Ton über HDMI mit Yamaha RX-Vxx AVR

+A -A
Autor
Beitrag
VF-2_John_Banks
Inventar
#1 erstellt: 26. Mrz 2016, 21:38
Mahlzeit!

Ich würde gerne mal wissen, ob ich bei den Yamaha Receivern (2016er lineup) auch immer ein separates Audiokabel brauche, um den Ton auf die Boxen zu bekommen? Bei meinem aktuellen Receiver geben die HDMI Ports den Ton nicht weiter.
Ich bekomme demnächst den neuen Panasonic UHD Player, der ja einen separaten HDMI-Audioausgang hat. Da wäre es ja sinnvoll diesen gleich zu nutzen und nicht erst wieder ein olles Coaxialkabel zu verwenden.

Grüße
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2016, 22:51
Ja, alle Geräte ab HDMI 1.3 übertragen Ton und Bild


[Beitrag von Fuchs#14 am 26. Mrz 2016, 22:53 bearbeitet]
VF-2_John_Banks
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:09
Okay, also könnte ich das zweite hdmi Kabel vom blu-ray Player in den AVR, für den Ton, stöpseln. Ich nutze dann einen der vier normalen Eingänge, aber nicht den ARC?
std67
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:22
noch einfacher,

alle Quellgeräte per HDMI an den Yamaha.
Von dessen HDMI-Ausgang zum TV. Doppelte Verkabelung entfällt bei HDMI-Geräten komplett
VF-2_John_Banks
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:33
Das will ich ja nicht. Ich gehe mit dem hdmi direkt in den TV und hab ein coax-kabel im AVR für den Ton. ARC und CEC ist ja noch so eine Sache, die meist suboptimal funktioniert. Da haben viele Leute oft Probleme mit. Ich hab eh nur den Player und den TV. Vom TV gehe ich mit nem optischen Kabel in den AVR.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:36
Was du vor hast kannste vergessen, und wozu soll das gut sein ?
VF-2_John_Banks
Inventar
#7 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:42
Na über hdmi ist doch die Klangqualität besser? Zumindest kann man doch HD Ton wohl nur über Hdmi bekommen, oder reicht optisch/coax auch?
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:44
HD Ton geht nur über HDMI, das stimmt, aber nicht durch den TV
VF-2_John_Banks
Inventar
#9 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:47
Genau. Ich will ja den HD Ton von blu ray Player über die Anlage haben. Der TV ist außen vor.
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 26. Mrz 2016, 23:58
Ich verstehe nur nicht warum du es so kompliziert machen musst, ein HDMI Kabel vom Player zum AVR, von dort zum TV, fertig.
VF-2_John_Banks
Inventar
#11 erstellt: 27. Mrz 2016, 00:01
Na die Frage wäre ja, ob es reicht vom Player mit hdmi in den AVR zu gehen, damit ich den Ton aus allen Boxen habe. Ich brauche den TV ja nicht zum Film kucken, also tontechnisch. Ich hab die Lautsprecher im TV aus. Oder meinst du, dass ich den HD Ton so aus dem TV hole? Ich wollte das aber eher ohne Umweg machen, wie jetzt mit dem coax Kabel.
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 27. Mrz 2016, 00:26

ob es reicht vom Player mit hdmi in den AVR zu gehen,


ja reicht
VF-2_John_Banks
Inventar
#13 erstellt: 27. Mrz 2016, 00:27
Ok
steelydan1
Inventar
#14 erstellt: 27. Mrz 2016, 01:48
Mit Yamaha-Brüllwürfeln hörst du aber keinen Unterschied zwischen HD-Ton und Nicht-HD-Ton.
std67
Inventar
#15 erstellt: 27. Mrz 2016, 06:43
du kannst natürlich, weil der Player zwei Ausgänge hat, je ein Kabel zum TV und eines zum AVR legen, nur inn acht es keinen.
er Ton ist derselbe wie bei der zuvor beschriebenen Variante. Das Bild ändert ich auch nicht

Aber bei Variante zwei kriegste halt z.B. kein OSD des Yamaha auf den TV
VF-2_John_Banks
Inventar
#16 erstellt: 27. Mrz 2016, 09:35
Das stimmt, aber leider hat die TV Software noch ein paar Probleme mit ARC, weshalb ich das so umgehen möchte. Das OSD brauch ich nicht und würde bei Bedarf die App für mein Tablet nutzen. Obwohl ich es mal testen werde. Über ARC bekomme ich ja den vollen Ton und nicht nur Stereo oder?


