Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhren-Endstufe auf Protection

+A -A
Autor
Beitrag
Fearing
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2009, 12:24
Hallo!
Ich habe ein kleines (mehr oder weniger "PA"-)System zusammengebaut aus einer alten Vincent Röhrenendstufe, einer dazugehörigen Vorstufe (ebenfalls Röhre, Vincent) und einem Mischpult.
Die Vorstufe ist meist auf Vollpegel, da ich die Lautstärke hauptsächlich über das Mischpult regele.
Anfangs war bloß ein Blaupunkt-Subwoofer angeschlossen (ich weiß, eigentlich Car-HiFi aber das Teil bäämt trotzdem so einiges weg
600 bis 750 Watt Peak soll der Woofer leisten.
Die Enstufe habe ich mal meinem Onkel zur Wartung mitgegeben weil der in einer Elektronikwerkstatt zu schaffen hat und der hat gemeint die hat gute 500 Watt (ich weiß jetzt nicht ob gesamt oder nur pro Kanal.

Also wie gesagt, Anfangs nur Subwoofer dran, jetzt hab ich an den anderen Kanal noch zwei Hochtöner dran die gut mitgehen.
Allerdings, wenn ich mich im Bereich der höheren Lautstärken befinde, ist manchmal alles aus, und die Endstufe "resetet" sich. Die Power-LED blinkt dabei etwa 60 Sekunden lang (ziemlich genau wie in der Aufwärmphase beim Einschalten). Und das war auch schon bevor ich die Höchtöner mitdran gehängt habe.
Liegt das jetzt daran, dass das der Protection-Zustand ist, um die Lautsprecher zu schützen, oder irgendwas in der Enstufe selbst?
Lautsprecher zerschossen hab ich damit schon so einige^^.

Ich hatte nämlich demnächst vor ein Paar 1000 Watt Disco Lautsprecher mit jeweils zwei 15" Woofern zu kaufen um hier mal einigermaßen auf Disco-Lautstärke zu kommen.
Wenn die Enstufe davor schon schlapp machen würde wär schade =(


MfG

P.S.:
Als ich den Blaupunkt-Woofer gekauft hab, hat mir der Kerl verklickern wollen, dass ich ich die Kontakte mit zwei verschiedenen Kanälen der Enstufe verbinden soll.
Sprich, das + Kontakt in die rote Buchse von Kanal R und den - Kontakt in die schwarze Buchse von Kanal L.
Ist da was dran?
detegg
Administrator
#2 erstellt: 27. Mai 2009, 21:28
Hi,

sorry - selten hier so´n Blödsinn gelesen

Mach´ Dich mal schlau - lesen hilft!

Oder - wie in Deinem anderen Thread ...

Böötman schrieb:
Also wie so oft 2 Viecher und nen AWX184 sub, das ist schonmal laut und günstig....


Gruß
Detlef
w525
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mai 2009, 01:11

detegg schrieb:


Böötman schrieb:
Also wie so oft 2 Viecher und nen AWX184 sub, das ist schonmal laut und günstig....


Gruß
Detlef


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Protection Schutz?!
Kuba am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  3 Beiträge
Die Vincent - Liebhaber!
DoKi-Smiley am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  328 Beiträge
Mischpult statt Vorstufe?
latenite_latenite am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
Mischpult kaputt!
JCM900 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  2 Beiträge
Vincent SV121
ArjenRobben am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  8 Beiträge
Vincent 991+
Seppel-HiFi am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  2 Beiträge
Vincent SV 226
White am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  3 Beiträge
Mischpult?
Hando am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  23 Beiträge
Musiker-Mischpult an HIFI-Anlage zu leise
onlinece am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  11 Beiträge
Vincent im Media Markt
Acurus_ am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedsennsenn
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.736