Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer DEQ2496 Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Robby
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2003, 12:42
Hallo,

ich versuche es mittlerweile seit ca. einer Woche aber mein DEQ2496 merkt sich beim Ausschalten nicht die Einstellungen im FeedbackDestroyer (insbesondere Gain).
(z.B. SNGLE, bel. Frequenz und Bandwidth, Gain -30dB, optional Preset speichern, Gerät aus, Gerät an --> Einstellungen weg.)
Presets kann ich speichern, muß diese aber jedesmal erst nach Anschalten laden, damit die vorherigen Einstellungen des FBDs wieder da sind.

Frage: Welche Einstellung merkt er sich eigentlich/lädt er beim Anschalten? Es sind weder die zuletzt gemachten, noch die zuletzt gespeicherten oder geladenen?! Das Handbuch gibt keine Auskunft darüber.

Das wirklich merkwürdige an der Sache ist, daß es manchmal, nach vielem, bisher nicht reproduzierbaren herumgespiele, auch manchmal klappt, dass einzelne Gains gespeichert bleiben.
Konnte das aber bisher noch nicht deterministisch wiederholen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, bzw. das Problem irgendwie gelöst?! Ich habe keine Lust nach jedem Anschalten erstmal wieder den FBD einzustellen und kann auch keinen Sinn in diesem Verhalten erkennen, zumal ja bei einem evtl. Stromausfall das Gerät danach möglichst wie vorher weiterarbeiten sollte!?


Gruß,
Robby

PS: Firmware ist die 1.2B
Robby
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2003, 17:34
Wie es aussieht handelt es sich wirklich um einen Bug.
Habe eben (vorher gemerkte) param. Equalizer gelöscht und stattdessen auf diesen Speicherplätzen 5 FBD platziert.

Gerät aus- und wieder anschalten führte dazu, daß er sich gemerkt hat, daß hier jetzt FBDs gespeichert sind, aber weiterhin die Gains der (vorher dort abgelegten) param. EQs eingestellt sind --> +8 dB bei einem FBD!! wo ja nur Absenkungen erlaubt sein sollen.

Hab schon vor ca. 4 Wochen wegen eines wünschenswerten Features im DEQ2496 eine Mail an Behringer geschrieben, die sich ja immer damit brüsten sich stark an den Kunden zu orientieren, da kam nie eine Antwort.
Genausowenig würde ich mir jetzt davon erhoffen.

BTW: Bei der Firmware 1.3 steht nix davon, daß dieser Fehler behoben wurde (was ja nichts zu bedeuten hat, bei Mainboards sind die gefixten Bugs ja auch nicht angegeben )


Gruß,
Robby
Robby
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2003, 10:43
Wo liegt eigentlich der Rekord im "Ich-schreibe-ganz-alleine-in-meinem-Thread-und-keiner-traut-sich"?

Also ich habe jetzt herausgefunden, was sich das tolle Gerät merkt. Eigentlich jede Einstellung die man gemacht (im GEQ gilt: auch bestätigt!) hat, wenn und nur wenn man VOR dem Ausschalten noch ca. 10 Sekunden wartet.

Um im FBD die GAINs "merken" zu lassen, muss man SNGL, Frequenz und BW einstellen, Gain einstellen und LOCK FBD (!) betätigen. Dann 10 Sekunden warten, Neustart und es merkt sich die Einstellungen.
(Probiert das doch einmal auf Speicherplatz 5 und 6 )

ABER: Das funktioniert NUR auf den Speicherplätzen 6-10, nicht jedoch auf 1-5, wo standardmäßig vorher die PEQs liegen. Genau das ist jetzt das Problem, was aber scheinbar keiner nachvollziehen kann. Meiner Meinung nach ist das ein handfester Bug, um den sich keiner kümmert, da Behringer nicht glaubt, dass einer wirklich die oberen 5 FREI ZUWEISBAREN Speicherplätze für FBDs nutzen will.


Das mit dem Behringer-Support nehme ich zurück, die haben doch die Frechheit gleich zweimal innerhalb von zwei Stunden auf meine Mail (via Online-Formular, unterhalb der FAQ) zu reagieren. TOP!

Leider bin ich scheinbar unfähig mein Problem zu schildern, sodass die jetzt immer noch glauben, dass ich zu blöd wäre Presets zu speichern. Außerdem will ich aber nicht jedesmal nach dem Anschalten erstmal ein Preset laden müssen, das Gerät soll schließlich eingestellt werden und verschwinden.
Beim zweiten mal war der Support nicht mehr so höflich und will doch glatt angerufen werden. Und ich soll dann auch mein Gerät bereit halten.

Achso, die neue Firmware brachte keine Besserung. Nur ein paar neue Features.



Gruß,
Robby
martin
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2003, 11:02
Hi Robby,


Wo liegt eigentlich der Rekord im "Ich-schreibe-ganz-alleine-in-meinem-Thread-und-keiner-traut-sich"?

meiner ist noch in OVP, deshalb kann ich noch nichts zu sagen.
Aber immer gut, wenn es schon einen Beta-User gibt

Grüße
martin
Robby
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Nov 2003, 22:27
martin wrote:

meiner ist noch in OVP, deshalb kann ich noch nichts zu sagen.
Aber immer gut, wenn es schon einen Beta-User gibt


Bei den Bugs, die noch drin sind ist das scheinbar nötig.
Außerdem gibt es da noch ein paar Features, die ich gerne eingebaut hätte.
Mal sehen was meine (dritte) Mail an den Support noch ergibt. Vielleicht kann ich ja direkt mit einem Entwickler sprechen.

Gruß,
Robby
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer DEQ2496
HiFiMan am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  7 Beiträge
Behringer Ultracurve Pro DEQ2496 - Erfahrungsaustausch
Guenniguenzbert am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  33 Beiträge
Behringer DEQ2496 zum Einmessen?
knucklehead23 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  8 Beiträge
Behringer SRC2496, DEQ2496 und DCX2496 - viele Fragen
Kruemelix am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  13 Beiträge
Modifikation Behringer DEQ2496 / DCX2496 / SRC2496
audiophilanthrop am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  3 Beiträge
Mein Harman Kardon vergißt alle Einstellungen
123sat am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  7 Beiträge
Bedeutungen von Sound Einstellungen
buddyvdv am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
Behringer DEQ2496
da_mike am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  20 Beiträge
EQ Multi Behringer DEQ2496 und der Raum
HiFioldi am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  35 Beiträge
Behringer DCX2496 : Über RS232 Presets laden?
Highlander1300 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedmantelrochen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.467