Fragen zum Yamaha RX - V 779

+A -A
Autor
Beitrag
heiner999
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jan 2017, 13:36
Hi,

ich habe zwei Fragen zu obigen A/V Receiver.

1. Ich habe meinen Sony Fernseher via HDMI-KABEL angeschlossen. Allerdings ist der Ton teilweise sehr schlecht. Bei manchen Sendungen ist die Sprache kaum verständlich uns es muss so laut gedreht werden, dass einem bei der Musik fast die Ohren abfallen. Andere Sendungen dagegen sind wieder gut verständlich. Liegt es an den Receiver Einstellungen? Gibt es etwas besonderes zu beachten?

2. Kann die Liste der Internetradio Sender auch über den Receiver umgeschaltet werden? Momentan suche ich mir am Bildschirm die entsprechenden Radiosender aus, speichere sie als Lesezeichen und wenn ich den Sender wechseln will muss ich den TV anschalten. Geht das auch über den Receiver?


Danke und ein gutes neues Jahr

Heiner
osteeg
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jan 2017, 15:28
Zu 1.: Bist du sicher das die LS sauber eingemessen sind, hört sich so an als ob der Center bissel schwach wäre.
heiner999
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Jan 2017, 08:13
Ich habe noch gar nichts eingemessen. Einfach nur die Lautsprecher aufgestellt. Ich werde mir jetzt mal ein Mikro besorgen. Muss ich dabei eine bestimmte Soundkonfiguration einstellen oder geht das bei allen Soundkonfigrationen?

Danke


[Beitrag von heiner999 am 03. Jan 2017, 08:49 bearbeitet]
osteeg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2017, 09:44
Bei dem Yamaha ist ein Micro dabei, auf die Hörposition stellen und Einmessvorgang starten.

Ich sags ja nicht gern, frei nach Tim Allan: Real Man do not need instructions, an und an hilft die Anleitung doch ungemein
heiner999
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jan 2017, 09:58
Bei mir war leider kein Mikro dabei.

Du hast recht manchmal hilft RtfM (Read the F..ing Manual)
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2017, 10:08
Du kannst nicht einfach irgendein Micro mehmen, es muss das passende zum AVR sein, kostet ca 30-40€ neu oder gebraucht mit viel Glück.
osteeg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2017, 10:12
Dann reklamiere das Mikro, die Kosten 40 Euro als Ersatzteil und es muss zum Receiver passen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-v 779 HDMI Problem
pete2111 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  6 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
Tiedi am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX V 467
KurtPe am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Fragen zum Yamaha-Receiver RX-V 2065
*Arne* am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  9 Beiträge
Ein paar Fragen zum Yamaha RX-V 665. Anfänger :-)
Dermensch am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Viele Anfänger Fragen zum Yamaha RX-V-373
Dld2012 am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  22 Beiträge
fragen zum rx-v 371/471
chris230686 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  8 Beiträge
Fragen zum V 577
Bernie78ger am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
Einmessen Yamaha RX-V 765
klabauterbehn am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  4 Beiträge
RX-V 779 und Panasonic TX-60 CXW 754
daribla am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipp5216
  • Gesamtzahl an Themen1.389.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.037

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen