Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker auf dem AVR: Hitze Probleme?

+A -A
Autor
Beitrag
drdimtri
Stammgast
#1 erstellt: 23. Nov 2011, 08:04
Hallo, ich habe folgendes Problem: ich werde mir bald einen Audia Flight Three Stereo Verstärker anschaffen und habe leider nicht genug Platz zur Verfügung. Daher frage ich mich ob ich ihn auf meinem Denon AVR 2807 stellen darf. Das Problem ist ob die Hitze des AVRs dem Stereo Verstärker schaden kann, oder ob das vielleicht auch gut ist, weil der Verstärker immer schön warm und "vorgeheizt" sein wird. Manche schalten Ihre Stereo Verstärker ja nie ab!

Der AVR steht in einem kleinen Schrank mit Glastür vorne und hinten komplett offen.
bytelutscher
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2011, 08:21

Das Problem ist ob die Hitze des AVRs dem Stereo Verstärker schaden kann


Es dürfte wohl eher umgekehrt sein, dass dein AVR durch diese Aufstellung in Kürze den Hitzetod erleiden wird.
Zu dieser Thematik gibt es aber schon zig Threads, die du mit Hilfe der Suchfunktion findest.
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2011, 08:35
Moin, ist für beide Geräte nicht gut .

Der AVR hat Probleme Wärme abzuführen und beim Verstärker wird die Kühlung durch die erhöhte Temperatur der Luft die von unten ins Gerät kommt gestört .

Immer bedenken , passiv gekühlte Verstärker arbeiten mit natürlicher Konvektion .
Durch die Erhitzung der Kühlkörper kommt die Geschichte in Gang , warme Luft steigt oben durch die Kühlschlitze , gleichzeitig saugt das Kühlluft von unten ins Gerät.

Leicht nachzuvollziehen , das es nicht eben lustig ist , wenn diese Luft schon mal vorgeheizt wird .

Gruß Haiopai
bytelutscher
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 08:45

Der AVR hat Probleme Wärme abzuführen und beim Verstärker wird die Kühlung durch die erhöhte Temperatur der Luft die von unten ins Gerät kommt gestört .


So ist es natürlich besser erklärt.
drdimtri
Stammgast
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 09:10
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Dann lass ich das lieber...
Jeck-G
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2011, 02:55
Leider haben Hifi-Geräte (egal ob Stereo oder Surround) seitlich keine außenliegenden Kühlkörper, sonst wäre das Übereinanderstellen möglich.
Folgendes Beispiel: Nach oben 6cm Luft, hinten ist noch ein ca. 5cm breiter Spalt über die gesamte Breite, seitlich zu. Vorne natürlich offen.

Da wird auch nach (eher selten) längerer lauterer Musik (um die 94dB am Hörplatz, ist nunmal ein Mehrparteienhaus) nichts zu warm.

Ist nach oben genug Platz, so dass man den oberen Verstärker 10cm "auf Stelzen" stellen kann?


[Beitrag von Jeck-G am 24. Nov 2011, 02:56 bearbeitet]
drdimtri
Stammgast
#7 erstellt: 24. Nov 2011, 08:13

Ist nach oben genug Platz, so dass man den oberen Verstärker 10cm "auf Stelzen" stellen kann?


Leider nicht.
DasOrti
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jan 2012, 20:28
Eine Möglichkeit wäre das Integrieren eines LEISEN PC-Lüfters ins Rack, welcher die Luft zwischen den Amps dauernt "tauscht".
Wenn dazu keine Höchstleistungen verlangt werden, sollte nichts passieren.
Beim Surroundbetrieb sollte dann natürlich der Stereo Amp aus sein und Umgekehrt
drdimtri
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2012, 09:36
Leider wird es nicht möglich sein einen der zwei Verstärker immer ausgeschaltet zu haben, da im 5.1 Betrieb der Stereo-Verstärker für die Front L/R benutzt wird. Außerdem stören mich im Prinzip Lüfter sowieso wägen des Geräusches. Das Problem hat sich inzwischen dadurch gelöst dass alle Geräte einen neuen Platz bekommen.

Auf jeden Fall vielen Dank für die netten Beiträge.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Verstärker
vicious am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  6 Beiträge
Hifi & Hitze
-M!sterElement- am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  25 Beiträge
Probleme mit dem Mixer
Neonglow am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  5 Beiträge
Hitze-/Wärementwicklung bei Verstärkern
Delta8 am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker brücken?
mxerable am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  26 Beiträge
Stereo Verstärker mit Receiver verbinden
tyl3r am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
Suche günstigen Stereo-Receiver/Verstärker
CST am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  2 Beiträge
Adapter Stereo auf Mono
Spatz am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  31 Beiträge
Auf Stereo umrüsten!
Pennywise81 am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  32 Beiträge
AV-Receiver und zusätzlich Stereo-Verstärker
wolle76 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.252