Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was hängt da für ein Netzstecker dran ?

+A -A
Autor
Beitrag
soundrealist
Inventar
#1 erstellt: 09. Nov 2013, 21:06
Hallo in die Runde,

als Audioquelle für die Küche mit direkter Bedienmöglichkeit liebäugle ich mit dieser Micro-Anlage von Yamaha:

http://de.yamaha.com...op-audio/mcr-b142_g/

Eine ganz banale Frage konnte ich bis jetzt leider noch nicht klären: Weder im Download der Anleitung noch in Google war irgend was finden.

Was hängt da für ein Netzstecker dran ? Der flache Euro-Stecker oder der dicke Schuko-Stecker ?

Das Elektronik soll in einen der Küchenschränke integriert werden, daher muß ich mit dem Kabel von hinten irgendwie an der Wand lang.
Ein flacher Netzstecker wäre deshalb äußerst hilfreich.

Kann mir jemand mit dieser Info weiterhelfen ? Möglicherweise besitzt ja jemand von Euch diesen Klangzwerg und kann mal eben draufschauen ???

Für Euere Hilfe schon mal besten Dank....
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2013, 21:35
Mit grosser Sicherheit ein Eurostecker...

yama08

Geuss TRXHooL


[Beitrag von trxhool am 09. Nov 2013, 21:40 bearbeitet]
soundrealist
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2013, 22:06
..... aaah ! Ein stolzer Besitzer !! Dann dürfte sich die Wahrscheinlichkeit auf 100 % belaufen , nicht wahr ?

Danke für die superschnelle Rückinfo.

Da Du Erfahrungen mit dem Teil gemacht hast: ... Deiner Meinung nach zu empfehlen ??

Ich finde das Desing und die Verarbeitung für den niedrigen Preis recht ordentlich, hören konnte ich den Yamaha-Zwerg in einem "großen Elektronik-Discounter", allerdings nur mit Techno-Musik via Bluetooth... war recht beeindruckend . Aber wie klingt´s, wenn man eine CD mit akustischen Instrumenten reinpackt ?

Klar, mit der Anlage im Wohnzimmer sicher nicht vergleichbar. Alles "überhalb von Ohrenkrebs" wäre andererseits bereits schon eine feine Sache...
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2013, 22:31
Nee du, sowas besitze ich nicht...!!!

Das Bild ist aus dem Netz, aber 99,9% dieser Klein/Kompaktanlagen habe einen Euronetzstecker.

Ich höre lieber hiermit:

IMG_6122

Gruss TRXHooL
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2013, 22:35
Auf dem Foto sieht man schön das Symbol für Schutzklasse 2.

Zu 99% ein Eurostecker. Einen Konturenstecker kann man bei 30 W maximaler Leistungsaufnahme ausschließen.

Auf der abgebildeten japanischen Variante (100 V Nennspannung) hängt aber ein Typ A Stecker.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stecker-Typ_A#NEMA-1

@TRXHooL

Nice


[Beitrag von HiFi_Addicted am 09. Nov 2013, 22:36 bearbeitet]
soundrealist
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2013, 22:44
.... den findet man auch in gezeichneter Form in der Bedienungsanleitung. ... War durch die eigenwillige Form etwas irritiert. Dank Deinem Hinweis nun nicht mehr. Wieder mal was dazugelernt, vielen Dank !
soundrealist
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2013, 22:46

trxhool (Beitrag #4) schrieb:
Nee du, sowas besitze ich nicht...!!!

Ich höre lieber hiermit:

Gruss TRXHooL



..... und in der Küche `?


[Beitrag von soundrealist am 09. Nov 2013, 22:47 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2013, 22:49
Die Anlage reicht für´s ganze Haus...

Gruss TRXHooL

( In der Küche hab ich ein Tivoli One)
soundrealist
Inventar
#9 erstellt: 09. Nov 2013, 23:31
..... meine Frau hört häufig was anderes als ich (über die Wohnzimmer-Anlage), wenn Sie kocht. Da hilft es leider nicht viel, daß die Anlage direkt an das Wohnzimmer grenzt und die Küche problemlos mitbeschallen kann. Möchte Ihr halt keinen totalen Müll hinstellen bzw. nichts, womit ich selbst nicht ebenfalls leben könnte.

Andererseits setzen die finanziellen Möglichkeiten für ein Weihnachtsgeschenk und der sehr begrenzte Platz in der Küche hier unweigerlich Grenzen (selbst das kleinste Teufel-Anlägelchen ist noch einen Tucken zu groß) .

Gar nicht so einfach.... Was aber auf jeden Fall ins schwarze trifft ist die Farbe der Yamaha: .... das Weiß passt 100%ig zu den Ober- und Unterschrank-Türen der KIüche ... und erinnert optisch fast schon ein wenig an T+A
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
220V vs 230V - was ist dran?
Mas_Teringo am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  35 Beiträge
Was für ein kabel?
Steffen_ am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  6 Beiträge
Cinch-Kabel rein, Netzstecker raus - warum?
rrrock am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  9 Beiträge
Hovland- was für ein Design
sledge am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
Was geisterhaftes
franx1 am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Was für Bastler?!?
FunnyRatched am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  20 Beiträge
Um was für ein Kabel handelt es sich hier?
PaulWBG am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  4 Beiträge
Pre Out: Für was ist das?
Simius am 22.02.2003  –  Letzte Antwort am 22.02.2003  –  15 Beiträge
Was kann das sein? Vielleicht ein Idee?
JochenB am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  6 Beiträge
Was brummt denn da.
Hedz am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.521