Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer SRC2496, DEQ2496 und DCX2496 - viele Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Kruemelix
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2006, 19:05
Hallo,

nachdem ich mir die drei Behringer Geräte SRC2496, DEQ2496 und DCX2496 jetzt bereits zum x-ten Mal angesehen habe und immer noch nicht voll durchblicke, stelle ich meine fragen mal hier rein. Vielleicht weiss einer von euch mehr.

- Der DEQ2496 ist im Grunde vom Wandler her ein SRC2496, nur mit zusätzlichen EQ Einstellungen, oder hat der SRC was Essentielles, was der DEQ nicht hat?
- In einem anderen Forum wurde besprochen, dass das gleichzeitige Betreiben von Wandler und Equalizer im DEQ2496 vom Rechenaufwand her u.U. zuviel für den Chip sein könnte - inwiefern ist der Einwand berechtigt?
- DCX2496: Ich werde immer noch nicht ganz schlau aus dem Gerät: Das Ding besitzt den gleichen DA Wandler wie SRC und DEQ, darüber hinaus ein paar EQs des DEQ und noch ein paar Sachen, aus denen ich nicht ganz schlau werde. Ist das jetzt auch noch eine digitale Frequenzweiche oder sogar noch mehr?

Danke für eure Antworten,

Thomas
detegg
Administrator
#2 erstellt: 11. Apr 2006, 20:09
Hi Thomas,

diese Geräte haben schon einiges an Features on board - da staunt der Laie und der Experte wundert sich
Jeweils auf der 2.ten Seite der zugehörigen Handbücher sind die Highligths der einzelnen Geräte zu finden.

Deshalb nur in Kürze:

Alle 3 Geräte benutzen den gleichen AD/DA Wandler von AKM. Es sind digitale Signalprozessoren (DSP) eingebaut.

DCX:
2x3-Wege Frequenzweiche mit EQ, Limiter, Delay, analog/digital IN, analog OUT

DEQ:
2 Kanal EQ, 2x61 fach RTA, DEQ, PEQ, Einmessfunktion (mit Mikro)

SRC:
digitaler SignalRateConverter - analog/digital IN in verschiedenen Formaten - ebenso OUT

Fazit:
In den Manuals wird alles haarklein erklärt. Etwas Background (z.B. aus PA) sollte schon vorhanden sein.

Gruß
Detlef
ruesselschorf
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2006, 23:50
Hallo,

ist eigentlich ganz einfach: wenn Du eine aktive Frequenzweiche brauchst, kommst Du um die DCX nicht herum - wenn nicht brauchst Du auch keine DCX

Der DEQ ist wohl das Universalwerkzeug, ich habe 2 DEQ's im P.A. Betrieb im Einsatz (mit dem ersten Gerät gabs Ärger und Ausfälle - das darf natürlich im Live - Betrieb nicht vorkommen, aber nach Garantie Tausch laufen beide Exemplare seit fast 2 Jahren problemlos.
Der Funktionsumfang ist überwältigend - noch vor 10 Jahren hätte man dafür ein zentnerschweres Rack für etwa 50.000 DM mitschleppen müßen, obwohl man kann auch heute noch diesen Betrag und mehr, für richtig 'amtliche' Effektgeräte ausgeben.

Gruß, Helmut
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2006, 18:38
Hi, ich betreibe hier seit einigen Monaten den SRC. Er wird ausschließlich als Wandler in beide Richtungen genutzt. Das funktioniert ohne Umschalten beim SRC. Zum einen zwischen dem Digitalausgang meines PC und meinem Onkyo 8850, umgekehrt beim Digitalisieren von Schallplatten. Der Klang ist über alle Zweifel erhaben (zumindest was den halbprofessionellen Bereich betrifft). Einziges Problem: Es gibt offenbar den SRC seit geraumer Zeit nicht neu am Markt. Oder habe ich was verpasst?

Gruß Silberfux
Kruemelix
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 19:55
Hallo,

weiss jemand, was es mit dem von mir geschilderten Problem bei gleichzeitigem Betrieb von Wandler und Equalizer bzw. Weiche beim DEQ/DCX verhält? In anderen Foren wurde berichtet, dass der Chip (habe leider keine Ahnung davon) überfordert sein könnte...

MfG

Thomas
ukw
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 22:56

Kruemelix schrieb:
Hallo,
- Der DEQ2496 ist im Grunde vom Wandler her ein SRC2496, nur mit zusätzlichen EQ Einstellungen, oder hat der SRC was Essentielles, was der DEQ nicht hat?


Ja, der SRC kann gleichzeitig verschiedene digitale Formate an verschiedene digitale Geräte weitergeben.
Der DEQ 2496 hat nur einen umschaltbaren Eingang den er auf zwei Ausgänge (Main-Out und Aux-Out oder Dig-Out) legt. Dazu kannst Du noch ein Delay zwischen die beiden Ausgänge legen.

Kruemelix schrieb:

- In einem anderen Forum wurde besprochen, dass das gleichzeitige Betreiben von Wandler und Equalizer im DEQ2496 vom Rechenaufwand her u.U. zuviel für den Chip sein könnte - inwiefern ist der Einwand berechtigt?