[Beitrag von VF-2_John_Banks am 27. Mrz 2016, 09:37 bearbeitet]
std67
Inventar
#17 erstellt: 27. Mrz 2016, 09:47
nein

ARC überträgt mit denselben Einschränkungen wie die optische Verbindung.
Also keinen Mehrkanalton, und schon gar keinen HD-Ton von am TV angeschlossenen Geräten
VF-2_John_Banks
Inventar
#18 erstellt: 27. Mrz 2016, 09:51
Okay, dann ist es eh sinnlos für mich. Also werde ich es wieder wie vorher machen, halt nur mit nem hdmi Kabel statt dem coax.
dyckermann
Neuling
#19 erstellt: 28. Mrz 2016, 12:52
von std67
nein

ARC überträgt mit denselben Einschränkungen wie die optische Verbindung.
Also keinen Mehrkanalton, und schon gar keinen HD-Ton von am TV angeschlossenen Geräten








das ist so nicht ganz richtig.
arc überträgt sehr wohl mehrkanalton, nämlich Dolby Digital 5.1, DTS, PCM-Audio und sogar normales stereo. der ton vom arc ist also identisch mit dem ton vom coax- und vom optischen tonkabel.
das sagt jedenfalls wikipedia und das kann ich auch bestätigen.
arc überträgt nur nicht die ganz neuen hd-tonformate, welche das auch sein mögen. ich vermute mal, das hängt irgendwie mit diesem neuen ultra hd, 4k oder sonst was zusammen.
aber wenn du normalen mehrkanalton, 5.1, dts oder pcm hören willst, dann ist es vollkommen wurscht, ob du das über hdmi, coax, optisches kabel oder arc über den fernseher machst.

habe ich dich jetzt verwirrt?


[Beitrag von dyckermann am 28. Mrz 2016, 12:54 bearbeitet]
std67
Inventar
#20 erstellt: 28. Mrz 2016, 12:57
ja

ARC kann dasgrundsätzlich. Ändert aber nix daran das die meisten TVs den Ton extern angeschlossener Quellen nur in Stereo oder DD (reencodet) ausgeben
Und genau so tun sie es dann auch über den opt Ausgang


[Beitrag von std67 am 28. Mrz 2016, 12:58 bearbeitet]
dyckermann
Neuling
#21 erstellt: 28. Mrz 2016, 13:06
das heisst also, dass die meisten fernseher, die arc unterstützen, von externen quellen nur stereo signale in den arc einspeisen, aber vom eingebauten digitalen satellitenempfänger 5.1 ton?

na schön, das wusste ich bisher nicht. bei meinem fernseher ist das jedenfalls so wie ich das oben beschrieben habe.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR-479 -- kein Ton über HDMI
*Soulcat* am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V573 - Ton über HDMI Out?
MarsiHansen am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
RX-A730 Ton über HDMI
*tompkins* am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  7 Beiträge
RX-V 661 Problem mit Ton über HDMI
masterflo12 am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  13 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX-V465 bei Ton über HDMI
dieter1379 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  2 Beiträge
RX-V673 - Kein Ton von TV auf AVR über HDMI-ARC
realmike am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  2 Beiträge
AVR schaltet auf AV1 Ton soll über HDMI
connect24h am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V461 Fehlkauf weil kein Ton über Hdmi?
Kenny2011 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
Ton Problem mit Toslink bei YAMAHA RX V-773
Ossy0-8-15 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  9 Beiträge
Yamaha rx-v771 kein Audio über HDMI Ausgang
soenkem am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedChillingBuddha
  • Gesamtzahl an Themen1.389.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.252

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen