Gitarre als Geburtstagsgeschenk

+A -A
Autor
Beitrag
Brueckenwaechter
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2013, 13:27
Ich bin im Begriff einem Gitarrenanfänger in meinem Bekanntenkreis von seiner
St*** Gitarre zu erlösen und ihm, mit seinem Freundeskreis zusammen, eine Gitarre zu kaufen.
Es sollte eine "eierlegende Wollmilchsau" sein und für lange, sehr schmale Finger taugen.
Aktuell spielt er schon 9er Saiten und ist eben mit seiner jetzigen Gitarre nicht zufrieden.
Ich käme jetzt, durch einen Arbeitskollegen, an eine Rich Mockingbird mit durchgehendem Hals für 280€ ran, die er sich mal gekauft hat aber dann quasi nie spielte.
Ansonsten wäre evtl noch eine Pacifica 821D zu haben, war die Übungsgitarre von einem Bandgit.
und eine Ibanez weiß der Henker wie genau sie heißt
Bin selbst leider zu lange raus aus dem Spiel als dass ich da noch viel beurteilen könnte
Kann also weder das Angebot beurteilen, noch ob das Teil zu ihm passt
Klar wäre Probespielen besser aber wo wäre denn da der Überaschungseffekt?
stekepego
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jan 2013, 23:47

St*** Gitarre

Für was stehen denn hier die *** ?

Also du solltest schon ein paar mehr Infos rausrücken, was spielt er denn gerne?
Wie viel könnt/wollt ihr ausgeben?
Eierlegende Wollmilchsau gibts bei Gitarren nicht, schon gar nicht von objektiver Betrachtung her, Gitarren sind eben immer etwas Subjektives, du kannst auf jeder Gitarre alles spielen, kommt nur auf den Spieler und seine Finger an



Klar wäre Probespielen besser aber wo wäre denn da der Überaschungseffekt?

Das wird das größte Problem. Damit wird er nicht glücklich, falls ihr nicht rein zufällig genau seinen Geschmack trefft. Anspielen sollte er sie auf jeden Fall.
Ob ihr ihm die Gitarre schenkt, und sie danach umtauscht, ob ihr ihn mal in die Richtung stupst, selbst mal Gitarren zu spielen, und ihm dann seine Wunschgitarre entlockt, oder ob ihr einfach offen mit ihm redet.
Ist meiner Meinung nach alles besser, als ihm eine Gitarre zu schenken, mit der er einfach nicht glücklich wird.
Brueckenwaechter
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 08:37
St*** Steht für eine "Marke" die man wohl eher nicht besitzen sollte.

Anfangs wird er sich wohl stark dem üblichen Unterrichtsstoff Richtung Rock widmen.
Denke aber, dass er langfristig schon Richtung Metal gehen wird.

Das Budget wird wohl in Summe irgendwo zwischen 180 und 200 euro liegen wobei das ausschließlich für die Gitarre herhalten muss, da ja Verstärker und Kabel bereits vorhanden sind.
Eine gebrauchte Gitarre in gutem Zustand sollte hier ja eigentlich vollkommen ausreichen, da ein Bühneneinsatz eher unwahrscheinlich ist.

Um hier eine gewisse Flexibilität zu erreichen, würde ich gerne eine Gitarre wählen,
bei der die Humbucker splitbar sind, sollte er doch mal andere Töne anschlagen wollen
Das "Eierlegende Wollmilchsau" war eher auf den Klang bzw. die Möglichkeiten hier bezogen als auf die Geometrie des Instruments.

Ach ja - Geburtstagsfeier ist am 16.Februar!
stekepego
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 13:09
Hm ok, so knapp 200 ist eigentlich immer noch mit unterstes Preisniveau.

Deswegen wäre gebraucht wahrscheinlich wirklich besser.

Über die Mockingbird kann ich leider nichts sagen, da ich hier das erste Mal von gelesen hab oO
Bei Thomann sind die Neuen alle wesentlich teurer gelistet als die 280€, scheint also kein schlechter Preis zu sein, falls sie keine großen Macken hat.

Die Pacificas werden eigentlich auch gern genommen vor allem als "höhere" Einsteigergitarren, hab jetzt über Google auch nur Gutes gefunden.

Für die Ibanez wären ein paar weitere Infos nicht schlecht
Was ich dazu sagen kann, dass sie eigentlich ziemlich gute Gitarren bauen, hab selber eine RG. Sind gut verarbeitet, und klingen eigentlich ziemlich gut. Man kann (zumindest mit der, die ich hab), auch äußerst flexibel spielen. Allerdings falls ihr eine Ibanez nehmt, würd ich euch empfehlen eine ohne Tremolo zu nehmen. Die sind einfach umständlich einzustellen, und für Anfänger umso nerviger (Mich nervt das Saitenwechseln heut noch, und braucht immer noch Ewigkeiten -.-)

Falls du ein paar Modelle im Kopf hast, schau einfach mal ins Musiker-board.de, da findest eigentlich was zu jeder Gitarre
BkMxRebell
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jan 2013, 18:23
probier mal eine epiphone les paul studio bei ebay zu ersteigern. ist in diesem preisrahmen drin. die ist gut auch für metal.
Brueckenwaechter
Stammgast
#6 erstellt: 21. Feb 2013, 09:51
So um das jetzt hier mal abzuschließen
Es wurde eine Yamaha Pacifica 311H
Die stand beim Händler als "Ausstellungsstück" deutlich im Preis reduziert.
Damit war sie ideal im Preisrahmen und qualitativ auch das Richtige für ihn.
An dieser Stelle mal vielen Dank für die Vorschläge, es hat einen riesen Spass gemacht mir die jeweils vorgeschlagenene Modelle anzusehen und mit Verkäufern zu sprechen, die teilweise den Thread hier kannten !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jack & Danny E-Gitarre
Mister_McIntosh am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  13 Beiträge
E-Gitarre, welche wären sinnvoll ?
Quo am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  17 Beiträge
Song aufnehmen - Akustik Gitarre und USB Mikrofon
Stellaumbrella am 23.06.2022  –  Letzte Antwort am 03.07.2022  –  20 Beiträge
Welche Gitarre ist besser ?
Dragon_Styl4 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  13 Beiträge
E Gitarre, nur welche Marke?
Schildflunder82 am 17.04.2020  –  Letzte Antwort am 24.07.2020  –  25 Beiträge
Welche Software zum Gitarre spielen lernen?
Patrick3001 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  17 Beiträge
Konzertgitarre für Anfänger gesucht
flxldwg am 03.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  7 Beiträge
Anfängergitarre mit bestimmtem Klang gesucht
schmappel am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  9 Beiträge
Westerngitarren
Chefkoch28 am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  18 Beiträge
Preiswerten und dennoch vielseitigen Gitarrenverstärker gersucht
Henrik22 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder925.913 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedsüdstadttoni
  • Gesamtzahl an Themen1.551.592
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.550.679

Hersteller in diesem Thread Widget schließen