Netzbrummen

+A -A
Autor
Beitrag
niklas76
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2004, 13:50
Hi, Leute!!!

ich hab da ein ziemlich nerviges Problem. Mein Vincent SV 238 hat einen GND- Switsch, also einen schalter über den ich die Erdung trennen kann. Ist die Erdung nicht getrennt tritt ein deutlich hörbarer Brummton auf. Wir die Erdung getrennt ist das Brummen restlos verschwunden. Nun hat man aber das Problem mit statischer Aufladung. Da das Gehäuse gänzlich aus Edelstahl und Aluteilen besteht, reicht schon das Aufstehen von meinem Sofa um beim Berühren des Gehäuses mächtig einen "gefegt" zu bekommen. Teilweise ist das so heftig, das die Schutzschaltung des Verstärkers anspricht. Wer hat hier nen guten Tipp für mich??? Bringt vielleicht ein Trenntrafo was???
zucker
Moderator
#2 erstellt: 10. Feb 2004, 14:11
der gnd schalter trennt nicht die erde vom gehäuse, sondern die eingangsmasse vom gerät. willst du das brummen trotz einschalten des gnd unterdrücken, muß eine DI-Box in die signalleitung. das geht mit nf übertzragern oder mit optokopplern.
für die automusik gibt es cinch DI-Boxen mit nf-übertrager - ob die etwas taugen weiß ich nicht.

die statischen aufladungen können auch etwas mit deiner kleidung, den schuhen oder der antennenanlage zu tun haben.
Oliver67
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 15:36
@niklas76

Nicht das Gehäuse Deines Verstärkers ist statisch aufgeladen - Du bist es! Du solltest eigentlich genauso eine gewischt bekommen, wenn Du an die Heizung langst oder an einen Wasserhahn.

Ist dem nicht so, so steht das Gehäuse Deines Verstärkers unter Spannung, was nicht sein darf!! Dann ab zum Reparieren, denn das kann ins Herz gehen.

Oliver
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 10:49
Nimm einen Widerstand von 1 000 000 Ohm (1MOhm).
Berühre den Verstärker zuerst mit dem Widerstand,
d.h. entlade deine statische Ladung langsam,stelle
Potentialgleichheit (eine Art "Druckausgleich") her.
Du bekommst keinen Schlag und der Verstärker schaltet
nicht ab.

Nimm einen Prüfstift mit Glimmlampe (Baumarkt 1 Euro)
und prüfe das Metallgehäuse:Es darf nicht leuchten,
sonst keine gute Erdung.
Uli
Onimat
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2004, 21:12
Das Problem mit der elektrostatischen Aufladung habe ich einfach gelöst: unsere Stressless-Sessel haben einen Metallrahmen. Den berühre ich beim Aufstehen und ich bekomme keinen mehr gewischt. Vielleicht kannst Du ja einen Schukostecker nur mit der Erde versehen und zum Sitzplatz führen ...
Evingolis
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Feb 2004, 21:49
schalte die grundverbindung wieder an und beseitige die brummursache

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-2.html

zieh erst mal antennenkabel ab und einen ev. verbundenen pc. dann is das brummen wahrscheinlich weg, oder?
:andi:
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Feb 2004, 23:05
PC als Ursache kommt oft vor. aber bevor du dir von jemandem ohne Ahnung aufschwätzen lässt, den Schutzleiter am PC-Stecker abzukleben (lebensmüde), trenne den Schirm am Kabel zum PC. entweder nur auf der PC-Seite oder nur auf der Hifi-Seite angeschlossen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erdung? Hilfe!
dexxtrose am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  20 Beiträge
Probleme Erdung?
bigolli am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  9 Beiträge
Entladungsstörung trotz Erdung
dostemonia am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  17 Beiträge
"Netzbrummen"
lupop am 29.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.06.2003  –  3 Beiträge
Netzbrummen mit PC
loom am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  5 Beiträge
Brummen bei Antennenkabel+Erdung
Nöps am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Erdung zwischen Mischpult und Amp
Alex@Pa am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  3 Beiträge
Statische Aufladung ???
Evangelos* am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit Vincent SV 236
niklas76 am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  5 Beiträge
Brummen beim Plattenspieler
Räuber am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJeezye
  • Gesamtzahl an Themen1.379.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen