Yamaha Extra Bass erklärt mit Messungen

+A -A
Autor
Beitrag
Mickey_Mouse
Inventar
#1 erstellt: 30. Jul 2018, 22:36
ich weiß, wir hatten das Thema schonmal, aber zumindest mir war nicht mehr so ganz klar, was Extra-Bass denn nun genau macht, speziell hatte ich mich ins Boxhorn jagen lassen, weil das Verhalten bei Front=Large völlig anders ist als bei Front=Small!

wenn man die Front auf Large stellt und Extra-Bass (EB) auf Off, dann passiert halt was man erwartet: der Subwoofer bleibt stumm und die Front bekommen das volle Spektrum:

(ich war zu faul eine Kalibrierung zu machen, der Abfall kommt vom Yamaha Audiogram3, tut nichts zur Sache und ist bei allen Messungen gleich)

schaltet man EB ein, dann bekommt der Subwoofer zusätzlich zu den Front auch noch exakt dasselbe Signal, als wenn die Front auf Small/80Hz stehen würden:

das sind keine 3 sondern 4 Kurven, Front large/small kann man erkennen aber die beiden Subwoofer Kurven liegen 100% übereinander.
es findet keine Anhebung der einzelnen Kanäle statt, sondern es wird wirklich "nur" der Subwoofer so angesteuert als würden die Front-LS bei 80Hz getrennt, die bekommen aber weiterhin das volle Signal.

das Bild sieht völlig anders aus, sowie man die Front auf Small stellt:

auf den Front Kanälen wird mit EB 200Hz etwas zurück genommen und 100Hz überhöht, dann setzt der 80Hz Hochpass ein.
interessant ist, dass auch den Subwoofer deutlich(!) abgesenkt wird. Er bekommt zwar noch einen kleinen Buckel und zusammen mit der Anhebung der Front ergibt das eine deutliche Anhebung bei ca. 70Hz aber ab 60Hz fällt der Subwoofer gegenüber der "ohne EB" Variante ab und bei 30Hz liegt sein Pegel gut 5dB unter der "geradeaus 80Hz Small Einstellung", die Front liegen dabei gleich auf.

noch ein bisschen extremer wird es bei Small/40Hz:

bitte nicht verwechseln! Der "saubere Buckel" ist der vom Subwoofer bei EB=Off!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 30. Jul 2018, 22:41
Das Verhalten bei Front auf Large entspricht also dem alten ExtraBass, das sich bei Front auf Small gar nicht aktivieren ließ.

Grüße
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2018, 22:44
genau!
im Prinzip haben wir jetzt "zwei in eins", nur niemand hat es bisher bemerkt
Testius
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2018, 07:48
Erst einmal ganz vielen lieben Dank @Mickey für Deine Mühe & die daraus resultierenden hoch interessanten Infos!

Extra Bass war, als ich den yamaha noch ganz neu hatte, übrigens bei mir quasi immer an - mittlerweile aber nutze ich den Extrabass eher als Loudness-Funktion wenn ich leise höre und lasse ihn ansonsten meist aus.

LG
#-Gerald_Z-#
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2018, 10:22
Bei „leisen“ hören ist ohne Sub sogar mehr Bass, sofern die Front es bringen.

Sonst lese ich hier nix neues, außer mit 58 Jahren Erfahrungen gespeicherten Kurven im Kopf, trotzt der abschwächenden Lebenshörlinie.

Auch wurde ich hier schon müde belächelt, das ich (nicht nur ich) besseren Bass bei der 5100 vs. 5000 sicher war nahm. Könnte zwar rein am „YPAO- Volume“ Setup liegen, was ich aber hier nicht verraten werde…

Stereo Musik höre ich schon eh und je „Pl 2 Music“ in der Regel nur zum Berieseln und alle 5.1 Musik ohne Sub und erziele mehr Bass im lauten sowie leisen.

Bei Filmen müssen Sub/EB + Anti Mode, mit dementsprechender Wirkung her. Das Anti Mode hätte ich mir sicher ersparen können, denn eher bei Musik erwünsche ich mir das „Naturgetreue“. Ein Film darf auch mal schmutzig sein, aber auch hier jedem das Seine

Edit: YPAO- Volume und gleichzeitig Adaptive DRC, sowie immer Surround Back ist ein absolutes Ding für mich. Musste ich noch bringen. SERVUS
.


