Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mikrofon ist zu leise!

+A -A
Autor
Beitrag
Hando
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2004, 18:39
Hi!

Also ich habe da ein kleines Problem. Habe mir ein Mikro gekauft (Sennheise e815 S). Damit bin ich auch im großen und ganzen zu frieden, aber es gibt da ein kleines Problem. Das Mikro ist viiiiiiiiiel zu leise, man hört eigentlich nur was, wenn man alles komplett aufreißt! Habe das Viech am PC angeschlossen (Soundkarte: Hercules Muse 5.1 DVD). Mikroverstärker (Der von Windows, also bei "Erweiter" in den Audioeinstellungen) und Lautstärke von Aufnahme, sowie Ausgabe des Mikrofons sind an, bzw. komplett aufgedreht.

Habt ihr da eine Idee, wie man das "verstäken" kann, dass man da auch was versteht und ich das Mikro net immer direkt an den Mund halten muss? Habe mir überlegt einen Mischpult davor zu schließen, worüber ich dann das Mikro an den PC anschliesse, so zu sagen als Verstärker, aber denke mal daran kann es net liegen. Der zweite Gedanke war der Stecker (3.5er) aber ich habe auch einen Adapter für den großen Anschluss (6 mm glaube sind das, aber ich denke mal, ihr wisst was ich meine).


Vielen Dank schommal im Vorraus!


Hando
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2004, 18:49
Hallo
diese Art von Mikrophonen benötigt wie schon selbst vermutet einen Mikrophonvorverstärker, wie er in für einfache Zwecke ausreichend in einem einfachen Mischpult eingebaut ist.
Hando
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jan 2004, 18:55
Juhu! Also habe ich da mit derm Mischpult schon richtig überlegt. Habe ich da eigentlich ein gutes Mikrofon, oder ist das net so das Wahre?

PS.: Könnte mir jemand einen billigen und kompatiblen Mischpult vorschlagen?


Vielen Danke schonmal im Vorraus!


Hando

EDIT:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2369873531&category=4785
Wäre der dafür in Ordnung und kann ich den dann an den PC anschliessen?


[Beitrag von Hando am 08. Jan 2004, 19:19 bearbeitet]
criwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Jan 2004, 01:31
Gut, hab Dir auf Deinen anderen beitrag ja schon geantwortet, jetzt weiß ich auch was für ein Mikro Du hast...
Ja, ist schon ein gutes Mikro, zumindest kein so'n billiger Ramsch, z.B. von Conrad für sagen wir mal 20 EUR.
Mit nem Mikrovorverstärker also eben deinem Mischpult sollte das dann schon alles hinhauen, also viel Spaß damit.
MfG Criwo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mikrofon ZU empfindlich
Snake57 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Plattenspieler zu leise
Teasersuperstar am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  6 Beiträge
Verstärkungsproblem, LS zu leise
Quo am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  4 Beiträge
Marantz: rechter Kanal zu leise!
hifi-chris am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Kopfhörer zu leise am PC
3rdnuss am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  5 Beiträge
Ipod an Stereo zu leise
Budi91 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen - viel zu leise!
julie- am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  11 Beiträge
Rechter Kanal leise
Badhabits am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  11 Beiträge
Hilfe Luxman seit heute viel zu leise:-(
mfg_sonne am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  7 Beiträge
Line Out zu leise für Kophörer
firestone3112 am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedMarkusKR71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.889
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.310