Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony/Teac PROBLEM!!

+A -A
Autor
Beitrag
ichbins
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2003, 13:45

Hallo Leute,
ich hätte da mal eine "doofe" Frage:
Bis vor einiger Zeit genügte mir als Stereo-System ein popeliger DVD-Player, ein älterer TEAC AX35 Verstärker mit 160W und ein Lautsprechersystem von Sony, das SS-SW1 mit passivem Subwoofer (Leistung nominal 80W, Music 160W). Jetzt wollte ich aber auf Dolby-Surround umsteigen und habe mir dazu den harman/kardon AVR2000 gekauft und als Ergänzung meiner Sony-Boxen die SS-SR15 als Satelliten-bzw. Centerboxen. Da der Sub nur ein passiver ist konnte ich den an den AVR2000 nicht anschließen, also habe ich meinen TEAC hergenommen (der von der Leistung her das ohne weiteres packt) und den als aktiven Verstärker für den Sub genommen. Klappt auch einwandfrei - meistens jedenfalls - und wenn nicht, dann ist folgendes Problem: Der TEAC wird recht warm, und kein Bass kommt mehr! Alle Sicherungen sind ok, die Elkos sind bei ca. 50°C "Anfasstemperatur", und ich höre alles nur noch ohne Bass!! Wenn ich ein paarmal die Sicherung raus- und wieder reingetan habe geht es wieder, oder ich wackele an den Elkos. Aber das kann doh keine Lösung sein, denn an jedem anderen Boxensystem geht der TEAC noch einwadfrei ohne diese Ausfälle! Was kann ich jetzt machen? Muss ich einen neuen Verstärker kaufen, und wenn ja, welchen?
Danke für eure Antworten!
IchBins
HammerHead
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Okt 2003, 14:19
Hi ichbins,

was mit dem TEAC ist, kann ich nicht so genau sagen. (vielleicht Altersschwäche - ist ja auch schon von 86/87)
Aber Du kannst a. den Subwoofer an die beiden R & L - LS-Ausgänge des AVR 2000 anschließen und die Sonys an die Ausgänge des Subwoofers (so wie Du es früher beim Teac gemacht hast) Dann musst Du aber im Receiver Menu die Front-Boxer auf "Large" und den Subwoofer auf "OFF/NO SUB" stellen. Du bekommst dann alle Bassanteile, inklusive LFE-Signal auf den Subwoofer und die Fronts.

Ich weiss ja nicht, wie Du den TEAC angeschlossen hast, z.B. mit Y-Cinchkabel von LFE (AVR 2000) in den Aux Eingang des Teac? und von dort mit 2 LS-Kabel an die Eingänge des Subwoofers? Oder anders?

Wenn nicht - ausprobieren.
ichbins
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 14:35
Ach ja, der TEAC ist schon ein richtiges Altertümchen, aber bisher hat er immer einwandfrei funktioniert (er war noch NIE kaputt, nur einmal sind ein paar Staubwürstchen verkokelt.... ).
Stimmt genau, der TEAC ist mit dem Y-Cinch an den AVR angeschlossen. Ich werde mal deinen Tipp ausprobieren, vielleicht ist das ja schon die Lösung.............danke erst mal!
IchBins
ichbins
Neuling
#4 erstellt: 12. Okt 2003, 15:32
Also, ich habe es versucht aber das geht nicht (oder ich bin zu dusslig....). Alles LS-Ausgänge des AVR sind belegt (Center, 2 Front, 2 Surround). Der Sub-Eingang am AVR hat Cinch-Stecker, aber die Anschlüsse des Sub sind einfach nur die Kabel die an die Anschlüsse geklemmt werden.....war also nix........
HammerHead
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Okt 2003, 18:28

Also, ich habe es versucht aber das geht nicht (oder ich bin zu dusslig....). Alles LS-Ausgänge des AVR sind belegt (Center, 2 Front, 2 Surround). Der Sub-Eingang am AVR hat Cinch-Stecker, aber die Anschlüsse des Sub sind einfach nur die Kabel die an die Anschlüsse geklemmt werden.....war also nix........


Hi Ichbins,

also noch einmal:
1.) Aus den L&R Lautsprecherausgängen des AV-Receivers mit Lautsprecherkabel heraus und hinein in die LS - Eingänge des Subwoofers.
2.) Die LS- Ausgänge des Subwoofers (mit LS-Kabel) mit der jeweiligen (R oder L) Lautsprecherbox verbinden.

3. Im Setup des Receivers die Front-LS auf Large und den LFE Ausgang abschalten (No Sub/Off)

Wenn du am Sub nur 2 Paar Anschlussklemmen hast, führe einfach die 2. LS - Kabel von dort aus weiter an die Boxen

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Sony CD-Player CDP-715/Sony Verstärker F335R
Pletscher am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Teac Händerl im Raum Stuttgart??
bahne68 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  3 Beiträge
Problem mit dem TEAC CR-H100
Moench am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  4 Beiträge
Bose lifestyle music system
russ1973 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  3 Beiträge
Offener Teac Stammtisch
zwittius am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  16 Beiträge
Harman/Kardon Festival 300
tohuwabohu98 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Totaler Tobsuchtsanfall-Teac DV 50
Enthusiastenhirn am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  10 Beiträge
Dolby Surround mit Poti steuern
engel384 am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  10 Beiträge
probleme mit sony anlage
imran_ali_idris am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  16 Beiträge
Harman Kardon HD750 / Error
brummhummel69 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedGr4nfa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.303