[Beitrag von #-Gerald_Z-# am 31. Jul 2018, 10:26 bearbeitet]
Erazzin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Aug 2018, 15:24
Kurze Nachfrage: Ab welcher Generation gilt diese 2in1 Funktion? So wie ich mit bekommen hatte, war diese EB Funktion früher erst ab den mittleren Segment verfügbar. EB gibt es aber ja auch beim 481 schon. Ist hier also ebenso bei small die Anhebung und bei large dann Signal an Front+Sub?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Aug 2018, 17:18
Die Änderung kam mit dem Modelljahr 2014
Erazzin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Aug 2018, 19:17

steelydan1 (Beitrag #7) schrieb:
Die Änderung kam mit dem Modelljahr 2014


Habe mich glaub doof ausgedrückt. Meinte eher ab welchem Modell diese Änderung komplett zieht. Also ab ab der 3xx, Oder erst höheren Segmente, Da es früher das EB (Sub+Main) ja erst ab den mittleren/oberen Segmenten gab.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Aug 2018, 20:49
Extrabass gab es immer schon ab dem kleinsten Modell (RX-V3xx), egal ob in der alten oder neuen Funktionsweise.
Erazzin
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Aug 2018, 20:57

steelydan1 (Beitrag #9) schrieb:
Extrabass gab es immer schon ab dem kleinsten Modell (RX-V3xx), egal ob in der alten oder neuen Funktionsweise.


Ah, okay. Danke dir.
x-chefkoch-x
Neuling
#11 erstellt: 26. Jan 2020, 12:32
Ist dann jetzt die Variante fronts auf large mit aktiviertem extra bass die bessere Alternative zu fronts auf small mit 80hz Trennung?
koptrop
Stammgast
#12 erstellt: 03. Feb 2020, 14:44
Das frage ich mich gerade auch.

Ich hatte sonst die Front-LS auf Large, da diese auch genug Power und Volumen haben. Im Filmbetrieb hört sich das ganz gut an. Stereo-Musik höre in im Straight-Modus, da fehlt aber der Sub. Wenn ich die Front-LS auf 40Hz einstelle, dann kommt bei Musik auch der Sub, im Filmbetrieb hört es sich aber nicht mehr so gut an.

Was soll ich nun einstellen, damit ich es sich im Filmbetrieb auch gut anhört trotz small-LS?

Grüße
x-chefkoch-x
Neuling
#13 erstellt: 08. Feb 2020, 16:47
Ich habe jetzt, nach langem Testen sowohl für straight/Stereo Betrieb, als auch für Film die Variante fronts auf large mit aktiviertem extra bass übernommen. Wie gesagt zuvor immer fronts auf small bei 80hz Trennung gehabt. Ich habe die teufel definions im Einsatz. Die machen mit ihren 3 tieftönern schon ordentlichen bumms. Diese Variante gefällt mir jetzt einen tick besser.
winne2
Inventar
#14 erstellt: 08. Feb 2020, 17:14
was sich für dich besser anhört, ist das richtige (für dich). Egal was andere schreiben, du hörst schließlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Trim & Extra Bass ?
HeimkinoMaxi am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V367 Extra Bass ausgegraut
n4rti am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-S600 keinen extra Bass
fossor am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 Extra Bass Klarheit
seysa am 27.06.2019  –  Letzte Antwort am 30.06.2019  –  35 Beiträge
Extra Bass RX-V373
.gringo am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  6 Beiträge
Funktion "Extra Bass"
berni1 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  13 Beiträge
Streamen mit Yamaha RX-V450, kaum Bass?
*Zony* am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  8 Beiträge
Schwacher Bass beim Yamaha RX-677
Skar666 am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  15 Beiträge
Subwoofer bekommt nur bei Extra-Bass-Modus Signal
HerrVorragend25 am 07.09.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  9 Beiträge
Yamaha RX V685 Bass
Kleen am 14.02.2020  –  Letzte Antwort am 05.03.2020  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedCorinna85
  • Gesamtzahl an Themen1.493.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.618

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen