einstellen, mal sehen was der Yamaha dazu meint. Allerdings habe ich einen älteren Z7, das muß nicht mit den neueren überein stimmen.


[Beitrag von QE.2 am 05. Jan 2015, 21:49 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 05. Jan 2015, 23:25
2560x1440p60 ist die übliche Auflösung von besseren 27" PC-Monitoren.

60 Hz ist bei PC-Monitoren auch üblich.
24p, 25p oder 50p sind bei PC-Monitoren fast nie zu finden.

Grüße
Roman
QE.2
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2015, 23:58
Ja, schon klar. Ich bin nur davon ausgegangen, mit einem AVR sieht man Filme oder sowas in der Richtung nicht mit so einem Mäusekino. Aber letzlich ist das ja seine Entscheidung.


[Beitrag von QE.2 am 05. Jan 2015, 23:59 bearbeitet]
ray_ray_ray
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2015, 15:23
Vielleicht zu Erläuterung: Mir ist bewusst dass das ein ungewöhnliches Setup ist, darum war/bin ich mir nicht ganz sicher ob das auch alles so klappt. Der Hinweis auf die andere Diskussion ist aber schon mal hilfreich, danke dafür.
Ich bastle gerne an PC Hardware / Software herum, und möchte mir daraus halt eine Art Home-Entertainment-Umgebung schaffen. Ich verbringe einige Zeit am PC, unter anderem für grafische Arbeiten, dann auch zum musikhören, bissel zum Spielen. Dabei möchte ich nun ein ordentliches Sound-Equipment betreiben.

In einem zweiten Schritt sollte dann auch an den zweiten HDMI-Ausgang des Receivers ein ordentlich großer TV angeschlossen werden, eventuell auch solche mini-PC, Stichwort "raspbmc". Diese Dinge laufen dann mit 1080p wie üblich, aber meine höchstmögliche Anforderung wäre eben 1440p60.

Rainer
QE.2
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2015, 16:20
Da ich das ja so ähnlich schon habe, kann ich das schon verstehen. Allerdings habe ich eben einen 46" TV als Monitor Und mehr als 1080 lohnt da eh nicht, also bis jetzt....
Aber vielleicht probiert ja einer mal mit einem neueren AVR, ob bloßes Durchschleifen funktioniert.


[Beitrag von QE.2 am 06. Jan 2015, 16:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V581 / PC 4k durchschleifen
redbull2100 am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  45 Beiträge
[RX-V375] Hdmi Durchschleifen verhindern
germanunit am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  2 Beiträge
Durchschleifen HDMI Yamaha 1067/2067
multi123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  6 Beiträge
RX-V571 HDMI-Signal durchschleifen Probleme
frankenbub09 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  3 Beiträge
yamaha rx-v467 durchschleifen
chris.reg am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  13 Beiträge
HDMI im standby durchschleifen
unmogli am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  3 Beiträge
Durchschleifen bei RX-V465 funktioniert nicht vollständig
KaDArgo am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  4 Beiträge
RX-V2700 HDMI Video-Signale durchschleifen im Standby
Mattes! am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  6 Beiträge
YAMAHA RX A 830 - Probleme beim Durchschleifen des HDMI-Signals !
voorhees70 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  23 Beiträge
Yamaha RX- V465- HDMI durchschleifen ?
ratzec am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNHV
  • Gesamtzahl an Themen1.389.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.731

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen