Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cyrus 2 mit PSX,Brummen bei Phonobetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
Martinusberg
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2009, 22:29
[b][b][/b][/b]Hallo Leute,
habe leider ein Brummen bei Phonobetrieb des Cyrus two im PSX-Betrieb.Das Brummen tritt bei Mc und MM-Betrieb auf, wird bei Erhöhen der Lautstärke ebenfalls lauter.Ist aber bei MM geringer als bei MC,was wohl an dem unterschiedlichen Verstärkungsfaktor liegen müsste?! Also müsste der Fehler ja vor dem Phonoverstärker liegen.Bei entfernen der Stromzufuhr des Two tritt kein Brummen auf.Ich hoffe mir kann jemand helfen,denn ich denke dieses Problem ist bei anderen Cyrus- Verstärkern ebenfalls schon aufgetreten. Habe ein bisschen den kleinen MM/MC Schalter im Verdacht??? Vorab schon mal Danke an Jeden der helfen kann
Passat
Moderator
#2 erstellt: 05. Nov 2009, 13:28
Hast du denn das Erdungskabel vom Plattenspieler am Cyrus angeschlossen?
Der hat dafür neben dem Phonoeingang eine kleine Rändelschraube.

Grüsse
Roman
Martinusberg
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2009, 20:01
Hallo Roman,
es sind naturlich keinerlei Signalquellen ,und somit auch nicht das Erdungskabel,angeschlossen.Der Fehler tritt quasi erst dann im Phono Betrieb auf wenn der Phono-Vorverstärker durch Stromanschluss arbeitet.Danke für deine Hilfe!!
Passat
Moderator
#4 erstellt: 05. Nov 2009, 20:19
Bei Plattenspielern muß man aber das Erdungskabel vom Plattenspieler am Verstärker anschließen.
Das ist bei Phono immer so. Nur in Einzelfällen kann man das Erdungskabel zwischen Plattenspieler und Verstärker weglassen.

Der Plattenspieler müsste 3 Anschlüsse/Kabel haben:
1: Strom
2: Cinch Rechts/Links
3: loses Erdungskabel, evtl. mit Kabelschuh versehen

Das Erdungskabel findet man ausschließlich bei Plattenspielern.

Grüsse
Roman
Martinusberg
Neuling
#5 erstellt: 05. Nov 2009, 21:26
Es ist kein Plattenspieler,und auch sonst kein anderes Gerät ,angeschlossen.Das ist nicht das bestehende Problem!!!
Die Erdung von Plattenspieler zum Verstärker dient zur Ableitung der entstehenden elektrischen Aufladung beim Abspielvorgang durch Nadel und Plattenrille.Wenn sich etwas dreht!! Tut es aber nicht
Passat
Moderator
#6 erstellt: 05. Nov 2009, 21:57
Wie jetzt?

Wann tritt das Brummen auf?
Wenn du auf Phono schaltest oder auch bei anderen Quellen?

Grüsse
Roman
Martinusberg
Neuling
#7 erstellt: 06. Nov 2009, 00:39
Nur bei Phono!!!
Gruesse Martin
Passat
Moderator
#8 erstellt: 06. Nov 2009, 01:09
Mhhh, da scheint irgendetwas defekt zu sein, denn mein Cyrus 2 mit PSX macht das nicht.

Da fällt mir noch ein: Hast du die beiden Sicherungen im Cyrus 2 entfernt?
Die muß man nämlich entfernen, wenn man den Cyrus 2 mit dem PSX-Netzteil betreibt.

Das Netzteil des Cyrus 2 versorgt zwar weiterhin die Phonostufe, aber die hat keine Netzsicherungen.

Also, falls noch nicht geschehen, Deckel abschrauben und die beiden Glasrohrsicherungen neben dem Netztrafo herausnehmen (Vorher Netzstecker von Cyrus 2 und PSX ziehen!).

Grüsse
Roman
radiance
Neuling
#9 erstellt: 05. Feb 2010, 11:44
@Martin: Hallo habe das gleiche Problem! Gibt es schon eine Lösung dazu?

Danke

Rad


[Beitrag von radiance am 05. Feb 2010, 11:44 bearbeitet]
vesponaut
Neuling
#10 erstellt: 15. Feb 2010, 14:16
hallo ich hab das gleiche problem hab alle versuche mit erdung und und und schon aus probiert kein erfolg es brummt einfach auch ohne angeschlossenen plattenspieler
falls jemand was weis bitte posten

danke
Passat
Moderator
#11 erstellt: 15. Feb 2010, 14:40
Ich vermute da einen Gerätefehler, denn mein Cyrus 2 mit PSX brummt nicht, egal ob da ein Plattenspieler angeschlossen ist oder nicht.

Grüsse
Roman
choppersigi_10
Neuling
#12 erstellt: 29. Nov 2013, 23:13
Hallo bin Neu hier im Forum,aber habe auch ein merkwürdiges Problem in Stellung Phono an meinem
Symphonicline RG-10 MK 4 Reverenc HD.
Wenn kein Gerät angesteckt ist,auch Lautspecherkabel ab,ist ein Brummen (kein 50 Hz) Geräusch
je nach Stellung des Lautstärkereglers zu hören.Es ist ein schnelles bub,bub,bub,bub zu hören,dazu
kommt noch ,daß sich ein Sender einschleicht.Mit Antennenkabel trotz Filter mehr.
Mit eingesteckten Phonokabel ist es leiser.
Habe das gerät schon zweimal bei Symphonicline gehabt.Die haben angeblich nichts festgestellt.
Wenn jemand einen Tip hat,wäre ich sehr dankbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Misson Cyrus II mit PSX. Hilfe!!
Keeper am 04.02.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  8 Beiträge
Cyrus II auf Betrieb ohne PSX "zurückrüsten"
JoS am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  2 Beiträge
brummen
timtoen am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  2 Beiträge
... Brummen!
gogo1 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Brummen
Phil-HIPP am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
frage zu einer cyrus-"kette"
gudom am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  5 Beiträge
Cyrus 7: Verbesserung durch PSX ?
letche am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  4 Beiträge
Cyrus 3i für PSX freischalten?
KaWuMM am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Brummen bei Receiver
Svenne74 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedamaretto90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.098