Das ist Quatsch

Kruemelix schrieb:

- DCX2496: Ich werde immer noch nicht ganz schlau aus dem Gerät: Das Ding besitzt den gleichen DA Wandler wie SRC und DEQ, darüber hinaus ein paar EQs des DEQ und noch ein paar Sachen, aus denen ich nicht ganz schlau werde. Ist das jetzt auch noch eine digitale Frequenzweiche oder sogar noch mehr?

Danke für eure Antworten,

Thomas

Das Gerät ist ein A/D <> D/A Wandler, Equalizer (dynamischer und/oder parametrischer EQ) Limiter, Delay und Frequenzweiche.




...und noch ein paar Sachen, aus denen ich nicht ganz schlau werde.


Ich rate Dir dringend Dich vor dem Kauf mit den Grundlagen zu beschäftigen. Dazu gibts Literatur zu kaufen oder auch im Internet in zahlreiche Foren
in denen man viel durch LESEN lernen kann.

Ton_Opa schrieb:
Durch nutzen der Such-funktion im PA-Forum können auch unbedarfte Laien einen unerhört hohen Bildungsstand erreichen.
digitalo
Inventar
#7 erstellt: 20. Apr 2006, 19:31
Hallo,
der SRC-2496 bietet einen freizügigen Umgang mit der Weitergabe des Copybit. Wer kennt eine Alternative, sowas noch legal u. bezahlbar zu erwerben? Fragt sich nur wie lange noch. Trotzdem der Kaufpreis unlängst von 139,- auf 179,-€ gestiegen ist, dürfte das Gerät mit all seinen Funktionen u. der gebotenen Qualität immer noch ein Geschenk sein. Ist lieferbar.
Gruß, digitalo
Panther
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2006, 06:39

digitalo schrieb:
Hallo,
der SRC-2496 ... Ist lieferbar.

Huhu,

kannst Du mir bitte eine PM mit dem Hinweis schicken, wer das Dingens liefern kann? Bei den "einschlägigen" Shops ist der das nämlich leider nicht.

Danke & Grüße

Panther
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2006, 12:13
Hi, ich wüsste ebenfalls gern, wer den SRC liefern kann!!! Der DA/AD-Wandler ist für diesen Preis oberklasse. Der Copy-Bit-Entferner ist für mich nicht wichtig, aber so weit ich weiß praktisch für digitale Aufnahmen von DAT auf PC u.ä.

Gruß Silberfux
digitalo
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2006, 12:27
Hallo,
www.musik-service.de
Kostet wieder 149,-€. Scheint im Augenblick tatsächlich Lieferengpässe zu geben.

Gruß, digitalo
silberfux
Inventar
#11 erstellt: 22. Apr 2006, 16:02
Hi, hätte mich auch gewundert, Lieferprobleme gibt es mindestens seit Jahresbeginn. Ich habe dann bei Ebay einen gebrauchten ersteigert, für ca. 150, und bin außerordentlich zufrieden, so dass ich gern noch einen zweiten davon hätte.

Gruß Silberfux
eifelmann11
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Mai 2009, 15:17
hi

ne frage

zu dem gerät Behringer SRC 2496

er hat doch XLR anschluss
ist das analog ausgang eingang ????

da ich unwissend bin ;-))

frage ich mal hier

habe zwei geräte mit analog XLR eingang und ausgang

hifi ton eingang


lauthersteller JVC Video Recorder

frage mich ob man diese Digital ein und ausgang
auf das analog ausgeben kann
und was analog aufgenommen wurde digital ausgeben kann ..............................................

bitte um infos

gruss eifelmann werner

oder ein PM schreiben ... ??
detegg
Administrator
#13 erstellt: 03. Mai 2009, 15:44

eifelmann11 schrieb:
... frage mich ob man diese Digital ein und ausgang
auf das analog ausgeben kann
und was analog aufgenommen wurde digital ausgeben kann

... ist zwar schon einige Jährchen her - aber was GENAU hast Du vor?

PS: die Bedienungsanleitung des SRC hast Du?

Gruß
Detlef


[Beitrag von detegg am 03. Mai 2009, 15:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Modifikation Behringer DEQ2496 / DCX2496 / SRC2496
audiophilanthrop am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  3 Beiträge
Problem mit Behringer Ultramatch SRC2496
Netzferatu am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  48 Beiträge
Behringer DEQ2496
HiFiMan am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  7 Beiträge
Behringer Ultradrive Pro DCX2496 und die Ausgangspegel.
Takeda am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  6 Beiträge
Behringer DEQ2496 Problem
Robby am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  5 Beiträge
Aktivieren mit BEHRINGER DCX2496? KLANG?
boep am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  6 Beiträge
Behringer Ultracurve Pro DEQ2496 - Erfahrungsaustausch
Guenniguenzbert am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  33 Beiträge
Behringer DEQ2496
da_mike am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  20 Beiträge
Wieder einmal Behringer DCX2496 und die Pegel.
edta1m am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  22 Beiträge
EQ Multi Behringer DEQ2496 und der Raum
HiFioldi am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020