Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Extra Steckdose trotz einen Automat?

+A -A
Autor
Beitrag
mc_east
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2012, 11:18
Hallo Zusammen.

In meiner alten Wohung habe ich relative Probleme mit Subwoofer - rauschen.
Nun dachte ich mir, für meine Anlage in meiner neuen Wohnung eine Extra Steckdose zu belegen, jedoch ist das ganze Wohnzimmer mit nur einem Automaten abgesichert.
Dementsprechend sollte das doch nun völlig Wurscht sein was ich wo anhänge, oder gibt es auch Probleme wenn ich einen Mehrfachstecker nehme und dort neben Sub und Receiver auch TV & DVD - Pl. anhänge?

Danke für Eure Hilfe!

Gruß
mc_east
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 11:48
16A fürs ganze Wohnzimmer, könnte knapp werden wenn
du da 2-3 E-Heizungen dran hast, ansonsten kannst du sogar 2 Räume mit einem Automat sichern.
HorstS
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 11:55
Ist es ein Rauschen oder ein Brummen?

Mit Überlastung hat das sicher nichts zu tun.

Wenn man den Voodoo-Aspekt außen vorlässt, bleibt das ein merkwürdiges Phänomen, dass ausgerechnet der Subwoofer rauscht, und der Rest der Anlage nicht.

Ich tippe spantan eher auf ein Abschirmungsproblem im NF-Bereich. Da könnte theoretisch was einkoppeln wie Schaltnetzteil oder Dimmer.

Sollte das wirklich was mit einer Störung im Stromnetz zu tun haben, dann müsste das Gerät schon an eine andere Phase angeschlossen werden. Ob nun mit Verteilerstecker oder an der linken oder rechten Steckdose macht da eigentlich keinen Unterschied.

Was bei verschiedenen Störungen schon geholfen haben soll ist das Umdrehen des Netzsteckers oder ein Mantelwellenfilter. Aber so richtig glauben kann ich nicht, dass das hier das Problem ist.

Horst


[Beitrag von HorstS am 08. Nov 2012, 12:06 bearbeitet]
cr
Moderator
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 12:57
Da sollte man mal prüfen, ob der Subwoofer an sich rauscht, wenn es ein aktiver ist.
detegg
Administrator
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 13:03
... rauscht es jetzt oder brummt es vielleicht?

;-) Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gerät über Steckdose einschalten
Happy-Home am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  6 Beiträge
Gerät über Steckdose einschalten?
pollux81 am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  6 Beiträge
geschaltete steckdose bei denon geräten
mixi21 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  3 Beiträge
Hitzeproblem trotz Endstufe
bvolmert am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  4 Beiträge
Geräte an Steckdose oder Verstärker anschließen?
univega-rider am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
extra subwoofer an Anlage anschließen
michi_16 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  2 Beiträge
Verstärker bzw Reciver extra mit Strom versorgen ?
Der_Eistee am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  6 Beiträge
Kein Empfang trotz angeschlossener Antenne.was jetz?
Metalizer2008 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  5 Beiträge
SPEZIALFRAGE: Extra Amp für Centerspeaker möglich?!?
*Zunder* am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  9 Beiträge
Geschaltete Steckdose - Magnetfeld?
JuergensMD am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.153